» »

Herzklopfen durch das Absetzen von Paroxetin

PXus~tmebwlumex65


Dann lass dir das Blutduckmessen mit deinem Gerät in einer Apotheke zeigen.

h9abibJi240x5


ich mess doch richtig ist das normal der er so schnell runter geht?

P`udsteb-lume65


Die Frage können dir nur die Leute in der Apotheke oder eine Arzthelferin beantworten.

Cvha-xTu


Meinst Du, warum das Aufpumpen so schnell aufhört? Das hört auf, sobald die obere Grenze des Blutdrucks erreicht ist. Wenn ein Mensch einen niedrigen Blutdruck hat, z.B. 100:60, dann pumpt das Gerät bis ca. 110, weil es dann nichts mehr misst und "weiss", dass die obere Grenze überschritten ist. Dann lässt das Pumpen nach und es wird gemessen. Das ist völlig normal, wenn man einen niedrigen Blutdruck hat. Da pumpt das Gerät oft nur wenige Sekunden.

Wenn das jedoch passiert, ohne dass gemessen wird, dann ist das Gerät kaputt.

Gruss

Cha-Tu

h'ablibix2405


@ Cha-Tu

aber warum fällt es von z.b.110 so schnell ab,ich meine wenn es gepumpt hat und dann wieder runter geht

m5ari%llxi


hallo,

bin nicht so oft mer hier im forum aber dein beitrag ist mir gleich ins auge gestochen ....

natürlich ist es wichtig, dass du einfach mehr flüssigkeit zu dir nimmst aber ich kann dir aus eigener erfahrung bestätigen dass es zu problemen bei paroxetin abesetzen kommt.

ich hab schon die verschiedensten AD durch und ein arzt hat mir in meiner schlimmsten phase paroxetin verschrieben. anfangs war es ein horro mit den nebenwirkungen aber mit der ziet hat es mir echt super geholfen was meine angst betrifft. muss sagen dass ich aber unter extremen herzstolpern schon vorher gelitten habe und auch dadurch meine angststörung kam.

ich hatt och mit keine AD probleme beim absetzten aber mit paroxtin war es die HÖLLE – so gut es mir geholfen hat werde ich es nie wieder nehmen und kann nur jedem abraten davon weil im internet steht diesbezüglich echt viel nur kein arzt schenkt dir glauben.

gerade die symptome niedriger blutdruck und herzprobleme hatte ich massiv und leider kann das auch lange dauern – also mich würds nicht wundern wenns sogar über monate geht. ich bin von paroxetin nicht weggekommen obwohl ich in kleinster dosis mich ausgeschlichen habe – bin dann umgestiegen auf ein anderes AD und hab das nach einer zeit abgesetzt so waren die nebenwirkungen etwas weniger ...

also egal was dir jemand einreden will – Paroxetin ist echt heftig beim absetzen und auch während man es einnimmt !!!! ich denke mal du musst geduld haben – es wird besser und irgednwann ist es wieder vorbei – ich drück dir die daumen ....

aber trinken solltest trotzdem ein bisserl mehr ;-D

alles liebe maria

h'abi%bi24x05


hallo marilli

Ich finde es immer sehr beruhigend und schön wenn ich höre das ich nicht die Einzige bin die mit diesem Medi hatte.Also hattest du die gleichen Symptome bei der Einnahme und auch beim Absetzen?Und sind die Beschwerden dann auch irgendwann bei dir weg gegangen und wie lange hat es gedauert?kannst mir auch gerne eine PN schreiben.Würde mich sehr sehr freuen :-D

h+abibix2405


Jeman da?

Ccha-MTu


Ja, ich. Ich sehe aber keine offene Frage.

h8abib0i24x05


Hallo meine Lieben,

mir geht es nicht so gut,ich glaube die Panik holt mich mal wieder ein,habe in den letzten wochen wieder ziemlichen stress gehabt und punkt 12 uhr an silvester war es wieder da Herzrasen (puls von 115) und das Gefühl keine Luft zu bekommen,hab mich ziemlich schnell wieder alleine beruhigt bekommen,doch mache ich mir schon so meine gedanken,wegen dem Herzrasen ,das ich auch vor zwei tagen hatte.Blutdruck schwankt so manchmal 120 zu 60 abends aber auch mal 140 zu 70 ist das nicht zu hoch??

BXrIombZeerk"üchleixn


Blutdruck schwankt so manchmal 120 zu 60 abends aber auch mal 140 zu 70 ist das nicht zu hoch??

Dein Blutdruck ist völlig in der Norm!

h9abibix2405


Echt??Ich dachte normal ist 120/80?

BJrom5bee^rküchxlein


120/80 ist optimal. Dein Blutdruck ist normal.

h|abiJbi2b4x05


Und der Puls ist meistens so um die 90 aber ich bin auch ziemlich unter Strom :-o

BYroJmbeerkü\chlein


Und der Puls ist meistens so um die 90 aber ich bin auch ziemlich unter Strom :-o

Kann schon mal passieren wenn man Angstpatient ist. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH