» »

Herzklopfen und Herzrasen im Ruhezustand trotz Betablockern

S!erednitJy_firexfly hat die Diskussion gestartet


hallo obwohl ich laut arzt mein beta Blocker erhöhen sollte und der wohl 3 monate braucht bis er komplett richtig wirkt. wegen langezitwirkung. scheint es nicht zu reichen. aber man kann doch nicht ständig erhöhen. tagsüberscheint es ok zu sein aber abends und nahcts im bett also im liegen ist es furchtbar starkes und schnelles herzrasen zu schnell für ruhezustand. warum und wovon? und was macht man da am besten. man bekommt den einfach allein nicht runter. und hat schon die tagesdosis b blocker genommen. die vorher ausreichend war.

ich kann durch dne b blcoker sowieso kein koffein oder sonst was zu mir nehmen dann hemmt es diewirkug und alles ist noch schlimmer. kein koffein kein teein kein alkohol keine drogen...

Antworten
pXraHxa hat geantwortet


Von was reden wir den überhaupt?

Warum nimmst du die BB, welche BB nimmst du und wieviel?

SCere}nitGy_firefly hat geantwortet


hallo ich nehem die BB weil sie mir verordnet wurden da ich immer ein ruhe blutdruck und puls hatte der zu hoch war bei gerningster belastung noch höher zudem lässt das l thyroxin den blutdruck ansteigen. ich nehme bisoprolol 5mg und soll nehmen mittlerweile 1 1/2 tabletten am tag also 7,5mg entspricht das. mein ruhe blutdruck und puls ohne BB 150/100 oder 150/95 puls immer über 100. blutdruck mit BB 130/95 auch mal 124/80 puls 76 oder 78. mir fällt nur derzeit auf das es vor allem abends und nahcts vorkommt das ich vor lauter herzrasen nicht schlafen kann.

Phaul^axmarnixe hat geantwortet


Bin ja nun mal wirklich keine Expertin, aber könnte es nicht sein, daß Du L-Thyroxin zu hoch dosierst. Die von Dir beschriebenen Symptome passen doch zu einer ÜF (Beipackzettel)

S:erVenityC_firefxly hat geantwortet


danke ich nhem l thyroxin 100 da bei der letzten ontrolle immernoch starke UF war und der endo sagte ich soll von l thyroxin 88 auf l thyroxin 100 hoch steigern. werdeaber morgen beim endo ansprechen habe morgen wider termin zur schildrüsen kontrolle. und blutabnahme ich spreche es an.

M]ahuxt hat geantwortet


Ich würde eventuell mal beim Kardiologen vorstellig werden, denn das hört sich nach HRS an.

neancxhen hat geantwortet


Wie ist der zeitliche Zusammenhang zwischen dem dass der BD erhöht ist und der Steigerung des LTs? Denn der erhöhte BD und Puls könnte einfach nur eine Reaktion auf die Steigerung des LT sein.

Ein Blutdruck der zu hoch ist, sollte meiner Meinung nach in regelmäßigen Abständen von einem Kardiologen kontrolliert werden.

Saerenqity_f^irexfly hat geantwortet


erstmal danke an alle mein BD war vorher nicht hoch im gegenteil. bias zum sommer letzten jahres war er normal oder niedrig. der bd erhöhte sich als ich l thyroxin bekam aber mit jeder steigerung ging er höher unter L thyroxin 75 konnte ich schon nicht mehr ohne b blocker. mein bd und puls wird ja regelmäßg kontrolliert. der letzte check beim kardiologen war unauffällig und völlig ok. da war aber auch der bd noch nicht hoch.

ich hab mal gesgat bekommen HRS kann auch bei hohen dosen l thyroxin auftreten. weiss nicht ob 100 schon eine hohe dosis ist. ich spreche es morgen beim endo an und muss sowieso nochmal zum internist er macht auch ultraschall usw. ich werd ihm mein befinden mitteilen ich erwähne es immer wider es fällt auch auf aber bisher keine kardiologische untersuchung da es mit dem b blocker normal wurde. ich werd aber ansprechen ein ultraschall und ein herzecho machen zu wollen. eventuell mal ekg das kann er ja alles machen mahct er in der praxis ja auch.

wir stellten fest das nach der einnahme vom l thyroxin der bd steigt zwar nicht sehr hoch aber er tut es z.b. von 130 auf 135 nach dem frühstück schon 145. dabei hab ich dann ja noch nicht viel gemacht. deswegen auch seid november der b blocker vorher war nichts aber es fing langsam an wurde dann schlimmer so das ohne b blocker nicht mehr ging.

p6ra$xa hat geantwortet


hallo ich nehem die BB weil sie mir verordnet wurden

Na, dass will ich doch hoffen, dass du sie verordnet bekommen hast und nicht selbstständig nimmst. ;-)

ich nehme bisoprolol 5mg und soll nehmen mittlerweile 1 1/2 tabletten am tag

Nimmst du die Dosis einmal täglich oder über den Tag verteilt?

Wie sind den dein BD und dein Puls, wenn du abends die Probleme bekommst?

Suereni-ty$_fir4efly hat geantwortet


hi ich soll morgens 1ne und abends eine halbe nehmen. ich merk nur abends ist der puls kräftig und schnell obwohl man da nur liegt. zuverlässig messen ist schwer da nur ein elektrisches handgelenksmessgerät zur verfügung. wie der bd genau ist weiss ich nicht. man fühlt den puls und zählt die schläge pro minute. aber wenn ich tagsüber nach einnahme des ganzen b blocker in der apotheke oder beim arzt messen lasse ist es mit b blocker normal. auch normaler puls dann. ich versteh auch nicht warum es abends so ist obwohl man noch den halben nimmt.

p&raxxa hat geantwortet


zuverlässig messen ist schwer da nur ein elektrisches handgelenksmessgerät zur verfügung.

Warum?

Damit kannst doch auf jeden Fall sehen, in welche Richtung der BD tendiert.

Wenn man nicht weiss, wie dein BD und dein Puls sind, ist das hier alles, nur fröhliches Rätsel raten.

Messe also bitte mal deinen BD und deinen Puls, wenn du wieder mal die Symptome hast.

SZeren"ity_Xfirxefly hat geantwortet


ja aber das gerätist ungenau es macht sogar normale angaben wenn mann man dann mit einem oberarm gerät einige min. später nochmal misst kommt aber was ganz anderesraus nämlich das es schnell und hoch ist. ich brauch mal ein gescheites gerät.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH