» »

Puls-Aussetzer

SAunnySsonnenscheixin hat die Diskussion gestartet


Hallo lieber Cha-Tu,

...erstmal noch gutes, glückliches und vor allem GESUNDES neues Jahr 2013 für Dich und Deine Familie – und natürlich auch für alle anderen "Herzstolper-Freunde" hier!!!

weißte Cha-Tu, was ich allerhöchst interessant finde !!??

Ich habe ja schon seit meinem 19. Lebensjahr diese dummen Herzstolperer....- bisher waren es (wenn seelische Probleme/Stress & Co.) fast immer VES – aber Du weißt ja vielleicht noch, Herz ist alles gesund – bin jeeeedes Jahr im April bei meinem Kardiologen für Langzeit-EKG und Belastungs-EKG und Langzeit-Blutdruck und letztlich Herzultraschall und Gespräch.

Und erst seit ca. 4 Jahren oder 5 Jahren habe ich diese sehr unangenehmen SVES – sprich "Aussetzer" – die oftmals über den ganzen Tag nicht aufhören und alle paar Schläge da sind.

Mein Kardiologe hatte sie auch schon gesehen, aber da waren sie eher noch sehr selten. Er meinte, bei meinem gesunden Herzen alles keinst Problem.

ABER in den letzten 1 oder 2 Jahren....komischerweise ...waren vom Kardiologen GAR KEINE Rhythmusstörungen mehr verzeichnet – auf LZ-EKG und Belastungs-EKG.

Letztes Jahr (jetzt muss ich wieder im April hin) – bin ich mit soooooooooo schrecklich vielen SVES zu ihm gegangen und dachte noch so für mich, auweiiiiiaaaa, na das kann ja was werden, wenn ich da jetzt Belastungs-EKG mache. Vielleicht muss ich gar vorzeitig aufhören wegen den stäääändigen Aussetzern.

ABER...als ich da war und die überaus nette Schwester mit mir plauschte (wiedermal Symphatie auf beiden Seiten auf den 1. Blick *lach*) --- da war alles "ganz plötzlich" weggggggg......--- obwohl ich seit früh morgens diese SVES hatte bis zum Erbrechen – ganz plötzlich am Nachmittag beim Belastungs-EKG war nixxxxxx mehr davon zu sehen.

Nun sag mir doch bitte mal, WIE sowas geht !!??? ":/ ":/ ":/

UND.....immmmmer wenn ich Blutdruck zu hause messe und schon alleine das "Piepgeräusch" vom Puls beim Messen höre, ....dann denke ich (psychisch) soforrrrt immer, dass es jetzt bestimmt gleich wieder "aussetzt" (SVES) – und prompt bekomme ich sofort wieder Aussetzer.

Denke ich mal nicht dran, ist nichts da. Denke ich "nur allein durch den fehlenden Piepton" bei meinem Blutdruckgerät wieder an Aussetzer, sind sie gleich wieder zur Stelle.

...Mein Kardiologe hatte vor 2 Jahren beim Belastungs-EKG KEIN einziges Stolpern festgestellt, OBWOHL ich sehr wohl ganz zum Schluss beim Radeln ein ganz starrrrrkes Stolpern hatte!!!

Er hat aber nixxxx gefunden, es wurde nixxxx davon aufgezeichnet.

Ich hatte auch von September bis November letzten Jahres wieder am Autogenen Training teilgenommen – tut mir immer seeehr gut – ....und jetzt mache ich so für mich hin und wieder diese Übungen "mein rechter Arm ist schwer" --- und das klappt wie auf Knopfdruck – und zuerst denke ich aber "ich bin gaaaaaaaaanz ruhig" --- und soforrrrrt , man soll es nicht für möglich halten, ....sind die bis eben noch stäääändigen Herz-Aussetzer (SVES) wegggggggg.... (für paar Minuten).

Ich muss nur zu mir an einem stillen Ort (Büro oder sowas) sagen, "ich bin gaaaaanz ruhig" --- dann schlägt mein Herzchen wie auf Knopfdruck wieder völlig im Takt.

Sag mal, WIE geht denn sowas !!???

Ist das (Du weißt vielleicht noch – jahrelanger Ärger/Stress mit Zocker-Ehemann)....echt alllllles "rein psychisch" ??? ??? ??? ??? ?

Ich dank Dir schon mal , dass Du meinen "kleenen Roman" hier liest und mir vielleicht auch antwortest.

Liebe Grüße aus Berlin

von SunnySonnenscheiin :)* :)* @:) @:)

Antworten
COhai-Tu


Das kann man nicht sagen, Sunny. Die Geheimnisse der Extrasystolen ist noch längst nicht entschlüsselt ;-) Nur eines ist bekannt: Bei gesundem Herzen sind alle harmlos.

Das Phänomen ist aber bekannt, dass oft Extrasystolen da sind (auf dem EKG), obwohl man sie nicht spürt, und umgekehrt auch: Man spürt laufend welche, aber das EKG zeigt "nix".

Ich kann Dir die Frage nicht beantworten. Es gibt Kardiologen, die sagen, dass Extrasystolen, die man auf dem EKG nicht sieht, eben keine sind, sondern irgendwelche anderen herznahen Muskelzuckungen, ausgelöst durch Nervenreizungen. Andere wiederum sagen, dass es sehr wohl ES gibt, die man spürt, aber nicht aufzeichnen könne. Einig sind sie sich aber darin, dass ES, egal ob VES oder SVES bei gesundem Herzen harmlos sind.

Schönen Gruss und auch Dir ein gutes neues Jahr!

Cha-Tu

J6anx74


Du scheinst Kraft Deiner Psyche bemerkenswerten Einfluss auf Deinen Körper nehmen zu können. Scheint ja doch überdurchschnittlich. Vielleicht eine Gabe, die man ausbauen sollte (durch Meditation und so)?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH