» »

Der Asthma Plauderfaden

P{u stebZluxme65 hat geantwortet


Liebe BadGall

ich habe versucht dein Medikament zu googlen, um zu erfahren wie Du medikamentös versorgt bist. Es ist mir nicht gelungen.

Was für einen Wirkstoff in welcher Menge inhalierst du täglich?

Bist Du bei einem Lungenfacharzt/Pneumologen in Behandlung?

BZadGxal hat geantwortet


Liebe Pusteblume,

tut mir leid! Ist weil ich im Ausland lebe zzt.! Entschuldigung, passiert mir immer. @:)

Dieser 'Seretide'-Inhalator hat die Wirkstoffe Salmeterol & Fluticason (Kombinationspräparat),

das 'Ventolin'-Notfallspray enthält Salbutamol.

Von dem 'Seretide'-Inhalator inhaliere ich jeden Tag min. 6 Dosierungen, morgens 3 & vor dem Schlafengehen 3, die Ärztin hat mir auch grünes Licht für die selbstständige Erhöhung der Maximaldosis gegebeben.

Behandelt werd ich I. d. R. von meiner Hausärztin, habe aber regelmäßig Termine mit der Asthmaschwester in der Asthmasprechstunde, wenn ich Probleme hab, was ziemlich oft vorkommt, da es immer noch nicht wirklich kontrolliert ist, was wohl auch mit an der so späten Diagnose liegt.

Lieben Gruß

Phuwsteblugmex65 hat geantwortet


Liebe BadGal

könntest Du dich mal von einen Lungenfacharzt untersuchen lassen? Ihrgendwas stimmt vermutlich mit deiner medikamentösen Einstellung nicht.

NuoNaQm>e93 hat geantwortet


Schonmal kurzzeitig prednisolon versucht?

BKadGaxl hat geantwortet


Hallo ihr lieben! @:)

@ Pusteblume

Hier an einen Lungenarzt zu kommen ist schwer, die versuchen das meiste über das Hausarztsystem zu regeln.

Sie sagte ja letztens auch, dass ich mich vllt. damit arrangieren muss, dass es nie richtig gut wird, aber ehrlich gesagt, ich kann mich eh gut mit sowas arrangieren. ;-)

@ NoName93

Ich hab davon noch nichts gehört, hab mich aber jetzt mal in Google informiert, denke nicht dass das schon mal als Wirkstoff in einer der vielen Inhalatoren, die ich schon ausprobiert hab, drin war..

@:)

PZust<eblumxe65 hat geantwortet


die versuchen das meiste über das Hausarztsystem zu regeln.

Und wenn der Hausarzt nicht in de Lage dem Pat. zu helfen, was bei dir ja der Fall ist?

CQha-_T;u hat geantwortet


Hier an einen Lungenarzt zu kommen ist schwer,

Weil es keine Lungenfachärzte vor Ort gibt, oder weil die Hausärzte sich weigern, zu überweisen? Nun, die Weigerung kann man umgehen, indem man halt die Praxisgebühr beim LuFA noch mal zahlt. Und die räumliche Entfernung...? Nun ja, ich muss auch gut 60 km fahren, um zu meinem Kardiologen und zu meinem LuFA zu kommen...

Gruss

Cha-Tu

NloNamxe93 hat geantwortet


Prednisolon gibt's auch nicht in Inhalatorien sondern als Tabletten. Ist vermutlich erst der letzte Ausweg aber irgendwann wird man wohl nicht dran vorbeikommen bei dir.

BpadGaxl hat geantwortet


Liebe @Pusteblume, lieber @Cha-Tu,

Hmm, ich müsste sie da mal konkret drauf ansprechen..aber hier scheint es echt schwierig zu sein, an Fachärzte ranzukommen..

Die Fachärzte sind alle in den Krankenhäusern, und dorthin wird man so gut wie nie ambulant geschickt, allerdings bekomm ich aus anderem Grund ja bald nen Holter-Monitor..

Man gewöhnt sich auch dran, an die ganzen Probleme, die das Asthma einfach mit sich bringt, klappt bei mir immer sehr gut. ;-)

Obwohl es natürlich schon Schwierigkeiten bringt, wieder einen Job zu finden..bzw. auch im Alltag.

Liebe @No_Name93

Ach so, dacht mir schon fast, dass das Steroidtabletten sind, mal schauen.. :-/

Lieben Gruß!@:)

N+oNamxe93 hat geantwortet


Hast du denn auch schon alle Dauersprays durch?

BQadG al hat geantwortet


Hallo @NoName93

Naja, so das ein oder andere schon..hilft mir alles kurzfristig, aber Beschwerden hab ich immer noch.

Werd wohl damit leben müssen, geht schon klar für mich. @:)

Mal was anderes, denkt ihr, es ist ok, Shisha zu rauchen mit Asthma?

N[oNamfe93 hat geantwortet


Im Endeffekt kannst nur du das wissen aber gerade bei unkontrolliertem asthma würd ich's lassen. Ich werd's jedenfalls nicht tun bei den Werten.

NXo5Name9d3 hat geantwortet


So ich dachte ich aktivier hier mal wieder ;-) Habe nun eibe Reha genehmugt bekommen. Hat jemand Erfahrungen? Hat es geholfen?

C[haF-Tu hat geantwortet


Liebe NoName,

darf ich fragen, in welche Klinik Du gehst? Ich überlege mir, mir eine "Kur" zu gönnen. Rehas kriegen Rentner ja nicht mehr...

LG

Cha-Tu

NvoN,amex93 hat geantwortet


Ich hab dir eine PN dazu geschrieben :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH