» »

Frage zu ventrikulärer 3er-Salve

taraur_ige)r-pengel


kenne ich, mir schmerzt der Arm und unter der Brust schmerzen und ich denke gleich Herz, dabei tut der Arm schon seit gestern weh und den Rest mache ich mir wohl selber wieder ....mal schmerz auf der Brust mal neben , mal unter verdammt die Nerven gehen mit mir durch....

Ach Edda ich hoffe für Dich das es nur ne Phase ist und sich alles schnell wieder erledigt hat.

M issEdxda


Hallo ihr,

ja ich hoffe auch, dass es nur eine Phase ist.

Leider hab ich immer wieder solche Beklemmungsgefühle und die Gedanken kreisen....

Melli, hattest du die ES auch in deinen Schwangerschaften?

Waren die da stärker?

Cha-Tu, reicht denn ein EKG einmal pro Jahr aus oder muss ich jetzt auch immer

zum US zum Kardiologen jedes Jahr?

Ich war letzten Mai zum Herz-US beim Kardiologen, dass LEKG wurde im Februar geschrieben.

Meinst du es reicht, wenn ich erst wieder im Mai ein LEGK schreiben lassen?

Kann ein Herz einfach so krank werden, also ohne dass ich es merke?

Ein schönen Sonntag wünsch ich euch noch. Bin jetzt gleich zum Essen eingeladen und freu mich drauf!

Sorry, dass ich schon wieder nerve. Ich will doch einfach wieder meine Ruhe zurück.

tvraucriger-Kengexl


Edda Du nervst nicht, mir geht es heute ähnlich, Druck auf der Brust und schlimme Extras------

COha-xTu


Hallo, Edda,

Cha-Tu, reicht denn ein EKG einmal pro Jahr aus

Ja. Normalerweise muss ein Herzgesunder gar nicht zum EKG. Das ist auch nicht Bestandteil des 35-Jahre-Check-ups, obwohl manche Ärzte das trotzdem machen. Meine Frau war das erste Mal mit über 50 beim Kardiologen, weil ICH (!) das wollte, da sie einen sehr hohen Ruhepuls hat. Ich selbst war die ersten 40 Jahre meines Lebens nie beim Kardiologen. Da Du aber mal eine oder mehrere Salven hattest, ist es sinnvoll, jedes Jahr ein EKG zu machen, das können auch viele Hausärzte, da muss man nicht zum Kardiologen.

oder muss ich jetzt auch immer zum US zum Kardiologen jedes Jahr?

Nein, warum? Das Ultraschall sagt über Deine Salven nichts aus, dafür sind EKGs zuständig ;-)

Meinst du es reicht, wenn ich erst wieder im Mai ein LEGK schreiben lassen?

Wann Du das machst, ist egal. Ich bin bei meinen jährlichen Untersuchungen auch nicht immer auf den Monat genau. Meine vorletzte war im August 2010, meine letzte im Oktober 2011. Meine nächste wird irgendwann zum Jahresende sein. Nochmal: Mein Leben ist mir viel zu wertvoll, um meine Zeit im Wartezimmes von Ärzten zu verbringen. Die verdienen an mir schon genug ;-) Und wenn ich am plötzlichen Herztod sterbe, ja, Gott, das kann der Kardiologe auch nicht verhindern, denn 100% Sicherheit gibt es nun mal nicht. Was ich tun kann und sinnvoll ist, mache ich. Alles andere geht zu sehr auf Kosten meiner Seele und meiner Gelassenheit.

So, es sprach der Pfarrer... ;-)

Kann ein Herz einfach so krank werden, also ohne dass ich es merke?

In der Medizin ist nichts unmöglich. Aber dass Du ein tödliches Karzinom entwickelst, und das unbemerkt bleibt, bis es kurz vor dem Tod massivste Problem macht, das ist 100mal wahrscheinlicher. Hast Du deshalb ein Leben lang Angst vor einem Pankreaskarzinom oder einem Magenkarzinom oder einen Speiseröhrenkarzinom? Alles Karzinome, die im frühen und mittleren Stadium keinerlei Probleme machen. Wenn sie Probleme machen, befinden sie sich im Spätstadium und dann ist es fast immer zu spät. DAVOR hätte ich viel mehr Angst als vor unentdeckten Herzgeschichten.

Mensch, Mädels, seht die Gefahren des Lebens doch mal realistisch! Einerseits sind sie IMMER da, man kann IMMER sterben, NIEMAND gibt mir die Garantie, dass ich in 10 Minuten noch lebe! Andererseits aber kann man seine Lebensqualität doch nicht davon abhängig machen, dass das Leben vielleicht mal irgendwann zu Ende ist, und man nicht weiss, wann das sein wird... Nee, so etwas wäre für mich keine Lebensqualität, echt nicht...

Schönen Gruss aus dem Schneeregen...

Cha-Tu

tqraukrige1r-engexl


Cha-Tu da fängt es ja schon an , mir gibt niemand die Garantie das ich in 10 Minuten noch leben, gott darüber darf ich garnicht nach denken sonst sitze ich wie erstart auf meinem Sofa vor Angst, dass es gleich vorbei ist, od. rufe wie bekloppt alle an um Ihnen noch zusagen wie sehr ich sie mag...mensch bin ich krank.... >:( >:( >:( >:(

CahaC-BT5u


Traurigerengel, so IST das Leben nun einmal. Es ist nicht unendlich. Möchtest Du denn unendlich leben? ICH nicht, das wäre ja grauenhaft!

Weisst Du, wer oft am meisten Angst vor dem Tod hat? Das sind Menschen, die nicht gar nicht leben. Die durch irgendetwas im Leben gehindert werden, WIRKLICH zu leben. Denk mal drüber nach...

Gruss

Cha-Tu

M-ale{enaf201x0


Hallo zusammen *:)

Hi Cha-Tu... Du kennst mich ja aus unseren PN´s ;-D *:) :)_

leider hab ich auch immer wieder eine vorhandene Grund-Angst wegen meinem Herzchen :)z

Ich habe ja auch immer wieder Herzstolpern ... und da es manchmal so gehäuft hintereinander ist bzw. gar nicht mehr aufhört, denke ich, dass ich auch diese sog. Salven habe %-|

Meine Symptome sind allerdings so seltsam: ich habe sehr oft einen Druck im unteren Hals oder auch mal stundenlang einen Druck hinter dem Brustbein.... ist zwar beides auszuhalten... aber es drückt eben immer leicht und wehe ich bücke mich oder atme tief ein – dann kriege ich gleich dieses stolpern oder die Salven!

Und komischerweise hab ich es jedesmal, wenn ich mich hinlege ... aber nicht nach links... sondern wenn ich mich auf die rechte Seite lege :-o ":/

Dann fangen diese Salven an – und hören erst mal nicht mehr auf... manchmal mit Ohnmachtsgefühlen – manchmal ohne...

Kennt das jemand hier? Lagebedingte Stolperer und Salven? Oder dass es beim tiefen einatmen plötzlich einsetzt?

Sport machen kann ich übrigens ohne probleme! :)^

Und wirklich Panik hab ich jetzt zwar nicht... da mein Herz auch schon angeschaut wurde... allerdings konnten in den EKG´s oder Langzeit-EKG´s noch nie diese Stolperer/Salven aufgezeichnet werden. Daher auch meine Grund-Angst... ich hätte schon gerne, dass es mal ein Arzt sieht und einfach einordnet in welche Richtung diese Stolperer gehen...

Und an alle anderen hier mit Herz-Angst:

Es ist zwar unangenehm... aber alle dies es schon länger haben – diese Symptome, können doch fast sicher davon ausgehen, dass es harmlos ist oder nicht? Denn ein krankes Herz oder z. B. ein Infarkt... dauert nicht Wochen oder Monate.. sondern es ist eine stetige verschlechterung innerhalb Tagen oder höchstens ein paar Wochen... denke ich zumindest... oder Cha-Tu?

(Cha-Tu... hier ist immer noch kein Schnee >:( >:( >:( )

t?raucrmiger<-enzgexl


Hallo Maleena,

darf ich fragen wieso du denkst du hast Salven ? wenn es doch noch nie aufgezeichnet wurde, kann man doch so gar nicht , wissen ob es Salven sind oder nicht ! od. liege ich da womöglich falsch ?

Grüße

Cfhba-xTu


Hallo, Maleena,

Dein Herz wurde doch untersucht... Warum sollte es gerade jetzt krank werden? Du weisst doch irgendwo auch selbst, dass das psychisch ist, gell?

Und ob es Salven sind, ist doch auch nicht gesagt, es sind höchstwahrscheinlich SVES-Runs, das sind Salven aus dem Vorhof, und die sind immer harmlos. "Echte" Salven kommen aus der Kammer, und sollten abgeklärt werden (EKG). Aber sie sind auch FAST immer harmlos, auch wenn hier immer wieder herumgeistert, dass Salven immer schlimm sind und auch ES unter Belastung IMMER schlimm sind. Das ist nicht wahr! Schlimm wird da alles bei einer kardiologischen Grundkrankheit. Zumal "echte" Salven selten sind, ich denke, die allermeisten hier im Forum, die unter Salven leiden, haben keine, sondern sie haben SVES-Runs.

Schönen Gruss

Cha-Tu

MOalJeena2x010


vielen Dank für Eure Antworten! @:) @:) @:) Habe heute sehr wenig Zeit... düse jetzt auch ab zum Sport... ich hoffe ich komme später nochmal dazu zu schreiben! *:)

Mdaletena20x10


@ Engel

":/ nun ja... gute Frage... es sind lauter Stolperer hintereinander... totales Rhytmus-Chaos :)z :-D daher dachte ich an Salven... das liest man doch immer... wenn es mehr als drei Stolperer sind... sind es Salven... oder nicht ??? ":/ Oh jeee...

@ Cha-Tu

Nein ich denk nicht, dass mein Herz nun krank ist. Aber irgendwie hätte ich gern, dass diese blöden Störer endlich mal von nem EKG erfasst werden und mir ein Arzt sagt, um was für Dings-Störungen es sich denn da handelt. Plump gesagt, ich will ne Diagnose – einen Namen für das Ding das mich stört :-D SVES-Runs ??? was ist denn das nun wieder %:| %:| %:|

C'hta-Txu


Hallo, Maleena,

SVES-Runs sind salvenähnlich, kommen aber aus dem Vorhof, nicht aus der Kammer.

Ich verstehe gut, dass Du eine Diagnose willst. Aber wenn es harmlose Extrasystolen (ES) sind, gibt es keine Diagnose, denn das ist keine Krankheit ;-)

Du könntest mit dem Kardiologen reden, ob der Dir einen Eventrecorder leiht. Das ist ein zigarettenschachtelkleines Gerät, das Du dann aber auch immer bei Dir haben solltest. Sobald es mit den ES losgeht, hältst Du das Gerät ans Herz, es wird ein EKG aufgezeichnet, das der Kardiologe dann zum nächsten Termin auslesen kann. Man kann das für 1-4 Wochen verschrieben bekommen, ABER: Wenn kein wirklich gravierender Verdacht auf eine Herzerkrankung vorliegt, zahlt die Kasse das nicht, d.h. Du müsstest es dann selbst zahlen (dürfte für 4 Wochen ca. 60-100 Euro kosten).

Schönen Gruss

Cha-Tu

M~ale-ena20x10


Lieber Cha-Tu... ich hatte dieses Gerät schon mal... allerdings hab ich es vor Weihnachten bekommen gehabt und sollte es dann für 3 Wochen behalten, weil die dann im Urlaub waren. Und ich hatte das Gerät dann 4 Tage und es war nix... gar nix... nicht ein Stolperchen – nix! Ich hab dann vor Weihnachten so ein schlechtes Gewissen bekommen, weil das Gerät ein wirklich Herzkranker gebrauchen könnte, während ich dasitze und auf Stolperer warte... und habs dann vor Weihnachten wieder zurückgebracht.

Die haben es am gleichen Tag wieder weitergegeben... also wurde es tatsächlich gebraucht. Und bezahlen musste ich nix! Das hat die Praxis umsonst gemacht...

Aber da ich jetzt täglich etliche Stolperer habe... vielleicht sollte ich mal dort anrufen, wegen einem erneuten Langzeit-EKG oder so...

naja mal sehen...

jedenfalls hab ich es nach wie vor nicht gern, wenn mein Herz solche Faxen macht >:( Ich hätte es gern wieder so schwerelos wie vorher :)z

tfr(aurigecr[-engxel


Meleena glaub mir ich hätte auch mein Herz gern ohne Faxen, leider will es nicht so wie ich will.

Das mit den Stolperer kenne ich momentan sehr gut, irgendwie will es gerade nicht wieder so richtig ...

Mvis:sEdIdxa


Hallo an alle,

Danke Cha-Tu für deine geduldigen Antworten.

Also ich hab mich jetzt ferngehalten vom Internet und bin viel mit Hundi spazieren gegangen.

Vor allem in den Angst-Momenten hilft mir das.

Diese Angst-Momente kommen und ich könnt nur noch heulen.

Aber ich merke, sie werden von Tag zu Tag weniger und ich kann sie "zurück drücken".

Ich bin von natur aus ein totaler Kopfmensch ohne "Urvertrauen".

Und weil du von Krebs sprichst, ja auch vor Krebs habe ich eine Heidenangst ;-)

Am liebsten wäre es mir mein Mann wäre Arzt und ich könnte so alle 3 Monate ein EKG schreiben.

Aber wahrscheinlich würde es ich noch verrückter machen.

Hab eine Internetseite gefunden, auf welcher Salven bei Herzgesundheit immer, also wirklich immer als harmlos betituliert werden.

Das sind auch Ärzte, die da schreiben. Andere Seiten habe ich nicht mehr gegoogelt, aber es hat mich doch beruhigt, dass ich diese Antworten gelesen habe (zu den aufbauenden Antworten von dir natürlich , Cha-Tu) weil ja sonst eher immer Angst-machende Dinge im Internet stehen.

Wirklich helfen kann einem ja nur der Doc vor Ort. Der sieht das Gesamtbild Mensch und kann eher noch beurteilen, was Sache ist.

Wahrscheinlich spielt auch das Gesamt-EKG eine Rolle und nicht nur die einzelnen Salven usw.

Der Arzt vor Ort sieht ja "alles".

Mein Kardiologe hat mich hochschwanger in eine natürliche Geburt verabschiedet und das hätte er sicherlich nicht getan, wenn mir Gefahr dadurch gedroht hätte.

Heute geht es mir gut, das kann morgen schon wieder anderst sein. Aber ich werde nur noch hier reinlesen. (deine Antworten immer wieder, danke!) Und in dieses andere Forum von Ärzten mit der positiven Einstellung zu Salven. Ich nehme hochdosiertes Magnesium und trinke viel Mineralwasser. Das hat mir in der Schwangerschaft viel geholfen.

An die anderen Leidensgenossinnen schicke ich einen dicken Gruß!

Hoffe ihr könnt bald wieder besser mit den Stolperern leben.

Ach Cha-Tu, du schreibst du hast deine Frau wegen hohen Pulses zum EKG geschickt. Warum?

Ich hab schon immer einen hohen Puls, hat das denn irgendeine Aussagekraft?

Dir auch noch einen schönen Tag!

Hoffe die "Angstfreiheit" hält noch weiter an.

Liebe Grüße

Edda

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH