» »

Blutdrucktabletten wie oft nehmen?

k/ag_erou


so für alle die es mal interessiert: ich war nun beim nephrologen und nach mehreren untersuchungen + 24h ekg und blutdruckmessen, konnte der nun auch nichts feststellen. alle werte normal: niere wird normal durchblutet, blutdruck in den nieren + nebennieren war ok und keine auffälligen hormonveränderungen. gestern musste ich zur zusätzlichen kontrolle nochmal meine lunge untersuchen lassen aber auch dort konnte nichts festgestellt werden. nun war ich gerade nochmal beim chefarzt und wir haben alles durchbesprochen und er ist (nach rücksprache mit meinem hausarzt zu dem ich diese woche auch noch muss) auf den schluß gekommen, das es für meinen bluthochdruck einfach keine ursache gibt. wahrscheinlich muss ich diese tabletten nun für immer nehmen. mal schauen was mein HA nun dazu sagt und ob noch weitere anordnungen folgen...

D0ieKruxemi


so ungewöhnlich ist das nicht, ich hatte mit Mitte 20 einen ähnlichen Arztmarathon hinter mir, einen Blutdruck von z.Tl. 220/120. Nimmst du die Pille? Seitdem ich sie nicht mehr nehme, ist mein Blutdruck ohne Medis nur noch 150/90 und ich nehme nur noch eine geringe Menge Blutdrucksenker. aber bei uns liegt das wohl in der Familie, meine beiden Schwestern und meine Eltern haben auch alle Bluthochdruck ohne erkennbare Ursache. nachdem mein Vater eine Hirnblutung hatte, halten wir alle unseren Blutdruck medikamentös eher zu niedrig, als zu hoch....

kpageqroxu


nein ich nehme keine pille und habe sie auch nie genommen. ich habe einen angeborenen herzfehler und darf aus diesem grund keine hormone nehmen. aber der bluthochdruck kommt nachweislich nicht von meinem herzfehler! denn den habe ich erst seit knapp 5 jahren, den herzfehler ja schon immer. bei mir in der familie hat übrigends niemand bluthochdruck oder herzfehler. und ohne medis ist mein blutdruck bei ca. 170/110. mit medis bei 145/85.

zCwetvschgex 1


Ich bin selber bluthochdruckspatient, und wundere mich ein bisschen das dein Arzt mit dein Blutdruck jetzt zufrieden ist ":/ 145 ist zu viel, 120-130 wäre optimal ;-) was für tabletten bekommst du wegen dein bluthochdruck?

Zu info: Es dauert ca. 4 wochen bevor die tabletten das entguldige ergebniss zeigen, also auf was für ein Niveau die tabletten dein Blutdruck senken können! Ist nach 4 wochen das Blutdruck immer noch konstant über 140/90 muss man den Dosis erhöhen oder ein zusätzliches medikament verschreiben! 140/90 ist das absolute maximum, perfekt wäre 120/80 oder sogar ein bisschen niedriger.

woher weißt du wie hoch dein Blutdruck im Moment ohne medis ist? Hast Du die über längere zeit abgesetzt?

kpagerYoxu


@ zwetschge:

ich nehme betasemid mild und bin sehr zufrieden mit den medis und ja ich musste mehrere tage lang ohne medis messen (vom arzt aus), daher kenne ich so gut wie alle werte. und mein blutdruck ist so jetzt genau richtig,denn du musst bedenken das ich einen herzfehler habe und mein blutdruck von natur aus so schon höher ist, da mein herz allein im ruhezustand schon 94/min schlägt!

achja die tabletten nehme ich jetzt seit knapp 3 wochen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH