» »

Herzrhyhtmusstörungen, Schwindel, Beklemmungen

s7chnubHbXelmalxli hat die Diskussion gestartet


Hallo, schreibe hier nochmal. Habe seit Jahren Rhythmusstörungen, hohen Blutdruck wogegen ich bisoprolol nehme. Nun seit Ca. Zwei Jahren bekomme ich, ich nenne es immer Attacken. Die sich wie folgt äußern, plötzliches extremes Herzrasen mit ryhtmusstörungen, beklemmungen in der Brustgegend, Schwindel, Atemnot, ein trübes sehen und komisches gefühl im Kopf, würde es beschreibenals wenn man betrunken wäre. Manchmal Gefühlsstörungen wie kribbeln im Gesicht, Mund in den armen, wackelige Knie. Manchmal ist es so schlimm, das ich kein Auto fahren kann. Was könnte das sein, wer hat ähnliches?

Antworten
sXchnubbe~lma.llxi


Ach so, diese Attacken werden immer häufiger. Bin 27 weiblich, Übergewicht, Faktor V leiden mutation, nehme keine Pille und trinke keinen Alkohol. Mein Lebensqualität leidet da absolut drunter!!!

J:acn7x4


Klingt nach Panikattacke.

e$strGelle


Schließe mich der Meinung an. Das hört sich stark nach Panikattacken an. Panikattacken haben mit Pille und Alkohol (maßvoll) nichts zu tun.

s}chnubbelKmalxli


Hab das jetzt auch schon ein paar mal gehört. Aber ich weiß beim besten Willen nicht warum! Ich denke eigentlich, das psychisch alles ok ist bei mir. Bin auch beim chiropraktiker in Behandlung, wegen ständiger bws und hws blockaden. Es hilft eine kurze Zeit, aber mittlerweile ist es wieder genau so. Spiele mittlerweile wirklich mit dem Gedankenob es panikattacken sein könnten oder ne Herzphobie.

JJanE7x4


Klar, kann auch mit der Wirbelsäule zusammenhängen. Oder ein bunte Mischung. Die Herzphobie kriegt man dann ja gleich mit dazu (quasi Mengenrabatt). Geht vielen hier so.. mir auch :).

sSchn9ubbelGmalEli


Ist echt zum kotzen, vor allem war ich echt mal ein super happy fröhlicher mensch, der gern mal party gemacht hat. Und nu :°( ?! Alles mist!

MRo]l)lie0nchexn


Kommt das denn einfach so? Panikattacken hab ich zumindest nie ohne irgendeinen Anlass gehabt. Anlass kann ja auch schon ein einzelner Herzstolperer sein.

s@chnubb}elma1lxli


Also ich würde sagen, sie kommen einfach so. Obwohl ich mir schon oft selbst die Frage gestellt habe, ob ich vorher an irgendwie sowas denke, aber ich konnte es mir noch nie beantworten ;-).

JXan74


Grob gesagt bestehen Panikattacken aus zwei Komponenten.. langfristig zu viel aufgestauter Stress, verbunden mit einem aktuellen Auslöser. Auch ein Herzstolpern wird daher nur dann Panikattacken auslösen, wenn da noch "mehr" im Hintergrund lauert (was bei Mollienchen aber möglicherweise der Fall sein könnte).

M7oll?ifenxchen


Ich habe einen Kollegen, der hat erzählt, dass er nie mit sowas Probleme hatte, keine Herzrhythmusstörungen, keine Neigung zu Panikattacken oder ähnliches, eine relativ stabile Natur von der Psyche her. Und eines morgens wachte er auf und das Herz pochte wild, einfach so, aus dem Nichts. Ging ein paar Minuten und hörte dann auch von allein wieder auf. Von einer Panikattacke keine Spur. Er hat sich nur gewundert, aber mehr auch nicht. Deshalb zweifele ich, dass sowas immer zwingend mit einer Panikattacke zusammenhängen muss. (Leider kenne ich die Ursache bei ihm aber nicht, er ja selbst nicht.)

Und ja, meine Panikattacken kamen nicht nur wegen der Stolperer (ich war insgesamt grad ziemlich fertig), aber konkreter Auslöser waren sie in dem Moment durchaus.

cKharli5edog


Klingt sehr nach panickattacken. Google mal nach phobischer Schwankschwindel. Hab ich auch. Hab auch keinen Grund. Kommt plötzlich, völlig aus dem Nichts. Ohne Medikamente wäre das bei mir Dauerzustand. %-|

PGoi0ntGmaxn


vlt mal muskelrelaxation nach nach Edmund Jacobson probieren gegen die Panikattacken. Das man sich selber ein bissl mehr unter Kontrolle hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH