» »

Ohne Überweisung zum Lungenarzt?

G&oldenWrinxter hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich frage mich ob es möglich ist ohne hausärztliche Überweisung zum Lungenarzt zu gehen? Zum Frauenarzt kann ich ja auch eigentlich ohne Überweisung gehen und kann dort POraxisgebühr direkt bezahlen und mir dann von dort alle nötigen Überweisungen holen. Ist das beim Lungenarzt genauso?

Antworten
G2ol6deunWinxter


POraxisgebühr

Upsss |-o Sollte natürlich Praxisgebühr heißen. ;-D

G{rUottxig


Du kannst auch direkt zum Facharzt gehen. Dort zahlst du die Praxisgebühr und dieser stellt eine Überweisung zum Hausarzt aus. Der Hausarzt koordiniert dann alle weiteren Überweisungen falls nötig.

E{hemal!iger ONutzerJ (#32573x1)


Theoretisch ja, manche Fachärzte möchten aber trotzdem eine Überweisung haben ...

Gkolde`nWintxer


Und was mache ich wnen mir mein Hausarzt keine Überweisung ausstellen will weil er meint ich hätte nichts? Ich muss doch ein Recht darauf haben zu einem Facharzt gehen zu können.

Ezhemaliger8 Nut>zer (#l32x5731)


Normalerweise verweigern die das nicht. Ruf doch einfach beim Lungenfacharzt an und frag nach.

GNol7den Win&teyr


Ich trau mich nicht |-o

Ekhema)liger fNut.zer %(#325731)


Bein Arzt anzurufen? Wieso? Ruf da Mittwoch an und sag du möchtest einen Termin und dann fragst du ob du eine Überweisung brauchst ...mache ich immer so

Gzolden"Wintxer


Mellimaus, ich weiß auch nicht. Ich glaube es liegt an den schlechten Erfahrungen die ich mit den Rezeptionistinnen gemacht habe.

Aber so wie du das immer machst werde ich es versuchen. ;-D

EKhem@aligerv Nutzer (a#325Q731)


Eine andere Möglichkeit hast du ja nicht, an den Weibern kommst du so oder so nicht vorbei ;-D

S5chli`tza.uge6x7


Ich habe außer zum Röntgen noch nie irgendwelche Überweisungsscheine benutzt.

Es fragte auch noch nie jemand danach.

G oNld[en#WinXt+exr


Ok danke. Dann bin ich mal gespannt :-D

C0leoG EdwarWds v. DaTvoVnpaooxrt


Also eigentlich habe ich es noch nie erlebt, dass ich eine Überweisung brauche, wenn dann halt die 10€ Praxis Gebühr.

Es kann allerdings gerade bei den Fachärzten, speziell wenn sie rar gesäht sind niedergelassene Chirurgen zum Beispiel,, ein Vorteil sein, wenn man gleich den Arzt oder den Arzthelferinnen einen Termin ausmachen lässt und ein wenig nach Dringlichkeit stochert, KANN muss aber nicht. Kommt halt drauf an...

So meine Erfahrungen... :-)

N4oNaNmeL9x3


Normalerweise verweigern die das nicht.

Meiner tut das auch ab und an ;-)

Und was mache ich wnen mir mein Hausarzt keine Überweisung ausstellen will weil er meint ich hätte nichts?

Ohne zum Facharzt gehen und denen das sagen. Und dann die 10 € bezahlen, da kommst du nicht drum rum, aber manche Fachärzte rufen dann auch gerne mal beim Hausarzt an und fragen was das denn soll ]:D

Mf-JoUannxe


Ach was, geh hin, sag denen, Du hast vergessen den Ü-Schein zu holen, zahlst dann die 10€ und gut ist.

Wenn ich sowas mache, lege ich gleich auch noch Briefmarken dazu, damit die mir weitere Überweisungsscheine schicken können. ich renn doch nicht wegen jedem Mist zu Hausarzt und setz mich ins Wartezimmer, wenn ich eigentlich zum Orthopäden will {:(

Wenn Du bei deinem Hausarzt schon bezahlt hast, kannst Du Dir das auch schicken lassen ohne Termin.

Bring denen halt irgendwann die Briefmarke vorbei ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH