» »

Herz-Op, danach ins Koma gelegt

g7rotytchxe


Cha- Tu hat das super beschrieben (wie immer !!!) und erklärt.

Ja- der Brustkorb wird aufgesägt.

Es ist auch im Nachhinein weniger schmerzhaft als man eigentlich denkt.

Allerdings muß ich sagen daß mir das Brustbein zu bestimmten Zeiten heut (nach fast 6 Jahren) immer noch weh tut (Wetterwechsel z.B.) und ich jedes Mal "begeistert" bin bei den halbjährlichen Kontrollen wenn mein Doc mit dem Ultraschallkopf ankommt und drückt ... Das schmerzt auch heut noch (er merkt das immer da dran daß plötzlich das Bild weg ist weil Patientin den Brustkorb einfach weg zieht ....) :=o :=o ]:D

Was anfangs da unangenehm ist : das husten (noch unangenehmer : niesen – DAS sollte man tunlichst vermeiden).

Aber das wird ... auch wenn es natürlich etwas Zeit braucht ! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH