» »

Blutdruck wird am Abend zu hoch

Au-Ne1lliH44


Also, ich würde an deiner Stelle auch nicht sooo oft messen. Damit setzt du dich noch mehr unter Stress, und der BD geht hoch. Ich hab das grundsätzlich beim Arzt :)z und zu Hause ist er dann auch im normalen Bereich, aber bitte berücksichtigen, einige Minuten vor der Messung in Ruhe sitzen bleiben (das hat der HA meinem Mann geraten).

Und die Globuli würde ich an deiner Stelle mal ausprobieren. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert! Gerade bei Aufregung und Ängsten wirken sie :)z

Leider bin ich bei Fb nicht registriert. Geht es in eurer Gruppe auch um Herzstolpern...?

s@tolUperUsteJinchexn


ja nelli ...ich hab sie für Herzangstmenschen gegründet und es geht dort immer gemütlich zu.....du kannst deine Ängste bereden oder einfach Sachen bereden die dich gerade Beschäftigen....Lachen ,Weinen oder wenn du Angst hast und Ablenkung brauchst , auch dann sind wir für alle da :)_ Es ist immer jemand da . Mitglieder sind nur Angsterkrankte .Also wenn du dich mal bei Fb reg. willst , einfach Herzangst-Herzstolpern eingeben und ich kann dich dann annehmen....und danke für den Tip. Werde mir Morgen gleich mal den Tee und die Globoli holen...glg gaby :)_ :)_ :)_

p3raxxa


@ stolpersteinchen

Wann nimmst du den deine Medikamente ein?

Möglicherweise musst du abends noch zusätzlich, bzw. etwas mehr Medikamente einnehmen.

s-tolpWerst8einchexn


hallo praxa ....ich nehme nur Cipralex einmal am Tag gegen meine Angsterkrankung...sonst nehme ich nichts...oh ja sorry , Gelbkörperhormon weil ich 10 Wochen Blutungen hatte. Ich nehme nichts wegen meines Blutdruckes , hab ich noch nie.

Ich hab wie schon erwähnt , Traumwerte über den Tag . Erst die letzten paar Tage ist er am Abend ganz plötzlich gestiegen und da musste ich Concor cor einnehmen . Jetzt wird mal meine SD gecheckt ...mal sehn ":/ ....ich denke es hat mit meiner Psyche zu tun. Meine Werte liegen bei 117/68 und 108/73 ...glaub nicht , dass ich da Medikamente brauche ;-) glg Stolpersteinchen

p"raxxa


OK.

Ich dachte du hättest im allgemeinen einen zu hohen BD und würdest Medikamente nehmen.

Deine Symptome könnten eine Nebenwirkung von Cipralex sein, allerdings ist es merkwürdig, dass sie nur abends auftreten.

Wie ist den dein Puls, wenn der BD so hoch ist?

Kann natürlich schon sein, dass es von der Psyche kommt. Wenn du abends zur Ruhe kommst, machst du dir vielleicht zu viele Gedanken.

Eventuell könnte es helfen, wenn du abends einen Betablocker einnimmst. Dies kann dich etwas vor "Stress" schützen und sich positiv auf den BD und die Rhythmusstörungen auswirken.

Wenn es nicht wieder von alleine besser wird, dann würde ich deinen Arzt mal darauf ansprechen.

CZha-Txu


Kann natürlich schon sein, dass es von der Psyche kommt. Wenn du abends zur Ruhe kommst, machst du dir vielleicht zu viele Gedanken.

Oder das Unbewusste hat Zeit zu wirken...

sgtolpefrstein4che}n


das Unbewusste hat Zeit zu wirken.....das gibt mir jetzt zu Denken :-o ...Gestern wieder das selbe Spiel. Hab begonnen zu frieren , wurde unruhig und mein Herz pumpte kräftiger . Ich hab gefühlt , dass mein BD wieder steigt , aber ich habe bewusst nicht gemessen sondern versucht Entspannung zu finden. Ich hab mir Tee gemacht und Globoli genommen. Hab immer wieder versucht mich zu lockern , aber es gelang überhaupt nicht. Ich kann da machen was ich will , ich komm einfach nicht runter ...... ":/ ...VERDAMMT .....ich will das alles nicht mehr. Ich habe gestern einen Antrag auf 6 Wochen Klinikaufenthalt gestellt . glg Stolpersteinchen

ps: Mein Papa wurde gestern Nacht auch wieder mit dem Notarzt abegholt....Ein Teufelskreis den es endlich zu durchbrechen gilt. ABER WIE ??? ? :°(

CMhax-Tu


Ich habe gestern einen Antrag auf 6 Wochen Klinikaufenthalt

Halte ich für eine gute Idee, Stolpersteinchen. Nicht zuletzt auch deswegen, dass Du mal aus der Sorge und dem Ärger mit und um Deinen Vater rauskommst. Ich denke (sorry, sorry...), Deinem Vater ist nicht mehr zu helfen. Er scheint ja für rationale und wissenschaftlich begründete Aussagen nicht zugänglich zu sein, sondern glaubt, dass genau das richtig ist, was er meint und "weiß". Und da kann man nicht helfen. Es tut mir leid, aber solche Menschen sterben noch mit einem "Aber ich habe recht..." auf den Lippen. Meine Schwiegermutter war vor ihrer Demenz-Erkrankung auch so jemand, der alles besser wusste, und sogar die Ärzte im Krankenhaus runtergeputzt hat, weil die keine Ahnung haben (das sagte sie denen ins Gesicht), denn sie habe in der BILD-Zeitung und in der "Frau im Spiegel" gelesen, dass... Es war oft mehr als peinlich für uns Angehörige. Mittlerweile lebt sie in ihrer Demenz und ist recht sanft geworden, von kleineren Besserwisser-Ausrutschern mal abgesehen...

Lieben Gruss!

Cha-Tu

sPt.olpers)teinchxen


Ich erlebe keine bewusste Angst um meinen Vater . Vl ist es Unbewusst , dass ich Angst um ihn habe ??? ? Ist nicht so , dass ich ihn jeden Tag sehe. Wir tel. ein paarmal die Woche und da fragt er mich immer wie es mir geht und gibt dann immer seine supertollen Kommentare ab , die für mich eben nicht sehr förderlich sind.

Er hat von Angsterkrankung keine Ahnung und meint immer nur "DENK EINFACH NICHT DARAN" ..soll das ein Scherz sein ??? ? Komischerweise ist seine Sorge um mich auch was neues für mich . Er hat sich nie darum gekümmert , erst als er selber krank wurde.

Gibt mir Kosenamen , die ich vorher nie von ihm kannte. .......ja Cha-tu , einmal als mein Papa wiedermal kuchen genascht hat und ihm gesagt wurde , er solle das lassen wegen dem Zucker ......was meinst du war seine Antwort ??? ? Zucker hat mir Zuckerkrankheit nichts zu tun :-o :-o :-o :-o :-o

pKraxa


Gestern wieder das selbe Spiel. Hab begonnen zu frieren , wurde unruhig und mein Herz pumpte kräftiger .

Wie schon gesagt, dies können auch Nebenwirkungen vom Cipralex sein.

s~tolper steincxhen


@praxa

nebenwirkungen jetzt ??? ? ich nehme sie jetzt fast ein jahr ":/ :-o und da nur eine halbe am morgen und der BD anstieg ist am abend............glg Stolpersteinchrn

C(ha-Txu


Nebenwirkungen können nach 20 Jahren noch auftreten. Ist zwar selten, aber möglich. Ich habe aufgrund einer Wechselwirkung meinen BB nicht mehr vertragen und musste auf einen anderen wechseln. So wie manche Mittel plötzlich nach vielen Jahren nicht mehr wirken, können sie nach Jahren auch neben- oder wechselwirken.

Gruss

Cha-Tu

s)tolnpers'tecinchexn


Das wäre aber schade , ich habe sie immer gut vertragen ":/ . So heute hatte ich Termin beim Kardiologen. Ein Jahr ist dazwischen vergangen als ich das letzte mal da war .

Er hat mir Blut abgenommen, der Befund dauert ein paar Tage . Unter anderem wurde mir ein EKG geschrieben und ein Herzultraschall gemacht und beides war in Ordnung. So und dann wurde mir ein 24 Stunden EKG Messgerät umgeschnallt , wo sich mein Vater wieder nicht verkneifen konnte zu sagen "Das bringt dir überhaupt nichts" am besten wäre ein Herzkatheter %-| .....Ich lasse ihn jetzt einfach mal reden und schiebe seine Kommentare einfach bei Seite . Ich lasse meine Beschwerden abklären und warte auf einen Platz in der Klinik. Bin schon am organisieren , Versicherung usw. Leider ist das bei mir als Selbstständige nicht so einfach. Hoffentlich bekomme ich eine Vertretung und ich muss mein Geschäft nicht 6 Wochen lang schließen.

glg Stolpersteinchen feste :)_ :)_

C^ha-Txu


Ich drück Dir die Daumen, Stolpersteinchen... Und zu Deinem Vater sage ich besser nix, langsam habe ich das Bedürfnis, ausfallend zu werden ;-)

Liebe Grüsse

Cha-Tu

sQt olp7ersteixnchen


Was ich durchaus verstehen könnte Cha-tu :)z ....vielen Dank

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH