» »

Herzerkrankung Blutergebniss

p|almenBbaxum hat die Diskussion gestartet


Hallo,

sind alle Herzerkrankungen an Blutbefunden ablesbar?

Antworten
EDmax


Nein!

Man kann z. B. eine Herzklappeninsuffizienz nicht am Blutbild erkennen. Wahrscheinlich gibt es noch weitere Herzerkrankungen die man nicht am Blutbild erkennen kann.

Ceha-xTu


Koronare Herzerkrankung kann man nicht im Blut sehen, eine Herzinsuffizienz kann man nicht im Blut sehen.

Eigentlich fällt mir NUR der akute Herzinfarkt ein, den man nach einigen Stunden an bestimmten Blutwerten erkennen bzw. vermuten kann, aber diese Blutwerte müssen ausdrücklich angefordert werden, sie gehören NICHT zum Standard. Zumal sich dieser Wert nach wenigen Tagen wieder normalisiert (ich spreche hier von den kardialen Troponinen).

Gruss

Cha-Tu

p^al\menWba]uxm


"man" sagte mir es müssen die entzündungszeichen erhöht sein, dann wäre es etwas mit dem Herz...ich schenkte diesem auch nicht Glauben...ich bekomme nachts ständig hustenanfääle haben einen Druck in der Brust und merke mein Herz ganz doll schlagen-war heute beim HA...laut Blutwerten alles gut und das EKG war "soweit"unauffällig (das was auffällig war-soll meiner Aufregung geschuldet sein) ...jetzt sitz ich zu Hause und weiss gar nicht mehr was ich machen soll...

COonto


"man" sagte mir es müssen die entzündungszeichen erhöht sein, dann wäre es etwas mit dem Herz...

quatsch, Entzündungswerte wie schon der Name sagt, sagen nur was aus ob eine entzündliche Reaktion im Körper vorgeht oder abgelaufen ist (bsp. die Werte CRP, BSG; Leukozytenanzahl) die bei einem gripalen Infekt, einer Erkältung immer erhöht sind...

CLha-Txu


Also, ein Hausarzt, der aufgrund von entzündungsrelevanten Blutergebnissen eine Herzkrankheit ausschliesst, ist schon etwas seltsam...

TlriniEty001


Koronare Herzerkrankung kann man nicht im Blut sehen, eine Herzinsuffizienz kann man nicht im Blut sehen.

Weist nicht ein erhöhter BNP-Wert auf eine Herzinsuffizienz hin?

C|o^nto


Leidet ein Patient an akuter Atemnot, so kann die Bestimmung von BNP (B-Type Natriuretic Peptide) Auskunft darüber geben, ob eine Herzinsuffizienz als Ursache für die Beschwerden in Frage kommt.

Dieses Hormon wird bei Überlastung der Herzkammer ausgeschüttet, um eine Erweiterung der Blutadern zu erreichen. Eine Bestimmung des BNP-Wertes ist nur dann sinnvoll, wenn sich die Diagnose auf andere Weise nicht eindeutig stellen lässt.

S{ean*et7oxr


sind alle Herzerkrankungen an Blutbefunden ablesbar?

Klares nein.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH