» »

Fragen zum Blutdruck

J@an:74 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab mir mal so ein Handgelenk-Messgerät gekauft, ein paar Fragen hab ich..

- wie genau/ungenau messen die denn? Hab meins vergleichen mit dem von Schwiegermutter, welche ihres wiederum mit dem Arzt validiert hat. Kommen ziemlich genau dieselbern Werte bei raus.

- Hat die Körpergrösse Einfluss? Könnte mir vorstellen dass grosse Personen (ich bin immerhin 1,94) etwas niedrigeren Blutdruck haben, weil es das Herz mehr Kraft kostet, das Blut über die grössere Höhendistanz (im Vergleich zu kleineren Personen) zu pumpen?

- Sinkt der Blutdruck, wenn man ein Weile entspannt sitzt (vor dem Computer/auf dem Sofa)? Meistens hab ich so Werte knapp unter 120:80, aber dann manchmal auch nur 105:70. Muss man sich da Sorgen machen?

- Das Ding misst ja auch Puls, zeigt dabei aber öfters falsche (zu niedrige) Werte an. Gerät sagt "70", Messen per Hand ergibt "80". Ist das ein bekannter Effekt bei solchen Geräten?

-

Gruß+Danke

Jan

Antworten
EEhemaligZer NxutzeHr (#46x7193)


Generell sind solche Meßgeräte, besonders jene die am Handgelenk messen, äußerst ungenau. Schön und gut, dass deine Schwiegermutter das von ihrem Arzt validieren hat lassen. Das ändert nichts an dem Umstand, dass RR-Messgeräte ansich in regelmäßigen Abständen geeicht werden müssen.

Und ja, der Blutdruck ist in der Regel niedriger bei entspannten Zustand als bei körperlicher Anstrengung. Eine Systole von 105 ist in meinen Augen kein Problem.

Zu den falschen Werten: Wie gesagt, ich hab die Erfahrungen mit mehreren dieser Geräten, wo ich nachher direkt am Patienten selbst manuell nachgemessen habe. Da gab es meistens einen deutlichen Unterschied, auch was den Puls angeht. Zuverlässigkeit ist etwas anderes.

JSanx74


Naja, man kann das ja ab und an mit dem Gerät in der Apotheke vergleichen..

und das mit der Körpergrösse?

nTicole|19x90


Hallo,

ich habe auch eine Frage zum Blutdruck. Ich habe seit einigen Tagen einen niedrigen Blutdruck, also so 100-110 und 60-70, höher war er seit Tagen nicht mehr. Ich bin natürlich froh, dass ich keinen hohen Blutdruck habe, aber ich habe gehört, dass niedriger Blutdruck ein Anzeichen für einen Herzinfarkt sein kann? Weiß da vll jemand bescheid?

Lg

JTanx74


Ich gehör ja auch zu den Krankheitsverdrängern aber ich glaub, einen Herzinfarkt würde man trotzdem nicht verschleppen.. hast Du denn sonst Beschwerden? Ansonsten ist 110:70 auch nich gerade krankheitswertig, würde ich sagen. Wie hoch ist denn Dein Puls?

c'hxap


@ nicole:

Ich habe schon länger einen Blutdruck von 90-100 zu 45-55 (Puls 48) und ich lebe auch noch ;-) Mach dir nicht zu viele Gedanken. Oder war dein Blutdruck sonst immer hoch?

J an7x4


chap, wat sagt der arzt dazu??

c@hap


@ Jan:

nichts ;-) Ich war ohnehin schon lange nicht mehr da. Und wenn ich da war, wurde kein Blutdruck gemessen ;-)

n%icolUe19x90


Ich hatte sonst immer einen normalen Blutdruck von so so 110-130 zu 70-80 und jetzt habe ich seit ca einer Woche diesen niedrigen Blutdruck. Ich hatte auch in letzter Zeit mehrere Probleme.

Herzstechen, Atemnot usw. Mein Hausarzt hat mich jetzt zum Herzultraschall geschickt und da muss ich morgen hin. Kann man denn beim Herzultraschall einen Herzinfarkt erkennen (also falls da einer in nächster Zeit kommen würde)? Ich habe da schon ziemliche Angst, dass dieser plötzliche niedrige Blutdruck ein Anzeichen für einen Herzinfarkt ist :°(

n_icole:19x90


Ich habe auch schon seit längerer Zeit einen sehr hohen Puls und auch das soll bei dem Herzultraschall abgeklärt werden.

JRan7x4


Wie hoch ist Dein Ruhepuls denn? ich bin zwar absoluter Laie auf dem Gebiet aber nach dem was ich so weiss ist die Komination hoher Puls und niedriger Blutdruck eher ein Hinweis auf Herzinsuffizienz und/oder Herzklappenfehler (klingt ja auch irgendwie logisch). Kann mir nicht vorstellen dass Du einen Infarkt hattest ohne den zu bemerken. Aber mit Deinen 22 Jahren ist auch das andere eher arg unwahrscheinlich.

n6icolie1O990


Hallo,

ich war ja jetzt beim Herzultraschall und der Arzt meinte, dass alles normal aussieht.

Ich habe aber weiterhin dieses Herzstechen :°(

Meint ihr, dass man durch den Ultraschall einen Herzinfarkt ausschließen kann? Also dass ich mir keine Sorgen mehr machen muss?

Lg

S,ascmhaMKai


hallo nicole

Ich hab im moment genau das selbe problem wie du , habe auch ein ultraschall machen lassen wegen herzrasen , war aber auch alles ok!

mich würde das auch interessieren ob man am ultraschall auch erkennen kann ob man in naher zukunft eine herzkrankheit erleiden kann ... weil im endeffekt sieht er doch fast alles am ultraschall... noch genauer wärs eben mit nem katheder aber ich denke da sollte für die diagnose ein ultraschall reichen

SHa9scha\Kaxi


Und so nebenbei , niedriger blutdruck und schneller puls is völlig normal , da ja mehr blut versucht wird zum gehirn zu pumpen , folgedessen is auch der puls höher ... das wird dir jeder arzt sagen !

n\icol@e199x0


Und so nebenbei , niedriger blutdruck und schneller puls is völlig normal , da ja mehr blut versucht wird zum gehirn zu pumpen , folgedessen is auch der puls höher ... das wird dir jeder arzt sagen !

Den hohen Puls habe ich aber schon lange und den niedrigen Blutdruck erst seit ein paar Wochen ;-) Ich bin natürlich froh, dass ich keinen Bluthochdruck habe, es ist mir halt nur aufgefallen, dass er in den letzten Wochen etwas niedrig ist und da mache ich mir Sorgen, da es bei den Symptomen für einen Herzinfarkt steht und ich ja noch dazu dieses Herzstechen habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH