» »

Zu hohe Cholesterinwerte: Alternativen zu Statinen?

E2hemCalCigerW Nutzerm (#149187)


Das ist dann mit dem Nüchternzucker und den KH bei mir genau so wie bei dir, Cha-Tu.

Insulin spritze ich nicht, nein.

EdhemalixgeYr Nutze^r (/#14t9187)


Das siehst du falsch, Chevylady. Nach Logi darfst du gerade alles, aber im Rahmen der Pyramide und dann im richtigen Verhältnis.

Cbh)evymladxy


Oh....dann guck mal in das Forum. Als ich dort geschrieben habe, dass ich Vollkornflocken in den Joghurt tue – da kamen direkt Proteste. Ich solle lieber Nüsse nehmen etc. Und ein Stück Kuchen – um Gottes Willen – bloß nicht. Von daher.......... :=o

E=hemalhigerG N&utzer (<#14918x7)


Ich empfehle dir das LOGI-Forum [[http://www.logi-methode.de/]], da steht alles nicht so übertrieben. Klar kannst du dich nicht von Kuchen ernähren, aber gerade bei LOGI kannst du auch mal ein Stück Kuchen ..., wichtig sind die Pyramide und die Abwendung von der KH-Lastigkeit der Empfehlungen der DGE.

C2hevuyl.a4dy


Genau da war ich angemeldet. Ich hatte lediglich erwähnt, dass ich Sonntags zum Kaffee eingeladen sei und auch mal ein Stück Kuchen essen werde. ;-) Ich denke schon, dass ich es so ganz gut im Griff habe, denn das zeigt mir ja auch meine Abnahme. :)z

CihaV-Tu


DklPr,

darf ich mal Deinen HbA1c wissen? Nimmst Du Medikamente? Oder alles über Ernährung? Wie alt bist Du? Wie gross? Schwer?

Musst nicht antworten, aber Diabetiker interessieren mich immer ;-)

Gruss

Cha-Tu

E4hema1liger Nu$tze]r (#14#9187x)


Hm, alles schon vergessen? ;-D

CLhevPylaxdy


Nimmst Du Medikamente? Oder alles über Ernährung?

Wie gross? Schwer?

Das würde mich auch interessieren :)z

Cnha-2Tu


DklPr,

natürlich vergesse ich DICH nie, aber Deine Daten schon... ;-)

CZha-xTu


Nochmal: DklPr, hat sich erledigt ;-)

CKhevpylaxdy


Ich für mich bin gespannt wie lange ich das mit Metformin rauszögern kann. Ich hoffe das ich nicht so schnell dahin komme und die nehmen muß. Mal sehen was das Blutbild in 2,5 Monaten zeigen wird. :)z Dazwischen bin ich ja im Urlaub. Da habe ich schon irgendwie Bedenken wegen der Esserei. :=o

C3hFa-Txu


Hallo, liebe Chevylady.

Natürlich ist es immer gut, KEINE Medikamente nehmen zu müssen. Aber Metformin ist ein gutes Mittel, das sogar den Appetit etwas ausbremst, was ja bei Diabetes II erwünscht ist.

Allerdings empfehle ich Dir, den Beipackzettel NICHT zu lesen. Ich habe ein klitzekleines bisschen das Gefühl bekommen, als würdest Du Dich von so etwas zu sehr beeinflussen lassen...

LG

Cha-Tu

CfhevyslaZdxy


Lieber Cha-Tu,

also ich lese keine Beipackzettel. Ich bin ja erst nach der Erhöhung des Zuckers aufmerksam geworden und habe Ihn richtig durchgelesen und ich muß sagen: gut so. Denn sonst hätte ich immer noch – noch heftigere Muskelschmerzen wie jetzt, einen stärkeren bzw. lauteren Tinnitus. Manchmal schadet es scheinbar nicht die zu lesen ;-) :-D

@:)

Ccha-xTu


Manchmal schadet es scheinbar nicht die zu lesen

Das ist sicher richtig, liebe Chevy.

LG

CWhevy0ladxy


Lieber Cha-Tu @:)

:)z ;-) Oder wie kannst du dir das erklären, dass mein Nüchternzucker auf einmal statt 113 auf 135 gegangen ist, obwohl eine andere Ernährung eingenommen wurde ??? Der Langzeitwert war/ist ja auch gestiegen. Also der Arzt hat es so gesehen. Was soll es sonst für eine Erklärung geben ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH