» »

'King Of Hearts'

Ckhma-xTu


Was kann ich gegen meine Wassereinlagerungen in den Füßen machen?

Wurde das mal ärztlich abgeklärt?

Falls es "nur" Lympheinlagerungen sind, kann Lymphdrainage helfen (bieten viele Krankengymnasten an). Aber auch "entwässernde" Tees können helfen, z.B. Birkenblättertee (Apotheke) oder sogenannte "Entschlackungstees" (auch Apotheke).

Gruss

Cha-Tu

B+adGxal


Danke dir!@:)

Nein, die Ärztin hat die bisher nicht gesehn..

LG!

B<adGaxl


Hallo Leute!

Den Monitor den ich jetzt heute bekommen hab hat nicht mal Elektroden, er heißt "Cardio Call" glaub ich..

Ich hoffe, die Symptome treten auf (schein zzt ne Phase zu haben, wo es unterm Tage schlimmer is als nachts /: ) & bete, dass mir danach endlich mal geholfen wird..

LG!@:)

C-ha-cTu


Ich drücke die Daumen!

Gruss

Cha-Tu

BeaZdvGxal


@ Cha-Tu

Allerherzlichsten Dank!@:)

Leider scheint die nächtliche Symptomatik zzt. nicht allzu oft aufzutreten.. :-(

Dafür habe ich sehr viel Luftnot & Tachykardien mit linksseitigen Brust- und Armschmerzen & auch einige wenige Bradykardien mit Schwindel unterm Tage..

Mal sehen, was die nächsten Tage / Wochen passiert, ich hab den Recorder ja bis zum 18.01. ;-)

LG!

C[ha-Txu


Da bin ich gespannt. Lass es uns bitte wissen...

Schönen Abend

Cha-Tu

B adGaxl


Hallo ihr lieben!@:)

Ich hoffe, ihr hattet alle wunderschöne (& gesunde/beschwerdefreie) Weihnachten?

Mein Weihnachtsfest war recht schön, meine Beschwerden blieben allerdings nicht aus..in der Nacht vom 24. auf den 25. hatte ich eine Tachykardie & Atembeschwerden, ich bin extrem flach gelegen, 2 weitere Kissen konnten mir hier Abhilfe schaffen.

Letzte Nacht allerdings, genauso wie die Tage vor Weihnachten, hatte ich meine Symptome wieder, nun passieren sie aber auch, wenn ich wach bin, ich wach nach Luft japsend auf, mein Puls/Herzschlag nicht fühlbar, da entweder zu langsam oder zu schnell.

Bei körperlicher Belastung (bspw. Treppensteigen) bekomme ich Atemnot & Schwindel, mein Herzschlag steigt nicht genug an, bisher bin ich glücklicherweise noch nicht in Ohnmacht gefallen.

Meine Freundin/Mitbewohnerin macht sich extreme Sorgen, bleibt nachts wach.

Nun hab ich ja den CardioCall-Recorder, ich hab nur immer etwas Angst ihn endlich zu benutzen, weil wir die Symptome einfach so oft verpassen, da wir beide zu der Zeit entweder auf Arbeit sind, oder eben nachts, ich plötzlich extrem müde werde, bevor diese Palpitationen auftreten, oder bereits schlafe bzw. sofort wieder einschlafe..

Manchmal hab ich mein Notfall-Asthmaspray im Verdacht, dabei benutze ich es wirklich nicht so oft & es passiert ja auch, wenn ich es an einem Tag gar nicht brauche..

Es nervt wirklich, morgens extremst gerädert aufzuwachen, erschwert alles so ungemein..ich hätte auch gern, dass meine Mitbewohnerin wieder beruhigt schlafen kann..

Ganz liebe weihnachtliche Grüße an euch alle!:-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH