» »

Jede Nacht mit Herzrasen aufwachen

J2an7x4 hat geantwortet


Hm. Dann isses wohl doch die Psyche. Hast Du möglicherweise viel Stress? Panikpatient mit 2 Kindern klingt nach viel Stress. Vielleicht staut sich das an und nachts brichts dann durch?

H-ybrkidX9x9 hat geantwortet


Wenn dir Tavor hilft runterzukommen und du dannach pennen kannst würde ich auch auf die psyche tippen. Wichtig: Ärzte dürfen da erst was machen, wenn alle körperlichen Ursachen ausgeschlossen sind (dein Arzt muss dafür unterschreiben!). Zur not Frag ob du mal ein paar Tage ins KH kannst zur überwachung. Wenn die da nix finden -> Psychiater bzw. Psychotherapie!

Gruß

M#issm6eylli5 hat geantwortet


Ich war ja letzte Woche 5 Tage in einer herzklinik! Die haben sogar eine epu gemacht! Nichts gefunden! Mein Herz ist laut Untersuchungen zwar über erregbar aber das war ja schon immer! Dieses nächtliche ist neu! Tavor hab ich zum ersten mal versucht heut Nacht!

C;h<a-Txu hat geantwortet


Missmelli,

Du weisst aber, dass man das Tavor NIEMALS länger als 14 Tage am Stück nehmen soll, gell? Das kann sehr leicht zu einer Diazepam-Abhängigkeit führen. Du musst also dringend versuchen, auch anders die Angst in den Griff zu bekommen, ggfs. mit Hilfe eines Verhaltenstherapeuten. Tavor ist keine Dauerlösung.

Alles Gute

MVissmCelxli5 hat geantwortet


Cha tu das weiß ich. Wobei tavor ja net diazepan ist. Ähnlich halt. Ich will nur mal sehen wie ich schlafe wenn ich ruhig gestellt bin. Bin so kaputt von den Nächten gerade, ich Brauch jetzt was für diese akute Krise!

J*anx74 hat geantwortet


Tavor ist mindestens genauso schlimm bis noch schlimmer, was das Suchtpotenzial angeht.. Benzos sind da alle übel aber Tavor ist so ziemlich das übelste (Super Wirkung, Super Suchtgefahr), nach allem was ich weiss.

"Herz übererregbar" klingt nach "hyperkinetischem Herzysndrom"? Hat mir mein Hausarzt auch vor knapp 20 Jahren mal attestiert.

Vielleicht hilfts Dir, zu verinnerlichen, das die Anfälle zwar unangenehm aber, da Du gesund und gründlich untersucht bist, völlig harmlos sind? Erstmal die Angst vor der Angst verlieren?

Jlanx74 hat geantwortet


Ähm.. Dir aber auch nicht Angst machen will wenns so gut hilft. Versuch doch, es maximal jede zweite Nacht zu nehmen.. möglichst nicht 2 Tage direkt in Folge. Oder jeden dritten Tag. Mit solchen Tricks kann man einer Sucht doch ganz gut entgegenwirken.

Msissm3e3llix5 hat geantwortet


Jan genau so heißt auch meine Diagnose ode inadäquate sinustachykardie! Nee ich werd das net regelmäßig nehmen, davor hab ich auch Angst! ;-) hab eh so ziemlich vor allem Angst! :-( war heute Auch sehr müde früh, denke das wirkte noch nach.

MRollie}nchen hat geantwortet


Übrigens, wenn man unter chronischem Stress steht, dann kann der Körper irgendwann im Schlaf auch nicht mehr abschalten, und das kann auch im Schlaf zu Stress-Symptomen (z.B. Herzrasen) führen.

Und chronischer Stress muss nicht zwingend von äußerlichem Stress (viel zu tun oder so) ausgelöst sein, sondern kann auch durch psychischen Dauerstress kommen. Ich weiß, wovon ich rede…

Jja}nV74 hat geantwortet


?? Jan weiss auch wovon Mollienchen redet ??

Jsan7x4 hat geantwortet


hm klappt noch nicht mit dem "verstecken". Seltsam.Seltsam.test

JYan7x4 hat geantwortet


Aber is schon so. phasenweise langer Dauerstress.. geht nich so einfach und schnell wieder weg. Sehr plausible Erklärung.

aXnnige5smocGkixngjay hat geantwortet


Ich hatte das während meine Angstphase auch immer nachs und aus dem Schlaf raus. Meist weit über 200 sodass ich echt dachte, ich kippe um. Ging dann mit besserer Psyche auch wieder weg, weshalb es eindeutig daran lag. Allerdings hat auch gesteigerte Fitness da mit geholfen, denn zu dem Zeitpunkt als ich die Anfälle hatte, war meine sportliche Aktivität gleich Null und mein Herz bei allem direkt auf 190.

M-is_smeyllix5 hat geantwortet


Ja ich bewege mich auch kaum zur zeit! Bin dauermüde, gleich aus der Puste wenn ich was mache.

Ich bin schon lange im Dauerstress! Seit 2 Jahren steh ich nur unter Druck, auch wegen der Arbeit, Kinder anstrengend, ich habe immer Angst Attacken, kann einfach nimmer!!!! Bin gerade komplett im eimer.

Ich denke immer ich muss alles schaffen, nach außen hin geb ich mich gut gelaunt und innerlich könnt ich nur schreien weil mir alles zuviel ist! :-( Sorry fürs jammern! Heul! :°(

JBapnx74 hat geantwortet


Sport ist gut.. generell, wenn man körperlich fit und trainiert ist, schlagen die Panikdinger auch nicht so auf Herz/Kreislauf durch.. ist meine eigene Erfahrung grad. Man ist irgendwie stabiler.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH