» »

Wie beginnt ein Herzinfarkt

mJehrin*fxo hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Mein Vater hatte einen Herzinfarkt mit 44 Jahren, das war 1994, leider tödlich. Ich bin nun 32 Jahre und möchte nun wissen wie sich so ein Herzinfarkt anfühlt, bzw. anbahnt. Fängt das mit leichten Schmerzen an, oder passiert das sofort? Wo schmerzt es? Man sagt ja, es kann im Arm, Brust usw wehtun. Bitte alle die schon in so einer Situation waren, mir es zu schildern. Möchte nicht, dass das mir auch passiert. Hatte nämlich auch schon Schmerzen in Brust, war dann in weiterer Folge bei der Echokardiografie, EKG usw. alles ohne Befund. Aber trotzdem hab ich immer den Herzinfarkt im Hinterkopf wenns irgendwo zwickt. Hatte auch schon Stechen oder Schmerzen im linken Arm. Was ich auch bemerkt habe, immer nach Alkolholkonsum kommen diese Schmerzen.

Antworten
BJurgmxan


Ich hatte noch keine, mich aber aus div. Gründen etwas informiert. Symptom kann auch sein, dass man ausser Atem kommt und das bereits schon beim Treppen steigen. Oder auch sonst, bei leichten körperl. Anstrengungen, die man früher locke gemeistert hat.

Ein Bekannter, der einen Herzinfarkt hatte erzählte, dass die Schmerzen in der Brust enorm sind. Wie man das noch nie erlebt hatte. Wie wenn ein Panzer drüber fährt.

Mein Hausarzt meinte, dass ein Infarkt kein Stechen oder kurze Schmerzpkte. vorausschickt. Solche Dinge kämen eher vom Skelett oder Muskeln. Der Infarktschmerz ist länger andauerend, nimmt Dir die Luft, Dir wird Übel, schwindelig.

Bist Du m oder w ? Bei Frauen sind die Symptome oft ganz anders.

wzieneYr}200x8


[[http://bit.ly/KhvqaO]]

SUapixent


man kann da keine pauschale aussagen machen, wie ein herzinfarkt beginnt. es kann sich durch vorzeichen ankündigen, zb atemnot oder beschwerden unter belastung. ebenso kann es ganz plötzlich auftreten und dann ausgeprägte oder gar keine symptome machen. es gibt auch den stummen infarkt, den man gar nicht bemerkt und erst jahre später durch zufall entdeckt.

leitsymptome sind schmerzen in der brust und atemnot. dazu kommt oft auch ein brennen in hals, bei manchen menschen gibt es auch nur ein brennen im hals. charakteristisch ist die sogenannte "todesangst", die viele menschen empfinden. starke schmerzen können ebenso auftreten. es kommt immer drauf an, WO der infarkt stattfindet. also ín welchem gefäss. ist ein kleines gefäss betroffen, sind die symptome oftmals nicht so ausgeprägt wie wenn es ein grosses gefäss ist. ein vorderwandinfarkt macht noch wieder andere symptome als ein hinterwandinfarkt. du siehst, das kann man so pauschal nicht beantworten.

im vorwege kann man manchmal, aber auch nicht immer, symptome wie oben beschrieben beobachten, schmerzen der brust bei belastung zb. atemnot. kurzatmigkeit. aber im grossen und ganzen kommen viele infarkte aus dem nichts heraus und dann heisst es: schnell handeln und ohne umwege in ein krankenhaus mit herzkatheterlabor.

muehr=i4nfxo


Ich bin männlich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH