» »

Aufgehört zu rauchen - Schmerzen, Auswurf usw.?

m+rsadc hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab vor ca. 6 wochen mit dem rauchen aufgehört. mein problem:

seit paar tagen: schmerzen in der lunge, und gestern ein brocken auswurf, recht hart, also wie z.b. so gelee und blutig. war vor 6 wochen beim lungenarzt. alles gemacht, alles ok. deswegen habe ich auch aufgehört. dacht mir, bevor es nicht in ordnung ist hör ich lieber jetzt auf. hab so 10-15 kippen pro tag geraucht. seitdem ich aufgehört habe fühl ich mich recht matt. aber ich hab echt keine mehr geraucht! hab so ne nichtraucher app geladen, da seh ich meinen "vortschritt". wenn ich bock hab dann les ich mir was über lungenkrebs durch und dann vergehts mir wieder.

wie lange kann denn das noch dauern oder was kann das sein oder ??? nervt total. Habe irgendwo gelesen, dass das mit dem Auswurf erst nach paar wochen überhaupt anfängt und ewig dauern kann. also für mich ist der auswurf schleim. bei mir war es aber wie gesagt so was härteres dabei. beim lungenarzt wurden nur die üblichen tests gemacht: atemtest, röntgen, blut abgenommen usw.

Danke

Mrsac

Antworten
MuarulCabaxum


Ich komme gerade vom Arzt. Rauche nicht und habe Auswurf und Atembeschwerden.

Infekt und eine beginnende LUngenentzündung.

Man kann das eben auch so kriegen.....

Ich habe vor zig Jahren massiv geraucht. Und jeden Morgen erst mal Schleimrasseln gehabt. 10 Tage nach dem RAuchstopp war das weg.

Ich denke einfach mal, Du hast eine Erkältung. Das GAnze Wartezimmer bölkte da heute rum....

CTh=a-xTu


Hallo, mrsac,

die Selbstreinigung der Lunge und der Bronchien braucht ihre Zeit. Was sich da in Jahren oder Jahrzehnten angesammelt hat, ist nicht von heute auf morgen sofort wieder gut. Ich habe nach dem Aufhören des Rauchens sicherlich noch ein Jahr "rauchergehustet", allerdings wurde es von Monat zu Monat weniger.

Hast Du dem Lungenarzt vom Blut im Auswurf erzählt? Das kann ganz harmlos sein, sollte aber gerade bei (Ex-)Rauchern abgeklärt werden (Sputum-Untersuchung).

Ansonsten stimme ich Marulabaum zu: Momentan ist ja fast jeder erkältet, ich sitze auch nie nase-triefend am PC.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH