» »

Ohne Überweisung zum Lungenarzt?

S<ch*litza_uge67


Es kann allerdings gerade bei den Fachärzten, speziell wenn sie rar gesäht sind niedergelassene Chirurgen zum Beispiel,, ein Vorteil sein, wenn man gleich den Arzt oder den Arzthelferinnen einen Termin ausmachen lässt und ein wenig nach Dringlichkeit stochert, KANN muss aber nicht. Kommt halt drauf an...

So meine Erfahrungen.

Das kann man doch auch ohne Überweisungsschein, durchs Telefon habe ich auch noch nie einen Überweisungsschein gezogen.....

Und wenn sie fragen, weshalb man kommt, kann man doch sagen, was man hat: Ablärung von diesem oder jenem (zwecks Zeiteinschätzung für das Regimentspraxispersonal).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH