» »

Extrasystolen immer ungefährlich bei gesundem Herzen?

njanxchen hat geantwortet


Jan, dein Beitrag ist super!

Kurz und knapp: die ES sind Symptome der Angst!

Liebe TE,

ich denke du bist auf dem guten Weg. Denn du weißt das du gesund bist, du weißt und siehst ein, dass du "nur" was gegen die Angst machen musst.

m;idn:ightTladyx41 hat geantwortet


Danke .... . ....und grad wieder eine ES..........noch nicht mal die blöden Zähne kann man sich in ruhe putzen, nicht mehr tief luft holen und am besten nix essen

doch iss was, hol tief luft und putz dir die zähne. das alles lenkt ab. mach einfach weiter mit dem was du gerade gemacht hast. schluck die ES einfach runter. :)*

HVergz&3x3 hat geantwortet


@midnightlady; darf ich mal fragen woran du merktest das du genauso viele männliche hormone hattest und was die mit dem herzen zu tun haben? Ich hätte das ja gern via PN gefragt aber das geht irgendwie nicht übers handy. Kannst ja aber per PN antworten wenn dir das lieber ist

J3an7'4 hat geantwortet


Du hast sicherlich keine "Pulspausen".. was Du als Pause verspürst, dürfte ein Extraschlag sein, der zu einem Zeitpunkt erfolgt, wo das Herz kaum wieder mit Blut gefüllt ist, weswegen auch kein nennnenswerter Pulsdruck erzeugt wird (ergo, kein Puls zu spüren), daraufhin die kompensatorische Pause. Fühlt sich wie ein Aussetzer an, aber ist sicherlich eine normale ES. Hab ich auch öfters mal.

Echte Pausen gibts ja bei AV-Blockaden höheren Grades, soweit ich weiss, aber das hätte Dein Arzt entdeckt..

m'idnighMtlady4x1 hat geantwortet


Herz33

du hast eine pn. mach dich nicht verrückt wegen den ES.mach was aus der therapie und du wirsr sehen es hilft.

C:ha-xTu hat geantwortet


ich drück dir ganz fest die daumen, du bist auf dem richtigen weg

Ich drücke mit.

Und, Jan, wenn nahezu jeder Mensch Extrasystolen haben (auch wenn die meisten sie nicht spüren), dann würde ich das als "normal" bezeichnen, es sei denn, man macht die ganze Menschheit zu Herzkranken. Die Pharmaindustrie würde sich freuen.

Gruss

p7raxxa hat geantwortet


als der liebe gott die krankheiten verteilte hab ich ganz laut hier geschriehen.

Ach, Marlene. :|N

Sorry, aber was hast du den grossartig für Krankheiten?

Ok, deine SD wurde entfernt, aber diese Krankheit würde ich liebend gerne nehmen, wenn dafür meine anderen weg wären.

Ich bin wirklich froh, dass ich nicht dein Gemüt habe, den dann wäre ich wahrscheinlich ein Fall, für eine geschlossene Anstalt.

darf ich mal fragen woran du merktest das du genauso viele männliche hormone hattest und was die mit dem herzen zu tun haben?

Warum willst das wissen?

Damit du dann den nächsten Beitrag eröffnen kannst : Habe ich zu viele männliche Hormone?

Marlene, hör doch endlich auf, nach irgendwelchen Krankheiten zu suchen. Du musst dich wirklich nicht wundern, dass es dir nicht gut geht. Wenn ich mich den ganzen Tag, mit irgendwelchen Krankheiten beschäftigen würde, die ich haben könnte, bzw. bekommen könnte, würde es mir wohl auch schlecht gehen.

"Normale" Menschen, suchen Gründe, weshalb sie eine Krankheit nicht haben und du suchst Krankheiten, welche du haben könntest. Merkst du, dass da etwas nicht ganz rund läuft bei dir?

Morgen hab ich mein ersten psychologen termin

Ich drücke dir Daumen, dass der Arzt, mehr Erfolg hat, dir dein Problem zu erläutern, als wie wir es können.

H!erxz33 hat geantwortet


ich danke allen für die lieben zusprüche und antworten!

@ jan:

wegen der pulsaussetzer, ich spüre dabei aber keinen kräftigen schlag danach, oder sonstige symptome, einfach nur pausen im normal laufenden puls. sind das auch ES? anhand der ganzen ekgs hätten die AV Block sehen müssen ja, obwohl ich mal las das das zum teil gar nicht so einfach ist so einen im stadium 1 zu erkennen, grad da ich ja in letzter zeit nur ruhe ekgs hatte.

@ praxa:

danke für "geschlossene anstalt"....meinst du nicht ich würde damit aufhören wenn ichs könnte? ich wäre auch gern wieder so wie früher! und wenn es so einfach ist wie du es mit den worten "höre doch einfach mal auf damit" benennst, bräuchte ich und kein anderer meines kaliebers, keine psychologen!nich glaube du denkst mir macht es spaß so zu sein wie jetzt, du denkst ich kann das steuern......ich wünsche dir mal einen tag so zu sein wie ich, damit du es mal begreifst. nicht ich muss hier was begreifen, den das tue ich, ich muss es nur umsetzenlernen, wenn ich nix begreifen würde wäre ich nicht aus eigener hand zum psychologen gegangen, sondern du musst auch mal eine andere seite begreifen, aber ich glaube das WILLST du gar nicht!und weshalb ich midnightlady wegen der hormone fragte war aus persönlichen gründen und auch aus interesse und was ich nicht verstehe erfrage ich eben nun mal. wenn das verboten ist, sollte man diese foren abschaffen. und falls du sorge hast das ich ein neuen beitrag/Frage hier einstellen könnte, dann ließ sie doch einfach nicht. na? ist das ein vorschlag?

so, und an alle die, die es interessiert, ich hatte ja heut mein ersten psychologen termin, war ja erstmal nur vorstellung, jetzt werden erstmal all meine krankenakten angefordert und ich muß erst noch paar fragebögen ausfüllen. was mich enorm stuzig machte war als er sagte das er mir am liebsten seratonin, seratin oder keine ahnung wie das hieß geben, aber das müsse er wohl irgendwie mit meinen ärzten klären, weil er nicht weiß wie sich das mit den schilddrüsenhormonen verträgt und es auch sein kann das theoretisch die ES dadurch erstmal schlimmer werden, aber praktisch nicht. HÄÄÄÄÄ ??? ??? wie soll man das den verstehen! ausserdem wirds ja wohl nicht das einzige mittel sein was es da gibt. schon wenn ich höre es könnte die ES verschlimmern, würde ichs nun wahrscheinlich eh nicht mehr nehmen....konnte er sich das nicht denken wenn er sowas laut äußert ??? ??

JWan7x4 hat geantwortet


ja der praxa, der hat biss zur Zeit..

ich weiss natürlich auch nicht sicher ob Deine Pulsaussetzer normale ES sind aber es ist die einzig plausible Erklärung.

das mit den medis zeigt mal wieder wie sehr die ES bei dir im fokus der gedanken stehen.. meine güte. ich würd dir allerdings gar keine medis geben (ist auch eher komisch, wenn ein psychologe das sagt. sicher das es kein psychiater war?)

HAersz3x3 hat geantwortet


@ jan:

der gute mann ist doktor der psychologie, psychiatrie und neurologie. ist das nicht alles irgendwo das selbe?

du würdest mir keine medis geben? was sonst?

ja ich bin focusiert auf die dinger, das ist treffend beschrieben :°(

als ich die Pulsaussetzer im November mal bei einem super kardio erwähnte meinte der auch das gehört zu den ES.....verstand ich nicht ganz.....

HSe"rzx33 hat geantwortet


es könnten jedoch auch herzschlagpausen sein, laut meiner belesung... :-o

mIidnigh@tladyx41 hat geantwortet


zuerst einmal toll, dass du beim psychologen warst. wegen dem medikament finde ich es doch gut, dass er zuerst rücksprache hält und deine befunde anfordert. der doc wird nix tun was dir schadet.als ich mein medi bekam wegen der angst, nahm ich es auch erst nicht aus angst. irgendwann war es aber nicht mehr auszuhalten weil ich kaum noch schlief, also nahm ich es dann doch und siehe da, ich habe ganz ruhig geschlafen und das nacht für nacht. die angst war zwar da, aber lang nicht mehr so sehr u ich hab mich doll geärgert, dass ich es nicht gleich genommen habe. zugleich habe ich aber auch gelernt mit der angst umzugehen. übrigens in meiner wassergymmnastikgruppe sind einige mit diesen ängsten und während wir uns im wasser bewegen u spass haben vergessen sie alle ihre angst. es ist toll das zu sehen. ich geh da hin damit ich bewegung habe. im wasser tut mir die bewegung gut u es ist auch gut für die beinschmerzen u das gewebewasser und das herz u auch für die psyche- also für den sonnenschein im herzen. zum herzsport darf ich noch nicht, da muss ich erst fitter sein. ich nehm die wassergmmnastik als vorstufe.

m-idnYigshtlady4x1 hat geantwortet


für angstpartienten ist das lesen über die krankheiten nicht gut, dass macht nur noch mehr angst. das kenn ich aus eigener erfahrung.

Pkusteeblumxe65 hat geantwortet


Iebe Herz

nicht ich muss hier was begreifen, den das tue ich, ich muss es nur umsetzenlernen,

Das wage ich zu bezweifeln. So einfach ist die Heilung psyischer Krankheiten nicht.

der gute mann ist doktor der psychologie, psychiatrie und neurologie. ist das nicht alles irgendwo das selbe?

Nein ganz und garnicht, daher ja auch die verschieden Berufsbezeichungen.

Eine Dr. der Psychologie gibt es in Deutschland nicht! Es gibt Dipl. Psychologen, der aktuelle Abschluß ist der Master. Reine Psychologen beschäftigen sich rein wissenschaftlich mit dem Verhalten von Menschen, sie erstellen z.B. Einstellungstest für Arbeitgeber. Sie therapieren keine Patienten.

Der Facharzt für Neurologie behandelt Krankheiten wie MS, Schlaganfall, Hirntumor, Lähmungen von Muskeln, Bandscheibenvorfälle.

Der Facharzt für Psychiatrie therapiert psychische Störungen wie Depression, Angststörungen, Persönlichkeitsstörungen, Schizophrenie usw vorwiegend mit Medikamenten (so wie fast alle Ärzte).

du würdest mir keine medis geben? was sonst?

P(ustaebqlumDe6x5 hat geantwortet


zuerst einmal toll, dass du beim psychologen warst.

Dort war sie mit Sicherheit nicht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH