» »

Hallo mal ein paar Fragen zu Marcumar und allem was dazu gehört

cfatx78 hat die Diskussion gestartet


Hallo meine Lieben ich hoffe ihr könnt mir wieder ein paar Ratschläge oder Tipps geben! Ich hatte eine Thrombose im September diesen Jahres. Nehme seit dem das Marcumar! Nun nach fast 10 Wochen meinte doch mein Arzt, dass wir eine Gerinnungsdiagnostik machen! Ja aber er sagte nicht, dass ich das Marcumar absetzen soll...Er sagte nur das sich Gene nicht verändern! Ich kenne das aber so, das durch das Marcumar die Werte verfälscht sind! Wie sind da eure Erfahrungen? Ich habe auch den Befund anfordern lassen ich schreib euch das mal auf und bin gespannt auf euren Eindruck und ob ihr das genauso versteht wie ich! Nämlich das dieses Ergebnis unbrauchbar ist!

INR 1,9 je nach therapeutischer Indikation

Antithrombin III ..........105% _____________Ref.Bereich:80 – 120

Protein C ( chrom.Messung) 43%__________________ 70 – 140

Protein S frei (LIA) 32%__________________________55 – 125

aPC Resistenz 2,68----------------------------------------------- Normal

Beurteilung:

Somit findet sich für die aktivierte C Resistenz (aPC-Resistenz) keine Abweichung von der Norm,eine Faktor V Leiden Mutation ist durch diese Untersuchung mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen!

Unter der oralen Antikoagulation sind die Vitamin K abhängigen Inhibitoren Protein C und Protein S entsprechend dem Quick Wert vermindert und dürfen nicht als pathologisch gesehen werden.

So das stand auf dem Brief vom Gerinnungslabor! Hab ich jetzt nen Defekt oder nicht?

Habe 2 verschiede Ärzte befragt der eine sagte das ich einen habe durch den Proteinmangel....der zweite sagte,dass es normal ist das die proteine vermindert sind durch das Marcumar,deswegen setzt man das vorher ab oder steigt um auf Heparin! Tja was soll ich nun glauben? ich weiß es nicht! Ich habe so viele Fragen und keiner verschafft mir Licht ins Dunkel! Vielleicht könnt ihr mir hier auch helfen. ich schreib das mal auf!

Wie macht ihr das mit dem Vitamin K bei der Ernährung? Was lasst ihr strickt weg?

Kann man wieder baden gehen oder sich mal entspannt in die Wanne legen?

Wie sieht es mit rasieren aus?

Kann man bedenkenlos Gelnägel tragen?

Wie tragt ihr die Strümpfe? Alos ich bin da sehr konsequent, ich zieh die abends als letztes aus und als erstes morgen wieder an!

Wie sieht es mit Absatzschuhen aus? Kann ich die tragen?

Puhh das war jetzt ganz schön viel, hoffe ihr könnt mir ein bißchen helfen...

Liebe Grüße @:)

Antworten
H^.Sx.


Hallo cat78

Ich nehmen schon seit 10 Jahren Marcumar!

Also bei mir wurde damals Marcumar abgesetzt und auf Heparin umgestellt das unter Marcumar falsch Werte rauskommen würde, sagte mir der Arzt.

Ich habe auch einen Poitein C-Mangel mein Wert liegt glaube ich bei 59 und Norm. ist ab 70 die anderen Gerinnungswerte sind in Ordnung!

Ich meide garkeine Lebensmittel, bei denen wo Vitamin K enthalten esse ich nur nicht soooo viel normale Portionen halt, nicht vier Tage hintereinander Spinat oder Weißkraut alles in Maßen nicht in Massen.

Sonst kannst du auch alles wie normal machen Baden, Gelnägel(habe ich auch)hohe Schuhe nicht jeden Tag und wenn dann keine 8 Stunden am Tag.

Rassieren ist auch kein Problem, selbst wenn ich mich manchmal ins Bein hacke blutet es nicht sehr wiel mehr als sonst.

Strümpfe trage ich garkeine mehr nur wenn ich weiß das ich sehr lange sitzen muß dann vielleicht aber sont nicht!

Wegen diesem Faktor V kann ich dir aber auch nicht weiterhelfen da ich mich da auch nicht auskenne, ich weiß auch nicht ob ich das habe?

Lg.H.S.

c6at\78


Ja der Faktor V ist ja soweit ich das ersehen kann, ausgeschlossen...aber mich würde interessieren wie es mit diesen proteinen ist....Aber bei der wurde das Marcumar auch für den Zeitraum umgestellt oder?

H:.S.


Ja ich hab auf Heparin umstellen müssen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH