» »

Stromschlag 230V

Irt's- a beqautiful xday


Niemand kann sich in nur einem Post perfekt ausdruecken und Fehler machen wir alle, aber habe ich irgendjemandem etwas getan?

Hat Dich irgendjemand persönlich angegriffen oder warum nimmst Du das persönlich?

Als Elektrofachkraft ist die Aussage gegenüber Laien einfach töricht, man könne einen Leiter anfassen, in dem gerade Strom "zurückfließt".

Als Fachkraft sollte zumindest in diesem Bereich Formulierungssicherheit bestehen.

Wenn ein Kabel aus der Wand kommt, an dem drei Draehte haengen, von denen einer ein Nullleiter ist und die Verlegung sauber ist, dann fasse ich den an

Das kannst Du ja gerne tun. In einem Forum, in dem auch Unbedarfte mitlesen, gehört aber der Hinweis, dass nicht jede Installation sauber ist, zwingend dazu.

Dazu kommt, dass wir in weiten Teilen Europas mit nicht verpolungssicheren Steckern (z.B. Schuko in D und Ö) arbeiten.

Jemand, der Deine Posts liest, könnte nun auf den Gedanken kommen, blaue Drähte sind "theoretisch" immer "zum Anfassen".

Laut Wiki sterben jedes Jahr 50 bis 120 Leute am Stromschlag, das ist natuerlich zuviel, aber im Vergleich wenig. Ich wuerde sogar anhand dieser kleinen Zahl behaupten, dass viele Leute einen gewischt kriegen, ergo also die allermeisten ueberleben.

Als verantwortliche Fachkraft solltest Du lieber den sorgfältigen Umgang mit Elektrizität anmahnen, anstatt die Gefahren schönzureden. Es ist in dem Zusammenhang schlichtweg egal, ob im Straßenverkehr oder durch Arzneimittelnebenwirkungen wesentlich mehr Menschen zu Tode kommen.

Wie ich weiter vorne schrieb, habe ich mir selber schon öfter einen gefangen. Ich bin auch keine gelernte Fachkraft, trotzdem arbeite ich gelegentlich auch mal (zulässigerweise) an elektrischen Anlagen, meist in großen Werken, und das nahezu weltweit. Dennoch verkneife jegliche Details zu den Nachlässigkeiten, die zu den Stromschlägen geführt haben. Das ist nämlich nicht zur Nachahmung empfohlen, daher gehört es nicht in ein Gesundheitsforum. Du aber schreibst, dass Du den N anfassen würdest, selbst wenn die Anlage unter Spannung steht.

E(rne$sto_x55


Hallo und einen guten Tag lieber It's a beautiful day

You made may day! :)^

Mit bestem Dank und vorzüglicher Hochachtung

D"ukeNuCkem


Hört sich an wie ne neue bekloppte Extremsportart aus Russland "extrem Spannungsprüfing" ]:D

E.rne,sto_455


Hallo DukeNukem

]:D

Ipt's a b{eautiYf$ul daxy


Ernesto: Danke, ich verneige mich.


Duke: Hehe, unter diesem "sportlichen" Aspekt habe ich es noch gar nicht gesehen ;-D

S!aNldo


Ihr [[http://de.wikipedia.org/wiki/German_Angst kapiert]] es nicht, schade. Wahrscheinlich sollte man diesen Faden als neues Beispiel bei Wiki einfügen.

Und ihr lest auch nicht sorgfältig, sondern selektiv nur das, was euch in den Kram passt - was im übrigen in Bezug auf 230V echt gefährlich ist. :)z

E^rnest7o_x55


Einen schönen guten Nachmittag werter Saldo

Nun hast Du perfekt geschrieben: 230V sind echt gefährlich!

Und genau deshalb berührt KEIN echter Elektriker einen Draht egal welcher Farbe ohne VORHER zu messen ober Spannungsfrei ist.

Liebe Grüsse und eine weiterhin "zischbummspratzel" freie Zukunft.

E>rne6s\to_5x5


ober = ob er

Sorry

S}alxdo


ober = ob er

Sorry

Ok, lass ich durchgehen.

Aber was anderes: ich bin dann wohl doch kein Elektriker.

Schei All die Jahre umsonst e.

E2rnesUto_R55


Hallo lieber Saldo

Wir hatten mal einen in der Firma, der war so gut, dass wir ihm ein Plakat geschenkt haben.

Das war in den 70er Jahren, rosa Hintergrund, ein Kopf mit Struwelpeter Haaren und dazu der Spruch:

"For sexs Monate wuste ich nich, wi man Ingenör schreipt, jetz bin ich einen."

Er hat es uns Lehrlingen SEHR übelgenommen!

Ich bin der Meinung, dass Du diese Plakat NICHT verdient hast.

Deshalb bitte Dich aber eben, an alle Laien im Forum zu denken. Den denen haut es mit grosser Wahrscheinlichkeit die Fetzen des Hemdes um die Ohren, wenn sie an einen blanken Draht der aus der Wand hängt fassen.

Du weist es ja selbst:

Der Strom und die Frauen sind gleich: Einmal an die Dose fassen und schon kriegt man eine gewischt.

Liebe Grüsse

Sjaldxo


wenn sie an einen blanken Draht der aus der Wand hängt fassen.

Da fetzt nix, wenn sie wie von mir empfohlen und das hast Du schwer überlesen, tststs die 5 Regeln einhalten.

Womit hat er Euch denn so geärgert, dass ihr ihm so eine verplätten musstet?

E1rnesyto_x55


Hallo Saldo

Ich versuche eine Kurzfassung: Er war nicht Bürger des Staates in dem er lebte, er machte jederzeit darauf aufmerksam dass er Zuhause eine Stelle an der Uni hatte (sagte aber nie als was!) und konnte ausser Reden nichts. Wenn er auf der Baustelle war, dann konnte keiner richtig arbeiten, weil er jeden und jederzeit über alles lieber redete als dass er gearbeitet hätte. Wenn er dann irgendwo etwas angeschlossen hatte und man einschalten wollte, dann war es entweder nur still und nichts lief, oder es knallte kurz und die Sicherungen waren futsch.

Er nannte sich "Chefmonteur" und hatte weniger Ahnung als ein Lehrling nach drei Tagen.

Aber das ist jetzt ganz klar OFTOPIC!

Liebe Grüsse

S]apldxo


Dann kann ich ja froh sein, dass ich das Plakat nicht verdient habe, dass laesst doch zumindest fuer meine Entwicklung hoffen.

E+dmxund


Zum Thema Föhn im [[http://www.ruthe.de/cartoons/strip_0545.jpg Bad]]! ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH