» »

zu wenig blutplättchen, aber sonst kerngesund

1o0P1bairgitxb hat die Diskussion gestartet


habe 97 000 blutplättchen, alle anderen werte sind okay.

Ärztin vermutet fettleber,was auch auf ultraschall zu erkennen ist.

Ich soll jetzt aber vom leberspezialisten durchgecheckt werden.

Muss ich mir sorgen machen ? ":/

Antworten
CHh4a-xTu hat geantwortet


Wenn eine Fettleber auf dem Ultraschall zu sehen ist, muss man sich IMMER Sorgen machen. Also, bitte zum Facharzt.

Gruss

Cha-Tu

p hoxebe hat geantwortet


Geh mal hin und mach dir erst sorgen, wenn du eine bloede Diagnose hast. Vorher sorgen machen bringt nichts.

SOeanVet+7or hat geantwortet


Wie groß und wie schwer bist du ?'

Gruß

1Q01birg@ixtb hat geantwortet


Wiege 120 kilo bei 1,73 körpergröße. Bin bereits am abnehmen !

Spezialist hat bereits eine leberschädigung auf ultraschall entdeckt, meinte , es sei stufe 2. Bei stufe 4 ist es leberzirrhose.

Warte noch auf blutwerte und dann muss ich ein CT machen. Dann mal sehen. Mache mir jetzt doch ernsthafte sorgen. Bin ansonsten kerngesund ,kein alkoholiker und habe keinerlei gesundheitliche probleme.Tja, man sollte einfach nicht fett werden !!!!!

CFha-xTu hat geantwortet


Bin ansonsten kerngesund ,kein alkoholiker und habe keinerlei gesundheitliche probleme.

Hallo, Birgit,

ich würde da aber nicht von kerngesund reden, wenn Deine Leber bereits geschädigt ist...

Ursache kann unter Umständen eine Fettleber sein. Man muss dafür kein Alkoholiker sein, auch stark übergewichtige Menschen können eine Fettleber entwickeln, und die führt unbehandelt oft zur Zirrhose.

Eine Fettleber ist reversibel, zumindest bis kurz vor der Zirrhose, d.h. man kann da noch viel tun. Den ersten Schritt hast Du getan, Du bist dabei, abzunehmen. Das ist schon mal sehr gut und ich wünsche Dir viel Erfolg dabei. Die Idee, eine CT zu machen, ist sehr sehr sinnvoll.

Alles Gute

Cha-Tu

1201b5irgiQtxb hat geantwortet


Dabke für Eure Anteilnahme ;-)

1V01bidrgitxb hat geantwortet


Ihr Lieben alle !

Leberwerte beim leberspezialisten sind super ! Alles bestens. Wenn ich abnehme,regeneriert sich die Leber .

Allerdings immer noch 95 000 blutplättchen anstatt mindestens 150 000.

Soll zum Hämatologen. Evtl. Autoimmunerkrankung.

Aber das hört sich nicht so schlimm an wie ne Lebererkrankung. Bin sehr dankbar !

:-D

_5Pa/rva"ti_ hat geantwortet


Dadurch, dass du eine Fettleber hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass die geringe Thrombozytenzahl auch davon kommt. Es kann aber auch auf eine Infektionserkrankung hindeuten oder durchaus auch auf eine schwerwiegendere Erkrankung. Aber letzteres ist eher unwahrscheinlich, wenn sonst die anderen Werte in Ordnung sind.

1,01b9irgxitb hat geantwortet


Ihr lieben alle !

Ich bin kerngesund ! Meine Blutplättchen waren falsch gezählt ! Man muss das noch warme Blut umgehend messen ,wie mir der hämatologe erklärte und was kam dabei raus : 260 000 blutplättchen, alles normal !

Ich bin so glücklich und dankbar ,und wieder einmal steht für mich fest : das WICHTIGSTE ist die gesundheit ! Alles andere kriegt man schon irgendwie wieder hin :-D :-D :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH