» »

Hilfe !! Falsche Werte beim Blutdruckmessen

pKippiUlotdta_x76 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben!!

ich bin gerade etwas verzweifelt....ich bin zum 3.mal schwanger und hatte in der vorherigen schwangerschaft eine präeklampsie (notsection in der 25 ssw. !!)

...danach habe ich eine direkte bluthochdruckpanik entwickelt....ständig denke ich, er sei zu hoch... tatsächlich hat sich nach der schwangerschaft mit präeklampsie ein bluthochdruck entwickelt...ich bekam medis und die werten waren gut,..die panik blieb...während dieser schwangerschaft hatte ich von anfang an traumwerte .... so das ich die medis reduzieren konnte... seit tagen habe ich kopfweh und sofort panik bekommen, wieder bluthochdruck zu entwickeln und siehe da, meine werte lagen auch plötzlich bei 125 zu 81 und 123 zu 78... vorher waren sie eher bei 100 zu 60 bzw 118 zu 71 .... heute bei der ärztin sagte dann die arzthelferin mein wert sei grenzwertig 130 zu 85 ....ich bekam solche angst... die ärztin fand den wert nicht schlimm...ich aber...

nun zu meiner eigentlichen frage...ich habe gerade zu hause gemessen, weil es mir keine ruhe lässt... dabei lag ich auf dem sofa und auf dem arm, an dem ich gemessen habe....ich habe mir dazu keine gedanken gemacht.... dann pumpte das ding immer höher und höher... 143 zu 81 .... ich war den tränen nahe....auch beim zweiten messen, in derselben stellung war es nicht besser 141 zu 78 .... dann fiel mir ein, das ich vielleicht falsch gelegen haben könnte, beim messen im sitzen hatte ich dann 125 zu 71 ... ich habe es dann nochmal im liegen auf dem arm 133 zu 78 und im sitzen 118 zu 71 gemessen...

was meint ihr...kommen die hohen werte von meiner eigenartigen messhaltung?? ich habe solche angst.... glg und vielen dank...

Antworten
M#oniiHM


Hmmm, da du dir durch deine vorherige Schwangerschaft sehr unsicher bist, würde ich mir an deiner Stelle baldmöglichst eine erfahrene Hebamme suchen, die dich dann auch zu Hause untersuchen kann. Bei ihr bist du mit solchen Ängsten wahrscheinlich am besten aufgehoben.

Aus der Ferne kann ich dir leider nämlich nicht sagen, was der Grund für deine Blutdruckwerte ist.

pTi|pjpilotwtPa_7x6


hallo moni....

vielen dank für deine schnelle antwort... da haste natürlich recht... ich dachte nur, es könne daran liegen, das ich den arm abgeklempt oder so habe, weil ich drauf gelegen habe.... hätte ja sein können...die werte im sitzen waren ja supi ... ach mensch...was für ein schiet... da werde ich wohl morgen nochmal zur ärztin müssen.... glg und noch mal danke...

mGeisWteBrwxerke


oft ist auch die Psyche ein Problem! Wir hatten letztens in der Reha auch alle gemessen. Und eine von uns hatte plötzlich enorm hohen RR.... Obwohl sie Medikamente bekommt. Am Ende stellte sich heraus das sie sich im Vorfeld schon verrpckt gemacht hat. Will damit nur sagen wenn du solche Angst hast und alle 5min. nachmisst der RR immer zu hoch sein kann.

Nimm dir viel Ruhe und ausgewählte Zeiten am Tag wo du misst. Mach es dann immer zur gleichen Zeit und an dem Arm an dem der RR höher ist! (der ist meist leicht unterschiedlich)... und dann versuch ruhig zu bleiben...

ich weiss hört sich immer doof an, ruhig zu bleiben! ,-)

pxippXilottaL_76


hallo meisterwerke....

vielen dank :-) .. das ist sehr lieb von dir....ja...bei mir ist tatsächlich vieles kopfsache...ich soll das blutdruckgerät zu meinem freund machen, sagte mein ärztin...das klappt aber leider nicht.... :-( bis jetzt waren die werte supi... nur seit ich die kopfweh habe, mache ich mich so verrückt... ich wünschte ich könnte das alles relaxter sehen.... danke für deinen tipp.... glg

p;ipp6ilottxa_76


..weiß jemand noch rat ...?? :°( :°(

m\eis#terrwerke


mich würde das auch alles verrückt machen! glaube mir! ,-)

Berede das immer mit deinem Arzt oder der Hebamme... lieber einmal zu viel als zu wenig! aber wie gesagt alle 5min. Blutdruck messen, wird immer verfälschte Werte ausspucken!!

p/ippyiClotta$_7x6


:)z danke nochmal... bevor ich ganz verrückt werde, gehe ich morgen zur ärztin....

PJet3ersiwlixe


Richtig messen, im Sitzen, nach 5 Minuten Ruhe, in Herzhöhe die Druckmanschette, dann klappts auch mit dem Messwert!

p[ippi\lotnta_7x6


danke petersilie... ich werde nachher nochmal in ruhe messen... und im sitzen.... ein eingeklemmter arm ist wohl nicht so sinnig beim messen ;-) ... glg

B,arcelJonetxa


Richtig messen, im Sitzen, nach 5 Minuten Ruhe, in Herzhöhe die Druckmanschette, dann klappts auch mit dem Messwert!

Dem schließe ich mich an. Und auch nichts dabei lesen. Und nicht zu oft (!!!!) und am besten auch, bevor man morgens den ersten Kaffee getrunken hat.

p9ippi loGtta_7x6


hey barceloneta :-)

ich habe dabei ferngeschaut ... das mit dem morgens messen ist ein guter tipp ... kaffee trinke ich allerdings nie.... hehehehe.... mit meiner blutdruckpanik verzichte ich auf alles koffeinhaltige... daaaaaaaaanke und glg

Efmaxx


Wenn bei mir der Arzt den Blutdruck misst, ist er in der Regel um 5 bis 10 Punkte höher als bei mir zu Hause. Mein Hausarzt hat dafür Verständnis und nennt dies den "Weißkitteleffekt". Ein Herzspezialist sagte mir einmal, dass diese situativen Blutdruckerhöhungen ganz normal seien.

p2ip/piloottaJ_76


hallo emax...

genauso ist es bei mir auch immer.... deshalb hat mich der wert heute morgen von 130 zu 85 auch nicht soooo sehr geschockt... wenn ich zu hause messen, war er immer niedrig - sehr niedrig zum teil... selbst die vorherigen werte beim frauenarzt waren gut...

geschockt hat mich halt gerade hier zu hause.... obwohl ich mich recht ruhig fühlte...und dann habe ich gemerkt, das ich dadurch das ich auf dem arm gelegen habe, irgendwie einen stärkeren druck auf dem arm bzw im arm hatte... im sitzen war der wert dann ja auch sofort wieder ok.... ach mensch...ich bin einfach so schnell verunsichert und in panik :-(

danke für deine antwort... glg

pdippilotuta_76


sooo... konnte nicht mehr warten....nicht ganz stressfrei wegen kind und mann ;-) , aber im sitzen - relativ entspannt - mit viel angst - arm in herzhöhe 128 zu 69 ... den oberen wert finde ich aber immer noch zu hoch... hat das vielleicht auch mit der fortschreitenden schwangerschaft zu tun... ??? ??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH