» »

Schwindel und Herzklopfen. Ist es doch der AV-Block ?

B8lackWdriPverx1 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

Ich bin 22 Jahre jung.

Wiege 75 Kilo auf 1.76M und mache normalerweise 2-3 mal die Woche Sport.

Vor 4 Wochen hatte ich fast aus dem nichts plötzlich starkes Herzklopfen und Schwindel.

Der Schwindel war und ist weiterhin so stark dass ich nicht Arbeiten kann.

Er kommt teilweise aus dem nichts, aber vor allem sobald mein Kreislauf was zu tun bekommt. Egal ob körperlich oder geistig. Er hällt dann zwischen 15 Minuten bis zu 1-2 Stunden an.

Ich fahre dann aber auch immer alles runter. Ich habe noch nicht ausprobiert was passiert wenn ich mich einfach weiter betätige.

Das heißt wenn ich den ganzen Tag faul im Bett liege gehts mir 80% des Tages ganz gut. Bis auf die Langweile und das Herzklopfen was mich beunruhigt.

3 Minuten mit dem Auto einkaufen fahren geht eigentlich auch noch. Denn ich sitze im Auto und bei dem bekannten Weg muss ich auch nicht wirklich denken.

Aber beim Einkaufen selbst merke ich es dann schon wieder.

Ich würde es nicht als Drehschwindel bezeichnen, sondern eher als ein stark benommen sein.

HNO ist unauffällig. Blutbild sowie Halswirbelsäule und Blutdruck ebenfalls normal.

Einzig mein EKG hat einen AV-Block 1. Grades ergeben. Laut meines Hausarzt ist dieser allerdings nicht schlimm und hat nichts mit dem Schwindel zu tun.

Nach dem ich nun schon 4 Wochen zu Hause bin habe ich viel beobachtet und auch nachgedacht. In der Weihnachtszeit ging Arzt-technisch nichts :(

Das Herzklopfen spühre ich oft in er Ruhephase. Ebenso bin ich nach 10 Liegestütze viel stärker außer Atem als sonst. Bzw. sonst spühre ich 10 Liegestütze garnicht.

Das Herz schlägt mir dann bis zum Hals. Nicht unbedingt schneller als normal, eigentlich nur stärker.

Nach längerem nachdenken ist mir dann auch eingefallen, dass ich schon seit längerem ab und zu mal Erschöpfungerscheinungen habe.

Es kam manchmal vor, dass ich gegen Mittag auf der Arbeit schon völlig erschöpft war. Auch wenn ich normal geschlafen habe.

Ich war dann konzentrationsunfähig und ich konnte die Augen kaum aufhalten.

Zu Hause bin ich dann mit starkem Herzklopfen ins Bett gefallen. Wenn ich die Augen zu gemacht habe war ich aber ganz aufgewühlt. Schlafen konnte ich nicht.

Den Abend hab ich dann immer irgendwie rumbekommen. Am Nächsten Tag war alles ganz normal und ich war auch Trainieren. Das kam so 1-4mal im Monat vor.

Ich habe mich jetzt mal etwas reingelesen und entgegen der Aussage meines Hausarztes kann Schwindel sehr wohl ein Anzeichen von AV-Block sein. Das Spuckt zumindest das Internet aus.

Der Termin beim Kardiologen ist nächste Woche. Das Warten ist furchtbar. Vllt hilft mir ja die ein oder andere Meinung hier weiter :)

Ich bin kein Arzt und mich treibt natürlich die Suche nach einer Antwort für meine Beschwerden an.

Aber könnte es nicht sein, dass mir der AV-Block schon länger etwas zu schaffen macht und sich das ganze nun etwas verschlimmert hat ?

Kann es sein, dass mein Hausarzt nicht das sieht was ein Kardiologe im EKG sehen kann und ich doch nicht nur ganz simplen AV-Block habe ?

Was sagt ihr zu den Symptomen, könnte es vom AV-Block bzw. vom Herzen kommen ?

"Herz schlägt bis zum Hals. Wird oft in der Ruhephase bemerkbar. Ich habe es täglich!

Benommenheitsschwindel ist sehr oft da, außer ich mache garnichts.

Körperlich viel weniger belastbar als sonst.

Auch vorher ab und an Erschöpfungsanfälle mit Herzklopfen gehabt."

PS: Was mich allerdings wundert und ich eigentlich nicht zu den anderen Problemen zuordnen kann ist, dass der Schwindel verstärkt wird wenn ich z.B. schnelle Bewegungen im TV sehe.

Oder könnte es sein, dass ich auf so etwas eben nun anfällig reagiere, da der Schwindel ja schon da ist !?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Mir ist auch im Moment schwindelig, die Rechtschreibung leidet :/

Antworten
JDanx74


Ich vermute mal, der AV-Block ist nur dann relevant, wenn er dazu führt, das die Impulse nicht übertragen werden wie sie sollen und das Herz deswegen nicht so schlägt wie der Sinusknoten es eigentlich vorgibt. Das scheint bei Dir aber nicht der Fall zu sein. Dein Herz schlägt normal, sogar sehr schlagfreudig ;-).

Insofern denke ich das der rein gar nix damit zu tun hat (so als Laie).

Hast Du mal an die Psycho-Ecke gedacht? Ich finde, Deine Beschwerden klingen bisschen nach Burn Out-Syndrom, oder Angststörung.

Aber eine gründliche Untersuchung beim Kardiologen kann sicher nicht schaden. Hab spontan noch an Herzmuskelentzündung gedacht, wobei ich das hier sicher besser gar nicht schreiben sollte, aber die Symptome könnten doch auch passen?

pWraxxa


und entgegen der Aussage meines Hausarztes kann Schwindel sehr wohl ein Anzeichen von AV-Block sein

....aber nicht bei einem AV-Block I. Grades.

Hab spontan noch an Herzmuskelentzündung gedacht,....

Ich nicht. ;-)

Eine Herzmuskelentzündung kommt ja nicht so einfach aus den nichts und vier Wochen ohne eine drastische Verschlechterung der Symptome, halt ich auch für sehr unwahrscheinlich.

dass der Schwindel verstärkt wird wenn ich z.B. schnelle Bewegungen im TV sehe.

Das spricht ja nun, auch nicht wirklich für eine Herzbeteiligung.

B`lac|kdrivxer1


Psychisch ist bei mir alles OK. Die Frage stellt mir auch jeder Arzt :(

Ich habe aber keinerlei Probleme. Und nun bin ich ja auch schon 4 Wochen nur am Ausruhen ohne Besserung.

Dieses starke Herzklopfen macht mir einfach mittlerweilse genauso stark zu schaffen wie dieser Schwindel.

Es ist einfach total unangenehm dass mir das Herz ständig bis zum Hals schlägt.

Jlan7x4


Auf die eigene Abschätzung, das psychisch alles ok ist, würde ich erstmal nicht viel geben. Wer wirklich mitten drin hängt, merkt das oft nicht (oder will es nicht wahr haben).

Gyu=ckIy068


Hi Blackdriver1,

mach dich nicht verrückt, ich weiß das Warten ist der Horror, aber 1 Woche ist zeitnah. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH