» »

Leukozyten -3800, bedeutung?

mHrjsaxc hat die Diskussion gestartet


hallo,

habe vor einem monat ein blutbild gemacht. alles soweit ok, ausser die leukozyten. die sind bei minus 3800. hab schon von krebs usw gelesen, aber im internet liest man ja die abendteuerlichsten geschichten.. was ist denn eure meinung? thrombozyten sind bei 150, also auch recht niedrig.

hab seit ca 6 wochen folgende probleme:

zerrung in beiden armen

druck im oberbauch

dafür habe ich pantoprazol bekommen, blut habe ich aber bereits VOR der einnahme gemacht. kann das eine virale / bakterielle entzündung sein?

werd morgen ein differenzblutbild machen lassen. muss ich selbst zahlen. mir egal. sollt ich noch was abchecken lassen?

gruss mr sac

Antworten
StchnXeehZexe


Die Werte sind nur grenzwertig, bei einer Kontrolle kann es schon wieder anders aussehen.

Melde dich dann mal wenn du die Ergebnisse hast.

Uxsi


- 3.800? Wie meinst du das Minus?

4000 Leukos im Blut sind die Untergrenze, kommt aber auch auf die Referenzwerte des Labors an.

Auch bei den Trombozyten – nur 150 allein sagt noch nicht soo viel aus.

Leukos sind nur knapp weniger, das muss gar nichts heißen. Genauer weißt dus nach dem Differentialblutbild, würde mir aber keine großen Sorgen machen.

mwrsaxc


ja hab grad meinen heilpraktiker angerufen. der ist der einzige der ne ahnung hat. der meinte das das wohl kein minuswert ist sondern nur 3800. also das minuszeichen ist nur ein bindestrich. :)

er meinte das das eine infektion sein könnte, auf keinen fall krebs oder so. soll nochmal dieses differenzialblutbild machen lassen und da sieht man dann auch wo das ca sein kann. freitag eh termin bei dem. hat mir die nierenwerte damals stabilisiert wo der arzt keine ahnung hatte..

halt euch auf dem laufenden

U~si


Achsooo.

Nee, das kennzeichnet im Befund, dass dein Wert unter dem referenzwert liegt.

Liegts drüber, steht da ein kleines *+".

Die Werte selbst sind aber beide positiv.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH