» »

Halsschlagader im Schlaf abdrücken?

J0an7x4


Bin mir eigentlich auch ziemlich sicher das die Evolution den Menschen schon so geschaffen hat, das er sich nicht selber "einfach so" was abbrechen kann ;-)

s;ch5niexki


aber man kann sich ziemlich verziehen.. ist mir schonmal passiert im schlaf, kopf gedreht AUTSCH. da bin ich vor schmerzen erstmal aufgestanden und wusste nicht was ich machen soll, hab mich dann, nachdem ich mich beruhigt hab, wieder hingelegt und versucht, mich irgendwie zu legen, so das es nicht weh tat.. hab mich auch gefühlt, als hätte ich mir grade den kopf abgerissen.

musste dann noch am nächsten tag mit zug nach hause fahren und mir tat alles weh.. gottseidank vergehen solche zugschmerzen doch relativ schnell, so das ich dann schon praktisch stündlich eine leichte besserung verspürt hab und ich doch nach haus fahren konnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH