» »

Zucken im Oberkörper

TLiUch#aexl hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Mitglieder,

Ich wende mich mal an euch da ich wohl von meinem Hausarzt nicht ernst genommen werde.

Ich habe seit ca. 5 Jahren ab und an mal 1-2, mal 10 mal im Monat eine Art zucken im Oberkörper. Diese zucken kommt aus heiterem Himmel und ist meist so ca. 1 Sekunde lang. Beim zucken habe ich bemerkt das ich immer ruckartig einatme. dann ist auch alles vorbei. Einzige Ausnahme war im Juni diesen Jahres da hat das ganze mal 10 Minuten gedauert und war dann aber auch wieder weg und Kamm nicht mehr vor.

Seit vergangen Samstag habe ich nun ca. 30 Zuckungen am Tag die mir langsam Sorge bereiten. Ich bin mir auch nicht sicher ob das vom Herz her kommt den manchmal kommt es mir so vor als würde in dem Moment der Herzschlag fehlen ! Mein Hausarzt sagt ich soll irgendwelche Tabletten nehmen die was mit Muskelentspannung zu tun haben. Ich weis nun nicht mehr weiter und hoffe das mir jemand hier im Forum nützliche Tipps geben kann !?

Ich bin wirklich für alle Tipps dankbar,

Gruß Michael

Antworten
CRha-xTu


Hallo, Tichael,

wenn es vom Herzen kommt, könnten es Extrasystolen sein, die fühlen sich manchmal durchaus wie "Zucken" an. Es könnte aber auch eine Sache der Nerven/Muskeln sein. Warst Du schon mal bei einem Neurologen und/oder einem Orthopäden?

Gruss

Cha-Tu

TpiichIael


Dake für die Antwort! Nein ich war noch nicht bei einem Facharzt weil ich dies wie gesagt bisher immer nur sporadisch hatte. Bei einem Kardiologe war ich schon mehrfach wegen anderen Sachen aber es war immer alles ohne Befund ! Was mich interessiert ist ob es bei Extrasystolen auch so schwer ist diese zu lokalisieren und man dabei auch so eine Art erschrecken hat mit dem einatmen. Ich habe es auch nicht durchgehend zum Beispiel morgens nach dem aufstehen ist erstmal Ruhe. Gruß Michael

Cnha-UTxu


Hallo, Michael,

Was mich interessiert ist ob es bei Extrasystolen auch so schwer ist diese zu lokalisieren

Da es Extrasystolen gibt, die sich wie Hüpfen anfühlen, andere wie Stolpern, wieder andere wie "Lange Pausen", noch andere wie "elektrische Schläge", ist es durchaus möglich, dass die nicht eindeutig gefühlt werden.

und man dabei auch so eine Art erschrecken hat mit dem einatmen.

Auch das ist möglich.

Ich habe es auch nicht durchgehend zum Beispiel morgens nach dem aufstehen ist erstmal Ruhe

Und auch das ist möglich. Manche spüren ihre Extrasystolen immer, andere nur selten, bei manche hat man tagelang Ruhe, bevor sie wieder auftauchen usw.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH