» »

Ich soll zum Lungenröntgen, hab so Angst

W@olf5ganxg


Noch ein kleiner Tipp: Setze dir zusammen mit deinem Mann einen zeitlich naheliegenden Termin. Ab diesem Termin wird nicht mehr geraucht. Gar nicht mehr! Aber dieser Termin bitte nicht zur Feier der 1.Mai-Demo, sondern morgen als Busse am Karfreitag! ;-D ]:D

Na, egal, kleines Spässchen, es sollte aber wirklich sehr überschaubarer Zeitraum sein!

W[oslfgbang


Mammaschatten ist eine Verdunkelung auf dem Röntgenbild der weiblichen Brust. Jede Frau macht sich dann grosse Sorgen...

K2ater_O3x-8


Romy1000

das ist kein Quatsch, dort könntest gerade auch Du mal sehen wie ein schönes schwarz weisses Röntgenbild von einer Rauchelunge aussieht, da ist aber von weiss nicht mehr viel zu sehen.

und bevor du einen solchen Mist schreibst das ihr mit euren Glimmstengeln, Alkohol usw die Steuern bezahlt orientiere Dich mal was eine durch Rauchen verursachte Lungenkrankheit an Kosten verursacht. und übrigens mit liebem zureden kannst du keinen Raucher von seiner Sucht heilen. :(v

KHate_r_3-8


Also ich brauche das nicht, Ihr Raucher macht doch mit Eurer Gesundheit was Ihr wollt.

ich habe es satt von Euch als blöder Plauderi hinstellen zu lassen nur weil ich mir mühe gebe** XyGianna vom Rauchen abzubringen, von mir aus könnt ihr mit Eurem Rauchen Selbstmord machen aber bitte macht nicht jemanden einen Vorwurf der sich die Mühe macht einem um Hilfe bittenden Ratschläge zu erteilen. das ist nur eine Sache zwischen uns, dem tread schreiber und dem helfer.

b8uddl{eiJa


Mammaschatten ist eine Verdunkelung auf dem Röntgenbild der weiblichen Brust. Jede Frau macht sich dann grosse Sorgen...

:|N

Der Mammaschatten ist die Projektion des Weichteilgewebes der (weiblichen) Brust auf z.B. der Lungenröntgenaufnahme. Hat jede Frau (auch manche Männer ]:D ), ist nicht krankhaft und kein Grund zur Sorge.

Hier z.B.

[[http://online-media.uni-marburg.de/radiologie/bilder/kap5/roe_thorax_pa1.jpg]]

C+hev(ylady


Wolfgang

Aua......nicht so feste. >:( ;-D

Alle weiteren Reduzierungsversuche zögern den Prozess nur unnötig hinaus.

:)z das schon. Aber das reduzieren war nicht so schwer wie ganz aufzuhören. Und dabei sind wir jetzt so 7 oder 8 Wochen ":/ Weiß es gar nicht genau. :=o

E/hema+liger *Nut~zer (x#15)


Ach Wolfgang – nun lobe sie doch mal, anstatt den bisherigen Erfolg zu schmälern....

Du erinnerst mich oftmals an einen "Vater" (wärest Du weiblich, dann eine Mutter ;-D), der seinem Kind vermittelt, dass es zwar ganz "nett" ist was es tut – aber eben noch immer nicht reicht (solange das Ideal nicht angestrebt oder erreicht wird).

Bist Du im realen/sonstigen Leben auch so unbarmherzig?

Ist nicht böse gemeint, würde mich aber mal interessieren. Und jetzt bitte nicht: "In manchen Beziehungen muß man unbarmherzig sein." Das stimmt nicht, sondern kommt ganz auf das Gegenüber an. Manche lernen durch "knallhartes Durchgreifen", Andere können schon über die "weiche Art" sehr viel für sich selbst erreichen.

Chevylady

ICH persönlich finde es absolut super, was Ihr bisher erreicht habt – BEIDE! :)^ @:)

Weolfxgang


*Chevy streichel* *Chevy tätschel* *braves Mädchen* *gut gemacht*

"Jede Weltreise beginnt mit einem ersten Schritt!"

*Chevy 5 Kraftsterne schenke* :)* :)* :)* :)* :)*

E+hemali%ger Nu%tze]r (x#15)


Siehste, geht doch :-p ;-D ;-D ;-D

Nein, sorry, aufgrund unserer "Vorgeschichte" möchte ich da noch was hinzufügen:

Ich verstehe in fast allen Deiner Beiträgen was Du meinst und bin auch in der Hauptsache völlig auf Deiner Seite. Nur finde ich Dein "Timing" oftmals deplaziert. Oder Deine Beiträge nicht genügend "angepasst".

Weißt Du, eine Aussage kann noch so "richtig" bezüglich ihres Inhaltes sein – dennoch aber nicht auf das individuelle Problem passen. Das vermisse ich einfach manchmal bei Dir (nicht bezüglich der letzten Beiträge, das sei betont!!!) und gehe dann dementsprechend "vor". Wie hier am Anfang des Fadens. Weiter "hinten" hätte auch der von mir kritisierte Beitrag durchaus passen können...verstehst Du was ich meine?

W%ol^fgan@g


ich unbarmherzig? Eher gegen mich selbst – ich weiss aus eigener Erfahrung wie verdrieslich es ist, wenn man rückfällig wird – sei es beim Rauchen, sei es bei anderen Süchten. Ich habe es im Forum ja schon öfter erwähnt, dass ich bis zum 19. April vor 33 Jahren, (das ist immer noch mein kleiner persönlicher Feiertag!) selbst Raucher war (1,5 Schachteln / Tag) Daher masse ich mir durchaus an beurteilen zu können wie schwer das ist. Und auch ich hielt es wie Mark Twain: "Es ist ganz einfach mit dem Rauchen aufzuhören – das habe ich schon hundert Mal geschafft!"

Ja, vielleicht sollte ich mal meine persönliche Betroffenheit mehr rausnehmen. Aber den einen oder anderen User, z.B. auch Chevylady habe ich ja auch ein ganz klein wenig in so manchen Beiträgen kennengelernt und da liegt mir dann auch durchaus etwas dran, dass es ihr gut geht.

Offen gesagt fühle ich mich aber auch nicht unbarmherzig gegen mich selbst. Für mich ist es tatsächlich ein Gefühl der Befreiung, von diesem zwanghaften "rauchen müssen" weggekommen zu sein. Ich habe genug Zwänge, doch diese Zwänge will ich nie wieder haben.

Rzom$y10x00


@Kater ich würde dir ja gerne ausführlich antworten, aber da ich ja nun dein Alter kenne, lasse ich es mal aus Respekt vorm Alter...

@Wolfgang Vor 33 Jahren? Wie alt bist du denn wenn man das fragen darf? Ich kenne leider nicht alle deine Beiträge, da ich eher in den ES Beiträgen rumstöbere...Da du ja scheinbar beide Seiten kennst, erklärt sich ja manches. :)z

WZol^fgaxng


Mein Alter steht öffentlich im Profil. Schamvoll errötend |-o gestehe ich meine 63 Jahre. ;-D

Exhe]maligJer +Nutzesr (#x15)


Wolfgang

und da liegt mir dann auch durchaus etwas dran, dass es ihr gut geht.

Wenn ich danach gehen würde, dann hieße das, manchen Usern meinerseits hier aber ganz gehörig den Kopf zu waschen. Nur nützt es eben nichts wenn man manchmal – nichts für ungut- wie ein Elefant im Porzellanladen vorgeht.

W,ol%fgxang


Es ist ein Kennzeichen eines öffentlichen Forums, dass unterschiedliche Meinungen geschrieben werden und dass unterschiedliche Lösungswege aufgezeigt werden. Diese Unterschiede ergänzen sich. Wenn immer alle einer Meinung wären, so wären die meisten Fäden nach dem dritten Beitrag beendet.

R9oFmy[1000


@ Wolfgang Auf Profil bin ich noch gar nich gekommen. DANKE! Das ist ja interessant... Bei mir steht doch aber nix drin. Und ich bin nicht blond...

;-D haha dann kann ich ja noch fast Daddy sagen....du liest dich aber sehr jugendlich, sonst hätte ich die Frage nicht gestellt. Ich dachte eher an mein Alter. Na dann benehme ich mich jetzt besser. |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH