» »

Blut ist zu dick

S?t_ephe-BoWunxty


"Das Blut ist zu dick" ist eine komische Aussage ;-D - aber so sind die Ärzte: sie denken, wenn sie uns sagen, was sie gefunden haben, könnten wir mit der Aussage sowieso nicht viel anfangen, also sagen sie es "in einfachen Worten" - und was dabei rauskommt, sehen wir ja hier ;-D ;-D ;-D .

Also, das Blut meiner Mutter ist auch "zu dick" - sie hat Polycythämie Vera - (Poly=viele; Cytha.... = Zellen Vera= bestätigt, wirklich, echt) - d.h. sie produziert von allen Zellen zu viel - zu viele Leukos, zu viele Lymphozyten und bei ihr vor allem zu viel Eisen. Sie muss(te .... bevor noch mehr hinzu kam...) alle 4-6 Wochen zum Aderlass. Sprich: es wurden ihr 500 ml Blut abgenommen und mit Kochsaltzlösung ersetzt. Somit wurde das Blut regelmäßig "verdünnt".

H0inYatxa


^so wurd das bei der oma einr Freundin auch gemacht.

Es hieß, man könnte da auch mit Medikamenten ran, aber wieso was durcheinanderbringen, wenn der Aderlass auch hilft?!

In der UNi sagte man uns sogar, dass diese Erkrankung so ziemlich die 'letzte Indikation' für einen Aderlass ist. Und da sogar eine recht sinnvolle ;-)

B/rucex21


sie denken, wenn sie uns sagen, was sie gefunden haben, könnten wir mit der Aussage sowieso nicht viel anfangen, also sagen sie es "in einfachen Worten" - und was dabei rauskommt, sehen wir ja hier

Da hast du wohl recht. ;-D Fachchinesisch konnte man das sicherlich nicht nennen ;-D .

LeK1x0


In der UNi sagte man uns sogar, dass diese Erkrankung so ziemlich die 'letzte Indikation' für einen Aderlass ist. Und da sogar eine recht sinnvolle [;-)]

Ja das ist richtig, Polycythaemia rubra vera ist eine der letzten Indikationen für Aderlass, aber dafür ist er zu jung wenn er 21 ist. Außerdem macht mans bei Hämachromatose noch, die wäre aber im Labor sofort aufgefallen... daher hats mich etwas gewundert. Vielleicht aber einfach ne Praxisvertretung die nicht so ganz im Bilde war.

@ Bruce

Auf jeden Fall genau informieren lassen was oder wo bei dir das Problem ist! ;-)

B3ruc8ex21


Auf jeden Fall genau informieren lassen was oder wo bei dir das Problem ist

Werde ich machen,danke.

dafür ist er zu jung wenn er 21 ist

Bin 29,aber wahrscheinlich trotzdem noch zu jung ;-D

L{K10


Bin 29,aber wahrscheinlich trotzdem noch zu jung ;-D

Ahso, dachte schon wegen dem Namen. Joa :-D auch mit 29 biste zu jung dafür ;-)

B^ruc)e21


So,mittlerweile bin ich etwas schlauer.

Interessant wären die Erythrozyten bei dir (rote Blutkörperchen)

Meine Erthrozytenwert liegt bei 5.9 ,der Normalwert liegt bei 4.1-5.7.Ist also etwas erhöht.

Ausserdem sind ist der Hämatrokitwert (logischerweise),Haemoglobinwert und MCHC erhöht.Alle anderen Werte sind in Ordnung.

Ende der Woche wird nochmal Blut abgenommen,und dann sehen wir weiter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH