» »

Diese Hitze bringt mich noch um: Kreislaufprobleme

H,appy Bianxana hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

Ich halte diese Hitze nicht mehr aus und der Sommer hat noch nicht mal angefangen. Solange ich im schatten sein kann gehts, aber wenn ich auch.nur mal 10 Minuten oder längerin der prallen Sonne stehe gehts mir zunehmend schlechter. Mir wird.schlecht, total schwindlig und ich bekomme jedes mal totale Kopfschmerzen. Auf irgendwas länger zu konzentrieren ist kaum möglich. Bin dann auch schnell erschöpft und fühle mich wie durch den fleischwolf gedreht.

Ich drinke schon 3 Liter und mehr und versuche auch vernünftig zu essen, obwohl ich durch die Hitze so gut wie keinen Hunger habe. mein Magen rebelliert auch oft wenn es so heiß ist.

Hat jemand ähnliche Probleme? Und was hilft bei euch?

Reagiere übrigens schon mein ganzes Leben lang auf die Hitze. Aber es wird immer heftiger. Habe schon manchmal Angst, dass mich ein Krankenwagen aufsammelt, weil ich umkippen könnte.

Antworten
EJhemSalige^r Nutzegr (#0325731x)


Kreislaufprobleme hab ich keine, aber mir ist das einfach zu heiß ....ich mag so eine feuchte Hitze nicht und schon gar nicht wenn der Alltag nebenher noch funktionieren muss

Da hilft wohl nur viel trinken, die Räume soweit es geht versuchen kühl zu halten und hoffen das es sich wieder abkühlt. Und wie die Südländer: am besten Mittags drin bleiben

HSappyZ BUanaxna


Also hier gehts mittags mit der Hitze erst richtig los. Und es ist gerade mal Mai, wenn ich mir vorstelle das das noch min. Bis Anfang September so sein wird, könnte ich blöde werden.

E-hemalig+er N utzer O(#3X2573x1)


Ja ich habe auch förmlich Angst vor dem Sommer ...

H.appy7 Bpanaxna


Hat noch jemand tips? @:)

JQan-74


Denke auch das warmes Wetter gut geeignet ist, Panikattacken auszulösen.

A<kelxa


Ich kann diese wahnsinnige drückende Hitze auch nicht lang ertragen, was ich aber noch weniger ertragen kann, ist, bei Sonnenschein drinne zu hocken. Gestern bin ich auch zur Mittagszeit auf dem Sportplatz gewesen und nach einer Minute wurd mir dann auch schwindlig und schlecht, ohne dass ich mich großartig bewegt hatte. Ich trinke leider auch wieder weniger, deshalb hab ich dann ein Pochen an den Schläfen, wenn ich meinen Kopf bewege oder plötzlich aufstehe.

Ich bespritz bei dem Wetter gern mein Gesicht mit kaltem Wasser und trockne mir das Gesicht auch direkt wieder ab, das erfrischt mich auf Dauer. Und wenn ich die 1,5l-SIGG-Flasche mit kaltem Wasser auffülle, ist sie auch nach außen hin immer schön kühl, zumindest für eine Weile, sodass ich mir damit Nacken, Gesicht und Arme kühlen kann. Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich ein Kühlpack nehmen, aber die werden leider nur bei Verletzungen rausgegeben... :-( ;-)

-Wenn Du in Deiner Nähe einen Bach hast, noch dazu durch einen Wald, würd ich dir raten, dort Spazieren zu gehen, weil die Luft dort sehr angenehm und frisch ist, da wird einem gleich die schwüle, drückende Hitze von den Schultern genommen!

(Und wenn es sich mal richtig ausgießt, dann genieß es und geh, wenn es nur regnet, am besten raus! Nach Regengüssen ist die Luft auch immer schön frisch und sauber... x:) -also Fenster auf!!)

Cborunel,i7ax59


Was mir bei solchem Wetter ganz gut hilft, wenn ich aus der Situation nicht herauskann, also nicht nach Hause und ins Kühle, dann lasse ich mir gerne kaltes Wasser über die Handgelenke laufen. Das kühlt das Blut ab, und es geht einem etwas besser. Einfach eine Weile laufen lassen. Danach das Wasser noch ins Gesicht, dann geht´s wieder.

SYabiC{oraxzon


Hey Leute & good morning. . . :)D

Also da kann ich mich den Aussagen hier nur vollstens anschliess-

en. . . wenn nur irgens möglich, gerade die Mittagshitze und vor allem "offene Plätze" wo es null Schatten gibt, unbedingt meiden.

Wenn Du doch mal raus möchtest, suche lieber wie hier schon erwähnt, kühlere Regionen wie Wäldchen mit Bachlauf, grüne schattige Parks auf. Auch mir macht dieser nicht mehr aufhaltbare,

von Jahr zu Jahr stärker werdende & spürbare Klimawandel echt zu schaffen. . .vor knapp 15 Jahren noch unter Hitze und schweiß-

treibenden Temperaturen bis in den Aug./Sept.gearbeitet, kann

ich heute kaum mehr Temperaturen ab 28 Grad aufwärts gut aus-halten :|N :-( :(v ! . . .Und wenn der Mai schon sooo anfängt. . .

Na dann Gut' Nacht. . . :-X . . .

Ja, auch ich habe auch "richtig Muffe vorm Sommer 2012"und denen die da noch auf uns zu kommen werden. . . :-/ %:| ":/ ! ?

Mein Tipp:

Morgens noch ehe Du aus dem Haus gehst, *kalte Fuß/Wadenbä-

der & zwischendurch Puls/Unterarmbäder. . .das erfrischt & kühlt den Kreislauf etwas runter - stabilisiert ihn. Und dafür Sorgen,

das tagsüber sämtliche Schotten dicht sind, damit Dich wenn Du heimkommst nicht gleich der nächste Schlag trifft... :-o !

(*: Besser angenehm lauwarm, wenn zu kalt, versucht das der Körper wieder auszugleichen - produziert Extra-Wärme. )

Nachts über natürlich alles auf und gut durchlüften. . . :)z ;-) ! !

Liebe & erfrischend kühle Grüsse. . . @:) ,

H@app>y B3anaxna


Ich habe keinen Wald vor der Haustür, dafür aber die Elbe, aber da ist auch kaum schatten. Wälder oder Parks sind nur mit langer fahrerei mit dem Öpnv zu erreichen. -.-

Ich werde mir mal was zum kühlen mit nehmen.

Was esst ihr denn so, bei der Hitze?

TjeufeEls?weib


Ich hatte das auch lange Zeit, muß jedoch sagen, das es bei mir ne Kopfsache war. Wenn ich zulange in der Sonne war kam mir direkt solche komischen Gedanken in den Kopf" Du stehst in der Sonne, das verträgst du doch garnit" schwupps war mir übel.

Ich kann nun nicht sagen das ich mich tierisch auf den Sommer freue, aber mir gehts soweit gut, ich hab mich im Griff...

Gegen Schwindel hilft Vertigo-Heel. Probiert mal euren Blutdruck zu messen wenns euch so komisch ist. Ich hab das gemacht und festgestellt das mein Blutdruck vollkommen okay ist.

E7hemali%ger Nutzmer (l#417x903)


Was esst ihr denn so, bei der Hitze?

Bei uns gibt es oft Salat in verschiedenen Variationen, Butterbrot dazu oder Geflügel oder Fisch.

Ich denke, wichtig ist auch, daß man das Salz, was man ja beim Schwitzen verliert, wieder ausgleicht.

Probier doch mal, ob du dich besser fühlst, wenn du zum Abendbrot eine kleine Tasse Brühe trinkst.

H+appy 5Banaxna


Salat klingt gut, ist leicht und gut verdaubar. Wie lange hält sich denn Gemüse in der Hitze?

d/asg}esauOndeplkus20


Mir gehts auch so :-( Noch dazu kann man in der Arbeit die Fenster nicht aufmachen. Nicht einmal kippen. Und ich sitz in ner Glasfront. Da ist es um 8 Uhr noch stickig vom Vortag und gegen Mittag bin ich fix und fertig. Kann kaum noch arbeiten und bekomm Kopfweh und alles mögliche.

Essen und trinken klappt auch nicht wirklich. Nur zu Hause.

Hab heut den ganzen Tag schon Kopf- und Halsweh und fühl mich leicht krank.

HAappy! Banaxna


Hab heut den ganzen Tag schon Kopf- und Halsweh und fühl mich leicht krank.

das ist ja doof. Aber mir gehts auch nicht blendend. habe seit 2,5 wochen immer wieder erhöhte temperatur, oft fast bis 38, ohne das ich mich bewege geschweige denn großartig was an hätte. und Halsschmerzen habe ich auch jeden Morgen, na ja. Dat kommt davon wenn man sich net auskuriert.

Wünsche dir gute Besserung. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH