» »

Stechen im Brustkorb nach dem Essen

nQ1rQs5 hat die Diskussion gestartet


hallo,

es wäre echt total nett wenn ihr antworten könntet wenn ihr einen tip habt oder erfahrung mit dem thema! ich weiß mitlerweile echt nicht mehr weiter

ich habe seit 3-4 monaten ein problem.. bzw ist das problem vor 3-4 monaten zuerst aufgetreten, war dann lange zeit okay und ist jetzt wieder aufgetreten..

nach dem essen habe ich öfters ein stechen im brustkorb. beim atmen sticht es ziemlich und wird erst nach einer halben stunde bis stunde besser.. ich habe das gefühl, dass es schlimmer ist wenn ich viel gegessen habe.

wenn ich mich nach vorne beuge wird es stärker und meistens traue ich mich nicht aufzustehen und bleibe dann länger sitzen.

außerdem habe ich das gefühl, dass es nach jedem aufstoßen etwas besser wird.

wenn das stechen dann weg ist werde ich meistens sehr müde und glaube einen etwas angeschlagenen kreislauf zu haben und leichten schwindel.. das kann aber auch einbildung oder panikbedingt sein.

ich war als es zuerst aufgetreten ist beim hausarzt und habe einen lungenfunktionstest gemacht (in ein gerät pusten) und mich darauf hin zum kardiologen überweisen lassen. dort wurden auch alle tests inkl. 24 stunden ekg gemacht. außer eine leichte arythmie (herzrythmusstörung) wurde nichts festgestellt.

demnach bin ich genau so schlau wie vorher und weiß nicht was ich noch tun soll.

hat jemand erfahrung damit und kann mir ewtas dazu sagen?

bin 21 jahre alt und wiege knapp 95 kg (im letzten halben jahr aber 5-10kg zugenommen falls es was zur sache tut) bei einer größe von 1,85m. nachdem das problem das erstmal auftrat habe ich aufgehört zu rauchen und seitdem auch nichtmehr geraucht

liebe grüße und vielen dank schonmal :)^

Antworten
B#aodGaxl


Hört sich schwer nach Sodbrennen oder anderen vom Magen kommende Beschwerden an, würde mal zum Gastrologen gehen. Besonders nachdem es ja nach dem essen schlimmer wird..

LG & gute Besserung!

nL1rsx5


danke für deine antwort! bin beim googlen auch oft auf "sodbrennen" gestoßen.. sodbrennen hatte ich die letzten tage auch soweit ich mich errinere ..aber bisher dachte ich eigentlich, dass sodbrennen einfach nur ein unangenehmes gefühl im hals ist.. anscheinend ist da wohl doch etwas mehr dahinter. was hat das denn mit der brust zutun und vorallem mit der atmung?

lg und vielen dank!

BvadGxal


Gern geschehen!@:)

Magenbeschwerden äussern bzw. strahlen sehr oft in die Brust aus, einfach daher, weil der Magen ja unter der Brust sitzt und man die Beschwerden daher oft nicht genau lokalisieren kann, ich weiß das, da es in meiner Familie u. a. die Problematik des empfindlichen Magens gibt (die ich Gott sei Dank nicht geerbt habe), bei dir kommt mir dieser Gedanke verstärkt, einfach weil die Problematik ja verstärkt nach dem Essen auftritt.

Was kam denn beim LuFu-Test raus? Machst du denn Sport um das angefutterte Gewicht wieder abzutrainieren? Irgendwelche sonstigen Atembeschwerden?

LG!

nR1rs5


das macht natürlich sinn! dachte trotzdem, dass sodbrenenn nur eine harmlose beschwerde sei.. und teilweise habe ich schon echt angst gekriegt bei den atembeschwerden.

habe mir jetzt in der apotheke gel gegen sodbrennen geholt und bereits 2 mal genommen.. bisjetzt ohne erfolg aber mal abwarten.

beim lufu-test kam eigentlich nichts raus. es hieß die werte sind vollkommen okay (was mich gewundert hat, da ich starker raucher war) und dass ich mir keine gedanken machen soll.

sport treibe ich nicht.. ich werde eher versuchen über eine ernährungsumstellung das gewicht wieder runterzukriegen.

was könnte denn noch die ursache sein falls es das sodbrennen nicht wäre?

ist zwar sehr warhscheinlich, da ich auch heute wieder dieses sodbrennen-gefühl im hals habe.. aber das könnte ja auch zufall sein – man weiß ja nie :P

lg :-)

B_adGWal


Naja, ich kann dir von meinem Dad & auch von meiner besten Freundin sagen, dass Sodbrennen alles andere als angenehm ist & besonders von mein Dad weiß ich, dass die Schmerzen echt unerträglich sein können..

über sonstige Ursachen kann und würde ich dir auch gar keine Auskunft geben wollen, da ich medizinische Laie bin :-)

Lg!@:)

CGh%a-=Txu


Vielleicht hast Du einen Zwerchfellbruch (haben sehr viele, meist unerkannt und ohne Symptome, manchmal aber auch mit). Daraus resultieren kann ein sogenannter Reflux (Magensaft tritt in die Speiseröhre, die sich entzünden kann). Wenn es so weit ist, nutzt auch dieses Gel nicht mehr. Das sollte abgeklärt werden, denn diese Speiseröhrentzündungen sind kein Klacks, damit ist nicht zu spassen.

Gruss

Cha-Tu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH