» »

Wer kennt Claxan von Biofitt zum Blutdruck senken?

t^itus_|nrw hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kennt jemand das o.g. Produkt und hat es schon ausprobiert. Hilft es wirklich?

Der Kadiologe meines Mannes ist mittlerweile ratlos. Er gibt ihm schon einiges an Medikamente und der Blutdruck ist immer noch nicht gut genug.

Mehr Tabletten möchte er ihm nicht mehr geben, jetzt habe ich von dem o.g. Produkt gelesen und frage mich, ob mein Mann dadurch noch eine Blutdrucksenkung erreichen könnte.

Vielen Dank schon einmal für die Antworten.

Mit freundichen Grüßen

titus_nrw

Antworten
AVlXeoxnor


Ist das ein Medikament?

twitus,_ntrw


Hallo,

ist ein pflanzliches Produkt und ich habe es leider falsch geschrieben sehe ich grade.

Es heißt Calxan von Biofitt.

ojcitavxia


Über welche Blutdruckwerte reden wir denn?

tOituks_nrxw


Im Durchschnitt 140/60, aber immer wieder den Tag über Sprünge auf 160/80 und höher.

oFctavxia


Ah ok ... Ähm, macht dein Mann Sport?

AMl9eoxnor


Habt ihr es schon versucht über die Ernährung positiv zu beeinflussen?

t<itPus_nrxw


Ja, Herz-Kreislauftraining.

opcta[via


Wie oft die Woche und was?

tEitusB_nrxw


2-3x/Woche mindestens 30 Minuten Erogmeter und mit gerigen Gewichten an Fitnessgeräte.

Aoleownor


Und wie schaut es mit der Ernährung aus?

oacbtavixa


Die Nieren sind in Ordnung?

tzitus_xnrw


Ja, es sind alle Möglichkeiten ausgetestet.

Ich wollte eigentlich auch nur gerne wissen, ob jemand das Produkt kennt.

Es wäre nämlich die letzte Möglichkeit, bevor er Nierennerven veröden lassen muss.

Bevor gefragt wird ;-) Er hat Bypässe und einen Herzschrittmacher. Mit den Bypässen ist aber alles in Ordnung er ist regelmäßig in Behandlung.

olcta]vixa


Ok, zum Produkt selbst kann ich leider nichts sagen. Aber wenn es pflanzlich ist und die anderen Medikamente nicht beeinflusst, dann probiert es einfach. Viel kann ja nicht passieren. Ansonsten alles Gute für deinen Mann :)*

pmrPaxxa


und frage mich, ob mein Mann dadurch noch eine Blutdrucksenkung erreichen könnte.

Das Geld kannst du getrost sparen, dein Mann wird dadurch seinen BD nicht senken können.

Schau dir doch mal an, was das Präparat enthält (pro Tablette):

Vitis vinifera fructus (Trockenextrakt EB723116) 300 mg

enthalt mindestens 150 mg Gallussaure-Equivalent

Vitamin B3 (Nicotinamid) 200 mg

L-Arginine 150 mg

Glycine max (Soja) standardisierter Extrakt 60 mg

enthalt mindestens 12 mg Daidzein (nicht konjugiert)

Vitamin C 50 mg

Fishol (EPA/DHA) 50 mg

enthalt 10 mg EPA=Eicosapentaensaure

enthalt 25 mg DHA=Docosahexaensaure

Vitamin E 30 mg

Lavandula officinalis (Extrakt) 24 mg

Vitamin B6 6 mg

Folic acid 250 µg

Vitamin B12 200 µ

Da ist nichts enthalten, was man nicht auch über die tägliche Nahrung, genügend zu sich nehmen würde oder absolut unsinnige Bestandteile, wie zb. Lavendel.

Da ist es sinnvoller wenn dein Mann jeden Abend ein kleines Gläschen Rotwein trinken würde. Dies hat die selbe Wirkung und ist wesentlich kostengünstiger.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH