» »

Blutdruck wird am Abend zu hoch

s'tolperhsteinchexn hat die Diskussion gestartet


Hi meine lieben , ich bin leider schon Dauergast in diesem Forum und suche immer wieder nach Antworten . Leider bin ich eine Herzangstpatientin , und obwohl ich das schon ziemlich gut im Griff habe , sind nun wieder Sachen aufgetaucht , die mich wieder etwas Ängstlich werden lassen.

Mein Blutdruck entgleist im warsten Sinne des Wortes und deswegen muss ich seit ein paar Tagen meine Werte dokumentieren und die wie folgt aussehen.

Unter Tags hab ich Traumwerte , 117/68 oder 120/80 usw .....und jetzt seit ein paar Tagen ist es so , dass mein Blutdruck am abend total steigt. Erst werde ich unruhig , meine ohren werden heiß und mein Gesicht beginnt zu glühen....meist muss ich dann auch auf Toilette (beides machen) sorry. Mein BD steigt dann bis 179/110 , wie es Gestern wieder der Fall war.

Warum immer am Abend ??? ?? Sicher,seit ich das habe warte ich schon fast darauf , aber es muss doch auch eine Ursache geben ??? ? Jetzt ist man so ängstlich und alles geht so schleppend. 24 Stunden Messung erst in einer Woche. Belastungs Ekg auch erst in 10 Tagen.

Das Kh hat den Druck mit Medikamenten herunter bekommen und mich nach Haus geschickt , aber nichts abgeklärt :°( Was kann das nur sein ??? glg stolpersteinchen

Antworten
s_tolp_erste"incxhen


ach ja , frieren und Schüttelfrost , wie auch schwitzende Fusssohlen kommen auch noch hinzu... ??? ???

S chnSeehexxe


Wie alt bist du?

Ist deine Schilddrüse i.O.?

swtoGlpe!rste?incmhen


Bin über 40 aber mein Hormonstatus laut Frauenarzt noch ok...und meine Schilddrüse naja das ist so ein Ding. Irgendein Wert wurde mit dem Blutbild angesehn und ist in Ordnung. Nun sagt meine Ärztin , dass es mehrere Werte der Schilddrüse gibt und die möchte sie noch kpontrollieren....Ich bin da leider ein Laie ":/

sYtolp/ersHteiMnchexn


niemand eine idee ":/

S.chn(eeh(exxe


Nun sagt meine Ärztin , dass es mehrere Werte der Schilddrüse gibt und die möchte sie noch kpontrollieren

Dann warte mal die Ergebnisse ab.

Slc[hli0tzauxge67


Ganz ehrlich: wer klärt denn heutzutage ab, warum der Blutdruck ansteigt?

Wird auch gar nicht gehen....

Wenn Du aber gleichzeitig viel zum Klo mußt, solltest Du mal versuchen das als den Versuch des Körpers anzusehen, sich selbst zu helfen. Trinkst Du genug?

Misteltee hilft gegen zu hohen Blutdruck. 1 Teelöffel in einem Glas kaltem Wasser ansetzt, sowohl morgens als auch abends. Den morgens angesetzten Tee abends abseihen und kurz anwärmen, aber niemals kochen. Den abends angesetzten Tee entsprechend morgens trinken.

Bei beginnendem Bluthochdruck kann man auch versuchen, es einmal mit Homviotensin versuchen.

Viel Bewegenung senkt zudem den Blutdruck, Kaffee vielleicht auf koffeinfrei umstellen.

sgtVolpeKrsteincxhexn


Danke für den Tip ....werde mir Morgen gleich den Tee aus der Apotheke holen....Was ich so komisch finde ist eben , dass dieses Blutdruckding immer erst am Abend zuschlägt....das ist der wahre Ausdruck "ZUSCHLÄGT"......den ganzen Tag über habe ich super Druck ....immer schon gehabt .....und leider muss ich sagen , dass ich wirklich viel zu wenig trinke und auch das werde ich sofort ändern. Ausserdem , setze ich mich jetzt jeden Tag brav auf meinen Heimtrainer......Auch vom Essen her kann ich sagen , dass ich nicht Fett und viel Obst und Gemüse esse ..........glg Stolpersteinchen

A--Ne_llxi44


Hallo Stolpersteinchen,

hast du diese Beschwerden immer, wenn du zur Ruhe kommst? Ich kenne das auch, tagsüber ist alles in Ordnung (Blutdruck geht manchmal höher, ist aber normal bei Belastung) und abends bekomme ich so eine Art Unruhe und sitze auf einmal hellwach vorm Fernseher ???

Ich kann mir vorstellen, wenn du auch Herzangst hast (kenne ich auch mit Herzstolperer seit meiner Kindheit) und schreibst, dass du abends auch schnell zur Toilette musst – das das Ganze mit einer Unruhe einhergeht?

Ich habe folgende gute Erfahrung gemacht, noch vor einigen Tagen: Aconitum D30. Es hilft bei Ängsten, Herzrasen, Stolpern, Unruhe (Blutdruck könnte evtl. wieder absacken).

Probiere es doch einfach mal. Ich wünsch dir viel Erfolg ;-)

s>t4olp;ersteikndchxen


ja Nelli ich habe seit über 20 jahren eine Angsterkrankung und seit ein paar Jahren bin ich mir meiner Herzangst bewusst geworden (auch mit allem Symptomen wie Herzstolpern usw), die sicher der seit 20 jahren der Grund meiner Angsterkrankung ist . Ja stimmt , ich merke auch , dass ich Abends verspannt bin......ich werde innerlich unruhig , aber ohne erkennbaren Grund und dann gehts los , heißes Gesicht , innerliche Kälte mit Schüttelfrost....aber auf die Toilette muss ich , glaub ich wegen der Unruhe .....Ich werde wegen meiner Angst jetzt auch einen Klinikaufenthalt in Kauf nehmen . Ich möchte endlich ein normales Leben :°( und danke für den Tip .....das sind Globoli nehm ich an ??? ?? Wenn du interesse hast , Ich habe auf FB eine art Selbsthilfegruppe gegründet.....Herzangst-Herzstolpern.....zur Ablenkung und jedes Problem kann diskutiert und auch geblödelt werden....vielen Dank nochmal ...glg Stolpersteinchen :)_

aGgnxes


Angst, Aufregung und Stress führen häufig zu steigendem Blutdruck, bewirkt durch das sympathische Nervensystem. Obwohl der Blutdruck in Angst-, Stress und Konfliktsituationen messbar erhöht ist, wird dies oft gar nicht so erlebt. Bei extremer körperlicher oder seelischer Belastung (z.B. bei heftigem Streit) kann der Blutdruck bis auf 240/130 mm Hg ansteigen.

[[http://www.panik-attacken.de/index.php/angststgen-mainmenu-2/vegetatives-nervensystem-mainmenu-38/65-vegetatives-nervensystem-blutdruck]]

sTtolpOerst5einXcDhexn


Ich habe ja unter Tags einen Wunderschönen Blutdruck ...... ":/ und Streit hab ich so gut wie nie......Oder meinst du meine Angsterkrankung ???

a-g#nexs


Oder meinst du meine Angsterkrankung

Ja. Ich würde an Deiner Stelle das Messen lassen, das treibt bei Angst den Blutdruck nur hoch.

s;tolper\stei4nchexn


Ja agnes das sehe ich auch so wie du . Ich messe ja auch sonst nicht so oft . Vl einmal in der Woche . Jetzt hat es mir die Ärztin zur Kontrolle auf getragen . Ich soll 3-5 mal am Tag messen und mitschreiben ":/

a=gneFs


Sag ihr, daß Dir das nicht guttut und laß es sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH