» »

Blutdruck ok, Ruhepuls hoch und Schwindel

z~we|tschlge x1


@ leiyra

Ein Ruhepuls von über 100 sollte auf jedem Fall ärzlich abgeklärt werden... Normaler Ruhepuls liegt bei den meisten menschen zwischen 60-80. Ein Ruhepuls um die 100 ist nicht normal, weil es selten ist, und deswegen abgekärt werden muss... [...]

7M7ergrUeixs


hoher Puls = Herz schlägt im Leben öfter= verschleißt schneller je nach "Lebensdauer" ;-)

Werte beim einstellen waren alle super ich sei ja noch jung und hab nen sehr modernen+teuren Schritti bekommen der auch MRT tauglich ist.

Na jetzt 2 Monate nicht voll belasten und dann gehts weiter....

Chha->Tu


hoher Puls = Herz schlägt im Leben öfter= verschleißt schneller je nach "Lebensdauer" ;-)

Das ist nicht so, 77ergreis. Wenn der Puls unter 100 bleibt (im Durchschnitt), verschleisst da nix. Diese Idee grassiert hier alle paar Monate im Forum, wurde schon mehrfach von Ärzten zurückgewiesen (auch hier im Forum) und taucht immer wieder neu auf.

737=ergreGis


;-D ok dann nehm ichs zurück aber hatte es auch so gelesen.

7>7ergureixs


jetzt suche ich noch was zum entspannen so nen Kurs weiß aber nicht was?

Jogga, Atemübungen, ?

Kontrolle über meine Muskeln hab ich nicht wirklich und soll auch für meinen " Schritti" optimal sein.

Thx

PVf.iffelrli nxg


Ruf mal bei deiner Krankenkasse an und lass dir sagen, was die für Kurse bezuschussen, da kannst du dir dann einen aussuchen.

7e7erhgreixs


das Problem: Ich hab zum 01.10 gewechselt ":/ also alte oder neue anrufen?

C{ha-WTxu


77ergreis,

ich würde Dir Autogenes Training empfehlen, weil man da exakt auf Deine Probleme hin eine "Formel" finden wird, die zu Deinem Problem passt. Autogenes Training wird an Volkshochschulen angeboten (wobei ich da aber meine Probleme habe, das sind Schnellkurse und sind oft so überlaufen, dass der Therapeut kaum auf die individuellen Probleme eingehen kann; aber für einen ersten Einblick reicht es) oder aber bei Therapeuten in freier Praxis, was man aber meistens selbst bezahlen muss, es sei denn, man macht gleich eine Therapie dabei.

Generell kann ich mir vorstellen, dass Du irgendwann mal ein ziemliches seelisches Tief bekommen wirst. Zumindest würde mich das nicht wundern. Dein Herz braucht nun eine "Unterstützung", um zu leben, und dieses Wissen und dieses Gefühl können einen ganz schon traurig machen und runterziehen. Falls das bei Dir auftritt, lass Dich bitte ein stückweit therapeutisch begleiten. Das erleichtert es, das "Ding in Deiner Brust" besser zu akzeptieren.

Gruss

Cha-Tu

7D7ergyreixs


genau deshalb bin ich ja dran mir alle Hilfe zu holen. Eine Therapeutin kenne ich bereits über die Firma und habe Kontakt zu ihr. Aber insgesamt erlebe ich den Schritti doch positiv.

C(haQ-Txu


77ergreis,

das IST positiv! Unbedingt! Und ich finde es toll, dass Du es so sehen kannst. Mein "Tipp" galt auch nur für den Fall, dass es mal dunkler in Deiner Seele wird. Aber das muss nicht sein! Es gibt Menschen, die von Anfang an spüren, dass es die absolut gute und richtige Entscheidung war und diese auch sofort annehmen können. Und wünsche Dir von Herzen (!), dass es bei Dir so ist. Mein bester Freund hatte einen sechsfachen Bypass und nicht eine Sekunde war er deswegen depressiv. Das war für ihn 100% richtig, weil er anders nicht hätte weiterleben können. Und da er nicht zum Grübeln neigt, hat er das problemlos verarbeitet, und das ist nun schon 11 Jahre her.

Lieben Gruss

Cha-Tu

7q7ergxreis


so etwas gelesen von Bradkardien lt Bericht

C{ha!-Tu


Ja. Und? Ich weiss jetzt nicht, was Du sagen willst... ":/

7a7eargreis


na ich meine warum meine Probleme sind ;-)

C;hax-Tu


Keine Ahnung. Unter Umständen wird man Dir das auch nie beantworten können. Welche Grunddiagnose hast Du denn, oder weisst Du das noch nicht? Oder ist Bradykardie die Diagnose?

787ergr3exis


bradys sind die Quasidiagnose laut Arztbericht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH