» »

Woher kommt meine Atemnot ?

J uleex<3 hat die Diskussion gestartet


Hey zusammen!

Ich (15) habe seit ein paar Monaten mal mehr und mal weniger Atemnot. Manchmal mehr und machmal weniger, meistens habe ich dazu noch einen "andersklingenden" Hustenanfall. Leider kann ich nicht genau sagen, wann es auftritt weil es vollkommen unterschiedlich ist, aber ich zähle mal ein paar Situationen auf:

- wenn im Auto die Heizung auf warm gestellt ist

- bei starkbefahrenen Straßen

- Bei Sport (z.b. Fahrrad fahren, manchmal auch Schwimmen)

- oder auch wenn ich Abends einfach nur im Bett liege und lese

- oder wenn natürlich zu viel Deo gesprüht wurde

meistens habe ich dann wie gesagt Hustenanfälle oder versuche nach Luft zu "ringen". Oder wenn ich mal stark einatmen will, bekomme ich ein Engegefühl in der Brust und kriege dann plötzlich keine Luft mehr obwohl ich welche brauche :-( .

Was könnte das sein und was kann ich dagegen machen weil das momentan nach meinem Gefühl her schlimmer geworden ist :-( ?

Danke für jede Antwort

Antworten
N1oNamxe93


Ich würd mal sagen da hilft nur der Gang zum Arzt. Am besten zum Lungenfacharzt.

Hört sich für mich nach allergischem Asthma an. Das sollte abgeklärt werden! Ansonsten wirst du wohl nicht viel machen können außer das was Probleme bereitet versuchen zu meiden.

Gute Besserung

JKulele<3


@ NoName93

Wieso allergisches Asthma ? Ich habe gar keine Allergien, auf jeden Fall keine bekannten ":/

K3leineXwaNldfxee


Für mich klingt das nach allergischem sowie Belastungsasthma. Ich habe beides seit Beginn der Pubertät und komme ganz gut damit klar. Lass dich mal mal von einem Allergologen und /oder pULMOLOGEN DURCH CHECKEN.

Warst du in den letzten Monaten mal sehr satrk erkältet?

Jwu2lee<x3


@ Kleinewaldfee

Wie kommst du auf allergisches Asthma ?

Nein, ich war seit Oktober'11 nicht mehr erkältet..

Apquaxlia


Klingt nicht nach allergischem, aber Asthma bronchiale, ggf. auch Anstrengungsasthma. Auch dein Hausarzt kann nen LuFuTest machen.

K,lein1ewalydfee


Der arzt wird klären o du Allergien hast. Vielleicht beginnen siue gerade bei dir. Vielleicht sind deine atemwege aber acu nur sehr empfindlich geworden. Alles was du aufgezählt hast was dir Atemnot bereitet kenne ich sehr gut, ich reagiere da auch mit Hustenanfällen und Atemnot. Spürst du denn derzeit wenn du draußen bist etwas?

AJquMaalia


@ Kleinewaldfee

Du fragst eher nach sog. Heuschnupfen. Der äußert sich nicht immer nur im Freien.

JTule|e<3


@ Kleinewaldfee

Meinst du wenn ich draußen Sport mache oder einfach nur so draußen bin ?

K|lei^newtaldfexe


Ganz allgemein? wie ist dein befinden wenn du ganz normal unterwegs bist?

Jtul:ee<3


Also es kommt drauf an WO ich bin... ich wohne auf dem Land und da geht es eigentlich noch, aber sobald ich wieder in die Stadt gehe (wegen Schule u.a.) dann wird meist wieder schlimm.

Aber kann es auch Belastungsasthma sein wenn es auch auftritt wenn ich einfach da liege / sitze und lese, weil da streng ich mich ja nicht körperlich an ? ":/

Mh-(J:oa7nn<e


Ich würde das auch lieber mit einem Arzt besprechen.

So ein Lungenfunktionstest tut nicht weh und dann weißt Du mehr, woran es liegen könnte. :)*

K<leihnew$aldfxee


Deine Probleme beim Sport weisen auf Belastungsasthma hin. Die Atemnot im bett hingegen könnte auf eine Milbenallergie hinweisen. Dagegen hilft nur ein Allergikerbezug für die Matratze und spezielle Bettwäsche.

Jzulexe<3


Danke, eine Frage hab ich aber noch:

Ich reite unheimlich gerne, und da hatte ich eig noch nicht so starke Probleme, aber wenn ich jetzt Fahrrad fahre o.ä. dann ist es meist schlimm(er).

Wieso ? weil ich mein beim reiten treibt man ja auch richtig Sport ":/

N|oNamxe93


Allergisches Asthma vor allem auch wegen der Atemnot im Bett, klingt nach Hausstaubmilbenallergie ;-) deshalb komme ich dadrauf.

Wann und in welcher Form wurde denn bei dir schonmal ein Allergietest gemacht??

Aber kann es auch Belastungsasthma sein wenn es auch auftritt wenn ich einfach da liege / sitze und lese, weil da streng ich mich ja nicht körperlich an ?

Deswegen kam oben eine Antwort das sich das nach 2 Asthmatypen anhört.

Viele Menschen reagieren auch auf Abgase (ich auch) die dürften wohl in der Stadt heftiger ausfallen als bei dir auf dem Land.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH