» »

Herzklopfen durch das Absetzen von Paroxetin

hiaibibi<2405


hallo leider geht es mir heute miserabel,mir ist ein zahn abgebrochen und ich habe höllische schmerzen die sich bis in den hals runter ziehen.nun habe ich aber wahnsinnige angst auf dem zahnarztstuhl eine attacke zu bekommen,weil ich einmal nach gabe der betäubungsspritze übelst herzrasen hatte.auch habe ich angst irgendwelche tabletten zu nehmen.ist antibiotikum oder schmerzmittel den schlecht fürs herz?ich habe jetzt gleich um viertel nach vier den termin und mach mir vor angst schon jetzt in die hose :-(

C_ha_-Txu


Dein Herz ist doch gesund, warum sollten dann Sdchmerztabletten und Antibiotika fürs Herz schlecht sein?

Alles Gute

h#abiIbi2x405


Ich habs geschafft,habe zwar gezittert wie espenlaub und musste die ganze zeit darauf achten das ich richtig atme aber ich habe meine angst überwunden :-)

C5ha-T+u


:)^ :)= :)^

hTabibIi2405


hatte grad laut meines blutdruckgerätes nen blutdruck von 71 zu 63 ???

P<ustenb(lumey65


Mess noch mal!

p_epzperMp>otts


Ne lass es bleiben. Was soll diese Messerei? Ich bekomm zweimal im Jahr vom Arzt gemessen und leb immer noch.

h+abib;i240x5


Sorry war 75 zu 60 bisschen niedrig oder?

PMus!teblu,mOex65


Wieviel hast Du heute getrunken?

h(abibRi24|05


2 kaffee ein 2 gläser apfelschorle ein malzbier 2 cappuchino

CPh~a-GTxu


Das sind, sofern es eine ganze Flasche Malzbier war, keine 1,5 Liter, und davon fast die Hälfte Kaffee. Das ist zu wenig. Kein Wunder, dass Dein Kreislauf da nicht mitspielt. Was ist eigentlich so schwer daran, ausreichend zu trinken?

Gruss

h>abibil240x5


Hallo Ihr Lieben,vielleicht habe ich die Lösung meines Problems mir ist folgendes passiert.ich hatte bei meiner nachbarin ne einladung zu einer betten/matrazenvorführung,war dann auch an der reihe mit dem probeliegen als der vorführer mich fragte ob er mal etwas ausprobieren könnte.er ging unters kissen an meinen rücken etwas unter den schultern und drückte da mit den fingern und fragte mich ob ich da schmerzen hätte und natürlich bin ich vor´schmerzen hochgeschreckt und er fragte ob ich atemprobleme und herzrasen etc hätte ich war ganz verwundert und sagte ja.ich meine ich habe ja die ganze zeit schmerzen im rücken vorallem im brustbeinbreich und auch zwischen den schultern,manchmal ein richtiges brennen.er sagte mir sie haben einen brustwirbel verschoben das kann man vom rücken her tasten und das löst solche beschwerden aus.ich war verdutzt und fragte ihn wie er denn dies von anfang an gemerkt hätte,denn wie gesagt ich habe ihm nichts gesagt und er meinte an meiner haltung und meiner gehweise.nun hoffe ich mal das das vielleicht der überltäter für meine beschwerden ist und würde dies gerne überprüfen lassen.aber welchen arzt muss ich für sowas aufsuchen?

PGusteb<lumeJ65


Der Orthopäde ist der richtige ansprechpartner. Er kann dir eine Verodnung auf Manuelle Therapie/Physiotherapie ausstellen.

hqa1bibi2'405


aber wäre ja schon heftig wenn blockierte wirbel so was auslösen ":/ danke Pusteblume65 :-x

hra0bibi|2405


hallo ihr lieben habe heute mein lz ekg bericht vom letzten jahr bekommen,nur seh ich bei den abkürzungen nicht durch.was z.b bedeutet bei ekg die letzten drei abkürzungen bei den zahlen wie HF min HF max ART sek?ich würde es hier ja posten nur wie füg ich es ein?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH