» »

Erfahrungen mit Xarelto (Nebenwirkungen)

d*eFrMDrich hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

mein Großvater hat eine Unverträglichkeit gegenüber Marcumar, weshalb ihm jetzt Xarelto verschrieben wurde. Allerdings äußert sich als Nebenwirkung sehr starker Husten und Hustenanfälle. Diese sind so stark, dass sie eine große Belastung für ihn sind, Unterhaltungen fallen ihm schwer, ebenso wie Aufenthalt in der Öffentlichkeit.

Nach Meinung der Ärzte ist der Einsatz des Blutverdünners unvermeidlich, Alternativen gibt es nicht (Marcumar hatte sehr heftige Nebenwirkungen, Pradaxa ist sehr umstritten, gerade bei älteren Patienten und Patienten mit Nierenproblemen).

Meine Frage ist, ob jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Medikament gemacht hat?

Ist der Hustenreiz evtl. eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten, die evtl. ersetzt werden können?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar!

Weitere Medikamente, die eingenommen werden sind: ASS-100, Carvedilol, Pantoprazol, Furosemid, Repaglinid, Benzbromaron.

Antworten
P]iMa0&509


Wegen Husten kann ich dir leider nichts zu sagen.

Meine Mutter hatte nur mit Xarelto öfters Blutungen aus Wunden. Das ist weder bei Pradaxa (kann sie aber wegen Niere nicht mehr nehmen), noch bei Marcumar (muß sie zu oft absetzen) noch bei Heparin (zahlt die Kasse nicht auf Dauer) vorgekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH