» »

Komisches Gefühl in der Herzgegend

S+tefaun xE. hat die Diskussion gestartet


Guten Tag,

ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen, bin seit einiger Zeit sehr sehr verzweifelt.

Ich habe seit fast 2 Jahren fast ständig so ein komisches Gefühl in der Herzgegend und das macht mich so langsam aber sicher verrückt.

Es ist schwer dieses komische Gefühl zu beschreiben, aber es ist mal eine art stechen, ziehen, drücken oder man hat auch irgendwie das gefühl, das jemand da mit einer Gabel rumwühlt, ich hoffe ihr versteht was ich meine.

- Bin männlich 41 Jahre alt

- 170cm und 67-69kg

- ernähre mich doch eigentlich gesund (sehr wenig Fleisch, kein Alkohol)

- versuche sehr viel sport zu machen, was ich auch fast jeden 2 Tag mache. Vorgestern noch 30km radgefahren und heute wieder knappe 10km

- leider Raucher (1 Schachtel in 2 Tagen)

Ich war natürlich mehrmals bei verschiedenen Ärzten, aber so richtig gebracht hat es nicht. Zuletzt war ich noch vor 2 Wochen bei meiner Kardiologin hier in Köln.

-> EKG: alles in Ordnung

-> Belastungs-EKG mit Ultraschal: Herz pumpt sehr gut und stark

-> Langzeit-EKG (letztes Jahr): keine unauffälligkeiten

-> Blutbild: bis auf leicht erhöhten Cholosterin alles auch in Ordnung

-> Blutdruck immer im grünen Bereich auch wenn dieses merkwürdige Stechen da ist

Natürlich war ich auch beim und bin immer noch beim Orthopäden

- Wirbelsäule ist leider krum (jahrelanges Sitzen im Büro) und hat mir Akkupunktur verschrieben. Anfangs hatte ich das Gefühl, das es mir gut getan hat, aber kann auch sein das ich es mir eingebildetet hab ???

Seit fast 2 Monaten mache ich Wirbelsäulengymnastik dort beim Ortopäden, dennoch hab ich immer noch dieses komische Gefühl in der Herzgegend.

Mitlerweile glaube ich das ich alles auspobiert hab aber keine Besserung in Sicht. neue Matratze, Lattenrost, neuer Kissen, bachblütentropfen usw usw.

so langsam aber sicher macht mich diese Sache mit dem herzen verrückt.

2 Sachen was mir aufgefallen sind, wann diese Beschwerden ausgelöst werden sind, wenn ich was schweres trage z.b. Wasserkisten und jetzt bitte nicht lachen, wenn ich ein wenig zu warm(über 42°C) dusche, kann aber auch einbildung sein.

ich weiss nicht mehr was ich machen soll vielleicht hat hier irgendeiner eine Idee was ich noch machen kann, damit es ENDLICH aufhört, ich will es endlich loswerden

Hoffe ihr könnt mir helfen

Wünsche euch noch ein schönen Tag

Antworten
p,fe)ffix36


kannst du mal genauer erklären was das für ein gefühl ist? ":/

Setefdan <E.


Zit pfeffi36: "kannst du mal genauer erklären was das für ein gefühl ist? "

Es ist sehr schwer zu beschreiben, aber ich versuchs trotzdem mal.

Es ist ein gefühl als würde es ziehen, drücken oder man hat das gefühl jemand stochert mit einer Gabel dort in der Herzgegend rum, ich weisses nicht. Manchmal hab ich während ich dieses unwohlsein in der Herzgegend habe, das ich auf einmal an der Stirn urplötzlich schwitze. Wie schon gesagt, es ist sehr schwer dieses Gefühl zu beschreiben.

Nachts mache ich mir sorgen und kann deswegen auch nicht schlafen, was bisher zum Glück nicht auftrat ist, das wenn ich radfahre absolut keine problem hab, vorgestern noch knappe 30km radgefahren.

Ich will endlich dieses komische Gefühl in der Herzgegend loswerden, es kann und darf doch nicht so weitergehen.

Hoffe ihr könnt mir helfen, mich macht diese Sache schon fertig und manchmal ist mir einfach nur noch zum Heulen

p{feffPi36


wenn du dein erstes posting liest..wurde dein herz für gesund befunden..schon mal sehr gut..wenn du sport machst und du hast keine probleme, kann es schlecht am herzen liegen..es zieht, drückt oder stochert...hört sich eher nach muskelbeschwerden..gelenkbeschwerden..wirbelsäulenprobleme..die zum herzen ausstrahlen. das schwitzen kann unbewusste angst sein. der körper reagiert. und dann noch die grübeleien in der nacht..wo du eigentlich schlafen ausruhen sollst..kein wunder das du nicht runterkommst. du beschäftigst dich mit der sache seit geraumer zeit. du musst aus diesem kreislauf raus.

wie siehst mit orthopäden aus, chiropraktiker ...mal mit massagen..akupunktur...ect versucht

S<tefNaUn xE.


Hallo pfeffi36,

also Massage hatte ich schon vor kurzem, ebenso auch eine Akkupunktur-Therapie. Meine gute Ortopädin hat mir Schuheinlagen verschrieben, weil mein rechtes Bein ca.1cm zu kurz ist.

Aktuell mache ich noch Wirbelsäulengymnastik bei der Orthopädin.

Ich hab mir wieder ein neues teures Kopfkissen gekauft in der Hoffnung das die beschwerden nachlassen.

Das einzige was ich bisher noch nicht gemacht hab ist das ich noch nie beim chiropraktiker war.

Danke dir nochmals für deine beruhigenden Worte pfeffi36 :)^

pIfeff5ix36


kein ding..gerne wieder...ich weiss das man sich gedanken macht..und schlecht au sdem karussel rauskommt...bin selbst ne kandidatin...hoffe das vllt der chiropr. helfen kann..blockaden können viele deiner symptome ausrichten

J=an74


Hallo,

mir gehts fast exakt so wie Dir (was die Symptome angeht, die Du beschreibst). Ständig so ein "da ist irgendwas", ziehen drücken stechen und ich hätte noch "ausgeleiert" im Angebot, aber auch sehr schwer zu beschreiben. Und es macht Angst.

Ich vermute ein Zusammenspiel aus Wirbelsäule, Muskelverspannungen und Angst (chronische Anspannung – dadurch auch quasi automatisiert körperliche Fehlhaltungen).

Hast Du auch "Triggerpunkte"? Verhärtete, Knotenartige Stellen in den (Rücken-)Muskeln, die bei Druck ordentlich weh tun? Könnte die "Quelle des Übels" sein. Oder eine der Quellen zumindest. Die Muskeln werden dadurch wohl nur leider auf Dauer so geschädigt, das man das gar nicht mehr richtig wegkriegt..

Bei mir fühlt sich auch manchmal der ganze Oberkörper wie "blockiert" an.. aber auch das ist schwer zu beschreiben. Kannst Du damit was anfangen?

Und noch eine Frage – wie spürst Du Deinen Herzschlag? Ich meinen normal aber manchmal (vor allem nach sowas wie Treppensteigen) "seltsam schwer". Auch schwer zu beschreiben ;-).

SStef~an Ex.


Hallo Jan74

also den Herzschlag spüre ich als ganz normal. Wohne im Dachgeschoß ohne Aufzug und hab absolut keine probleme. Also meistens ist dieses komische Gefühl in der Herzgegend bei ruhe zu spüren, sobald ich aufs Rad steige hatte ich noch nie dieses merkwürdige Gefühl.

Dennoch es macht mich einfach nur noch fertig ich will es einfach nur noch loswerden wie schon gesagt es ist mir manchmal auch zum heulen zu mute.

Was ich glaube festgestellt zu haben ist, sobald dieses komische Gefühl da ist, strecke ich mein linken Arm nach oben und im Bett lege ich meine Hand hinter dem Rücken, weiss nicht ob ich es mir einbilde aber es scheint zu helfen (Vielleich kann jemand damit was anfangen).

Wünsche dir Jan74 und all den anderen Leidensgenossen hier noch eine gute Besserung und hoffentlich werden wir dieses komische Gefühl in der Herzgegend wieder los.

SrteRfan 4Ex.


Noch eine Frage an alle hier, wenn mir mein Kardiologe sagt es ist alles absolut in Ordnung (Belastungs-EKG, Langzeit-EKG, Ultraschall waren alle in Ordnung und das Herz würde kräftig pumpem) kann ich auch davon ausgehen, das mit meinem Herzen wirklich alles in Ordnung ist?

Wünsche euch noch ein schönen Tag

7W7erugrxeis


Dein Herz mag in Ordnung sein aber dennoch kann der Kreislauf spinnen..

Genausogut Sodbrennen hinterfragen oder Eisenwerte testen *:)

J'anx74


Ja da kannst Du natürlich von ausgehen.

Aber mach Dir auch mal klar das

- auch wenn nicht alles perfekt in Ordnung ist, Du nicht gleich tot umfällst (ich denke, bei den meisten Menschen wird bei den meisten Organen nicht alles 100% in Ordnung sein, aber halt "im großen und ganzen gesund", das Leben ist ein ständiger Verschleissprozess, "100% in Ordnung" ist ein hohes, kaum zu erreichendes Ziel)

- niemand wirklich 100%ig garantieren kann das alles in Ordnung ist

- vor allem aber dieses komische Gefühl auch kein Symptom irgendeiner Herzkrankheit ist (die haben einfach andere Auswirkungen). Es ist zwar in der Herzgegend lokalisiert, dürfte damit aber nicht das geringste zu tun haben.

Also vor allem "ertragen lernen" und sich nicht vor Angst verrückt machen!

Gruß

Jan

T0o$m7x7HH


Sei mir nicht böse aber "jemand stochert mit einer Gabel dort in der Herzgegend rum" ist wirklich nicht gerade eine tolle Beschreibung. Wieso gerade Gabel? Könnte ja auch ein Löffel sein. Und wie würde ich den Unterschied spüren?

Aber Spass beiseite: Kisten tragen und auch nur leicht zu heisses Duschen löst bei mir fast verlässlich Extrasystolen (Herzstolpern) aus. Ist nicht gefährlich, aber lästig. Eventuell hast du das auch und hattest sogar welche im EKG, aber da sie so normal sind (und viele sie nicht spüren) wir das oft nicht extra erwähnt.

J^aPn74


Speise- oder Kuchengabel? ;-)

Ich hab in den letzten Tagen mal angefangen, meinen Triggerpunkt (knotenmässige Verhärtung im Rückenmuskel, aua aua) gewaltsam zu massieren, tut nun zwar noch mehr weh aber irgendwie löst sich die Verspannung. Hab das Gefühl das die "seltsamen Gefühle in der Herzgegend" weniger werden und spüre subjektiv weniger Angst (vor allem möglichen so, bewege mich einfach freier).

K\rupemeSlchen3x0


Erstaml musst Du aufhören dir selbst so ne panik zu machen,davon wird es nich besser.Und das der arm nach oben bzw hinten im liegen besserung gebracht hat,kann vll daran liegen das du da nen muskel,gelenk oder so entspannst.Verstehst du was ich meine.Ansonsten wenn du dir wirklich unsicher bist,hol dir eine zweite meinung ein.

Musst du denn oft eingerenkt werden??

ZhippHerleinx42


Hallo Stefan,

muß mich jetzt auch mal in eure Diskussion einmischen. Bin hier ganz neu und habe Im "Suchen" meine Beschwerden eingegeben und-bin dabei auf deinen Beitrag gestoßen. Nachdem du deine Frage bereits letztes Jahr im September gepostet hast, würde mich als erstes mal interessieren, wie es dir nun heute mit deinen Beschwerden geht ? Hat sich mittlerweile was gebessert oder bist du auf irgendwas gekommen, was dieses "komische" Gefühl in der Herzgegend auslösen könnte ??

Mir gehts nämlich genau wie dir. Ich habe auch so ein ganz komische zu beschreibendes Gefühl am Herzen(ich glaub zumindest, dass es das Herz ist, was mir diese Probleme bereitet). Ich hab das Gefühl, als würde sich an meinem Hezen Luft befinden, die dann das Herzen berührt oder zumindest stößt irgendwas an mein Herz ran. Ich erschrecke dann immer, weil ich denke, das Herz bleibt stehn oder -keine Ahnung-bekomm halt eben Angst und dann wirkt sich diese Angst natürlich auch sofort auf den Herzschlag aus, d.h. mein Herzschlag beginnt zu rasen. Mir ist aufgefallen, dass ich nach diesem komischen Gefühl dann immer automatisch so einen kleinen Rülpser lasse (sorry, dass ich das so ausdrücke), aber ich hab das Gefühl, dass es dann besser ist. Meist dauert das ganze nur wenigie Sekunden und ist dann auch wieder komplett weg, aber das ist soooooo wahnsinnig unangenehm !!! Aber da erzähl ich dir auch nix Neues. Man könnte verrückt werden, gel !! Diese Beschwerden hab ich nun schon sehr lange, bestimmt 3 bis 4 Jahre, aber früher waren sie total selten und nun, die letzten 4 -5 Monate kommen sie fast täglich. Verrückt !!! Was ganz neues seit drei Tagen, so ein merkwürdiges Brennen oder eher eine Art "Schärfe" im Brust-oder Bronchienbereich. Mann, man könnte fast lachen wenns nicht so nervig wäre, dass man ständig so merkürdiges Zeug hat. Meine Ärzte schieben das alles auf die Psyche. Was mich natürlich ärgert, denn alles kann man schließlich auch nicht immer auf die Psyche abwälzen. Oder ??? ??

Bitte melde dich , ich würde sehr gerne wissen, wie es dir mittlerweile geht. Irgendwie tuts auch gut, wenn man liest, dass es scheinbar mehrerern Leuten so ergeht, dass sie so komische Phänomene haben ;-)) Wobei-das Internet durchstöbern nach Krankheiten macht einen total verrückt %:|

Alles Gute für dich !!!

Silke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH