» »

Angst vor Thrombose begründet?

c_at7x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo meine lieben! Ich habe seit 8 tagen schmerzen im bein...war gestern im krankenhaus haben den d dimere wert gemacht! Der war aber nur bei 0,35 also normal! Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das es eine thrombose wird oder ist das ausgeschlossen?

Antworten
cBat7x8


:)D

Skchllitzau,ge6x7


Ist das Bein denn geschwollen?

Thromboserisiken werden gerne hochgeschaukelt. Meistens tritt Thrombose familiär gehäuft auf.

Die verwendeten Spritzen zur Verhinderung von Thrombosen sind ein einträgliches Geschäft für die Pharmaindustrie, die natürlich ganze Symposien darüber macht, um das Zeugs an Männlein und Weiblein zu verkaufen.

Selbst die Thrombosen in Flugzeugen sind nicht so häufig wie dargestellt, aber Söckchen verkaufen sich auch gut....

Wenn alle Menschen, die sich kaum bewegen (Computersüchtige und Couchpotatos zum Beispiel) viel Thrombosen bekommen würden, würde man auch für die schon was erfunden haben, um es ihnen zu verkaufen.

Bei Dir wurde eine Thrombose ausgeschlossen. Dann ist das auch so, Du hast keine.

Hast Du vielleicht neue Schuhe, die einen Muskelschmerz verursacht haben können? Oder hast Du ein Problem mit der Wirbelsäule, vielleicht brauchst Du Einlagen?

cxatZ7x8


Danke fÜr deine antwort! Nee geschwollen ist nichts! Aber ich seh eine keampfader aber ganz blass...

c.at7x8


Hab die schmerzen jetzt gut 8 tage! Ist ganz schön nervig! Meinste der d dimere sagt das alles aus? Kann ich mir jetzt wirklich sicher sein?

S$chliDtzaugex67


Ab und an hatte ich früher auch eine Entzündung in einer Ader (ohne Thrombose). Ich habe dann immer abends messerrückendick Quark raufgeschmiert, darüber einen dünnen Baumwolllappen und dann das ganze eingewickelt in Frischhaltefolie.

Über Nacht einwirken lassen. Meistens war der Schmerz spätestens 3 Tage später weg. Quark zieht auf alle Fälle Entzhündungen raus.

c&aOt78


Danke für den tipp! Aber solange nichts rot ist, oder geschwollen, kann ich dann beruhigt sein'? Noch eine frage! Wenn der d dimere negativ ist, ist es dann möglich das sich tage später doch noch ne thrombose entwickelt? Ich weiss auch nicht,warum ich davon nicht weg komme! :-D. Woher kennst du dich denn damit aus?

c6at7x8


Aber eins ist noch! Irgendwie fühlt sich mein hacken wie taub an. Auch beim laufen.

KElein(ewaldfxee


Wen der Hacken taub ist wirst du dir vielleicht irgendwo nen Nerv eingeklemmt haben. Ich selsbt plage mich seit Ende Januar mit ner Thrombose rum (der 2. in meinem Leben) rum und ich hatte einfach nur höllische Schmerzen und das Bein war auch dick und überwärmt. Kannst du denn normal laufen? Wurde dir mal Blut abgenommen und ein Ultraschall der tiefen Beinvenen gemacht?

c{atR78


Hallo ja das wurde gemacht alles okay! Ja laufen kann ich und die schmerzen sind erträglich! Ist auch nichts dick oder so

c6atx78


Aber übersehen kann man sowad nicht oder? Heut ist es in der wade! Aaaahhhh

czat7x8


Tut das dann immer weh im bein? Weil zwischendurch ist es mal weg! Oder mal kniekehle mal wade hinten mal innen mal aussen...mal oberschenkel. Ach ich weiss auch nicht! Freitag wurde ja d dimere genommen, war negativ! Kann es denn jetzt eine thrombose da ist? Hab da echt schiss vor!

cza)t78


Achso ultraschall der vene wurde vor einer woche gemacht! Hätten die da alles erkannt? Auch eine anfangene thrombosr?

czatx78


Huhu kurzes statement! Heute wurde ultraschall gemacht! Nix gesehen, schöne venen sagte sie! Also thrombose ausgeschlossen?

c/at78


Schade, dass keiner mehr schreibt, um sich auszutauschen! Mich macht das namlich ganz schön fertig! Heute nochmal d dimere abgenommen! War negativ, gestern ja die sono, alles schick! Aber schmerzen sind immer noch da! Kniekehle und wade und oberschenkel! Weiss jemand noch einen rat oder kann mir helfen wegen der thrombose angst? Ich danke euch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH