» »

Herz oder doch hws und bws??????

zxebra&tier2 hat die Diskussion gestartet


%:| hallo

kurz zu meiner geschichte

im letzten jahr ging alle los bei mir brennen in der brustbein gegend... also ab zum arzt abhorchen herz und ekg unauffällig diagnose hws und bws syndrom -----> manuelle T. verschrieben bekommen was alles ein wenig linderte aber nicht auf dauer

ein paar wochen ohne physio ging es wieder los schmerzen brustbein(brennen) brennen in der linken brust und arm...... langeit ekg unauffällig..... mir wurden muskelentspanner verschrieben die mich aber sehr balla noch bis zum nächsten tag machten

irgendwann bin ich zum einrenken gegangen was mir sehr gut half nur nicht auf dauer war dort 3 mal innerhalb von 2 wochen und jedesmal knackte es wie sonst was ( habe es aber dann gelassen da es nicht gesund ist)

seit august 2011 bin ich dann einmal die woche auf eigen finazierung zur physio...... im oktober kam dann auch noch heftiger schwindel und kopfschmerzen hinzu (keine schmerzmittel halfen) meine ärztin sagte mir es kommt vom rücken also bekam ich ein rezept für manuelle

dann begann ich mal alle symptome zu googlen und kam zu dem entschluss in diesen februar einen atlas spezialisten zu konsultieren

dieser stellte auch fest der atlas war stark verschoben der 2. halswirbel verschoben schulter links nicht in der richtigen position und beckenschiefstand

er behob dies alles in einer 3 stündigen sitzung

danach erstverschlimmerung alles symptome (aber das wusste ich ja)

dann alles gut ich fühlte mich richtig gut

aber 2 tage vor dem kontrolltermin beim atlasspezialisten kam der schwindel wieder

der herr stellte wieder fest das der 2. halswirbel raus ist

sooooo jetzt ging es mir ein paar wochen gut nur immermal schwindel

aber seit gut einer woche habe ich :

brennen am brustbein

schmerzen im linken arm und schulter

schmerzen beim atmen oder auch so manchmal i der linken brust

mein HA meinte es ist nicht das herz

irgendwie bin ich mit meinem latein am ende mir tut alles weh der komplette rücken dann vorne der brustbereich und der arm

was kann ich noch tun ??? ?

lg und vielleicht kann mir jmd helfen |-o

Antworten
C3ortneliax59


Brennen hinterm Brustbein... könnte eventuell Reflux (Magensäure steigt die Speiseröhre hoch) sein. Das strahlt auch gerne mal in den linken Arm aus. Ich hatte das mal so schlimm, daß ich tatsächlich ins Krankenhaus gefahren bin, weil ich dachte, Herzinfarkt. War natürlich alles in Ordnung. Ein paar Tage später hat mein Hausarzt mich dann durchgecheckt und mir erklärt, was das ist.

zceTbrat!ierx2


reflux wollte si eigentlich aussließen

ich würde auch nicht sagen das es dhinter brennt

jetzt zb liege ich auf dem bauch und da brennt es estrem wenn ich aufstehe gehts ein wenig besser

cGhxi


Ich würde Wirbelsäule tippen und dir raten, die Muskulatur zu stärken! Ordentliches Training, vllt Geräte-Krankengymnastik für einige Monate (und danach Übungen daheim oder im Fitnesscenter) und die Rückenprobleme (vor allem die Blockaden!) werden sich wesentlich verbessern.

zUebr}atiexr2


@ chi

fitnessstudio war ich auch schon ein paar monate das tat mir aber garnicht gut

so richtige kg am gerät mit unterstützung von physios würde ich ja gern bekommen nur die haben sich hier alle so eckig das ist der wahnsinn

ein orthopäde meinte mal zu mir freuen sie sich aufs lter dann wird ihre hypermobile wirbelsäule steif und alles besser.... naaaa danke ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH