Wirkstoff Taxifolin Lärchenextrakt Blutdrucksenker?Erfahrung?

Hallo liebe Mitglieder,

ich hoffe das wird jetzt nicht als Werbung oder so angesehen (nenne aber nur den Wirkstoff, nicht das "Medikament") denn es würde mich sehr interessieren ob jemand dazu was weiß oder sagen kann.

Also dann fange ich mal an. Ich habe ja sehr hohen Blutdruck gehabt, es wurde alles gecheckt was man sich vorstellen kann. Auch Krankenhausaufenthalte brachten keine Ursachen. Mittlerweile nehme ich 3 Blutdrucksenkende Medikamente in recht hohen Dosen und trotzdem macht der BD was er will %:|

Nun habe ich im Internet was von diesem "Wundermittel" also dem Wirkstooff Taxifolin (Lärchenextrakt) gelesen und auch einige Berichte, dass es bei einigen Leuten den Blutdruck massiv (früher wohl 160/100 o.ä. und nun ohne Medis Normalwerte) senken kann.

Ich habe mir das nun auch bestellt und nehme es nun mal ein und bin gespannt.

Im Internet findet man Angaben zu positiver Wirkung (darf man hier verlinken?)

Ist jemand hier der vielleicht damit schon Erfahrungen gemacht hat ob positiv oder negativ?

Freue mich über alles was ihr zu sagen habt :)

Vielen Dank @:)

E7des302

Hallo liebe(r) Edes02,

ich kenne den Wirkstoff Taxifolin jetzt seit zwei Jahren, eine Freundin aus Deutschland hat mich darauf aufmerksam gemacht. Zur Vorgeschichte: Und zwar habe ich seit meiner Kindheit (bin weiblich, 35 Jahre, komme gebürtig aus Frankreich, lebe überwiegend in Deutschland) mit starken grippalen Infekten, Schnupfen etc. zu kämpfen gehabt. Diese Infekte zogen sich oft über Wochen hin, der Schnupfen verlief allgemein recht eitrig. Parallel dazu lag mein Blutdruck etwa bei 135-140/95-100. Auf Medikamente wollte ich immer eigentlich verzichten weil ich Angst vor den Nebenwirkungen habe. Meine Freundin hat mich nun überredet (sie ist manchmal sehr gesundheitsbewusst) es mal mit diesem Lärchenextrakt Taxifolin (ist allerdings auch kein Medikament) zu probieren, weil sie es nicht mehr mit ansehen konnte, wie ich gelitten habe. (Meine devise ist: was von alleine kommt geht auch wieder von alleine.) Was soll ich sagen? Das Immunsystem hat sich in den zwei Jahren so gefestigt, dass ich kaum noch Infekte bekomme und wenn mal ein Schnupfen sich anbahnt, ist nach 2-3 Tagen bereits wieder alles vorbei und verläuft kaum noch eitrig. Du wolltest aber wissen, was den Blutdruck betrifft. Als ich nach etwa einem Jahr wieder anfing, meinen Blutdruck zu messen, war ich mehr als erstaunt. Er liegt seit dem im absoluten Normalbereich, d.h. 125-130/85-90. Ich vermute, dass das ein Nebeneffekt vom Taxifolin ist und weniger vom enthaltenen Vitamin C. Jedenfalls bin ich froh, meine ewigen Leiden endlich in den Griff bekommen zu haben. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich nach wie vor keine Medikamente nehme und auch sonst wenig in meinem Verhalten geändert habe.

Ich hoffe, Dir ein wenig geholfen zu haben.

CIatheari!nxe77

Hy

Super dass Du Dich gemeldet hast!

Wieviel hast Du denn genommen also wieviele Kapseln?

Ich nehme es seit 1 Woche, bis jetzt tut sich leider noch nichts :)

Habe Hoffnung da im Internet von Leuten zu lesen ist bei denen sich der Blutdruck extrem verbessert hat unter der Einnahme.

Grüße

EYdesx02

Hallo,

also ich habe mit 2-3 Kapseln pro Tag angefangen jetzt nehem ich 1-2 täglich. Begonnen zu merken habe ich vielleicht nach 2 Monaten etwas. Da bekam ich nämlich mal wieder einen Schnupfen aber der verlief dann ganz anders, so wie ich es oben beschrieben habe. Nach ein paar Tagen war alles vorüber. Das mit dem Blutdruck habe ich wie gesagt nach ca. einem Jahr zufällig bemerkt, als ich wieder mal gemessen habe. Ich denke aber, dass da schon früher was festzustellen sein sollte. Jedenfalls wünsche ich Dir viel Erfolg.

LG

Cjaqthefringex77

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH