» »

Herzstolpern mit Ohnmachtsgefühl

M@b_mxen hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin 19 Jahre alt und hatte vor ca. 3 Wochen beim Autofahren das Gefühl, dass mein Herz stolpert. Daraufhin wurde mir Schwindelig und ich hatte das Gefühl gleich in Ohnmacht zu fallen. Jedoch ging es mir nach ein paar Sekunden wieder gut. Als das ganze 5 Tage später erneut aufgetreten ist, bin ich auch zum Kardiologen, der ein Herzecho, Langzeit-EKG und ein Belastungs-EKG gemacht hat. Alle Untersuchungen waren ohne Befund. Dieses Herzstolpern mit anschließendem Schwindel hab ich jedoch immer noch. Soweit zur Problematik :)z Jetzt zu meiner Person: Ich bin 19 Jahre alt und betreibe sehr viel und intensiven Sport (Krafttraining + Kampfsport).

Von sogenannten Extrasystolen habe ich schon gehört und das sie (in den meisten Fällen) ungefährlich sind. Aber warum habe ich dann das Gefühl in Ohnmacht zu fallen?

Kann es sich vielleicht um eine Herzmuskelentzündung handeln?? Jedoch fühl ich mich nicht wirklich erschöpft, wie beispielsweise bei einer Grippe.

Ich muss noch anmerken, dass bei mir vor einem Monat, bei einem MRT, festgestellt wurde, dass ich erste Anzeichen eines Bandscheibenvorfalls in der Halswirbelsäule habe. In diesem Forum habe ich schon von Leuten gelesen ,dass sie Herzprobleme durch einen eingeklemmten Nerv im Halswirbelbereich haben.

Kann es also sein, dass sich bei mir in der HWS ein Nerv eingeklemmt hat und nun übermäßig häufig Extrasystolen auftreten ???

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH