» »

Seit Wochen jedes Mal Schwindel u. Atemn., wenn ich heiß dusche

HTappsy Bkana+nxa hat die Diskussion gestartet


Ich habe oben genanntes Problem nun schon seit Wochen. Sobald ich mich unter die heiße Dusche stelle wird mir teilweise schon nach 10 Minuten schwindlig, schlecht und ich bekomme Atemnot und sehe leicht "grieselig". Muss mich dann immer hinsetzen weil ich Bammel habe das der Kreislauf ganz weg sackt. Wenn man ganz alleine wohnt ist es kein Spaß umzukippen und sich vielleicht noch den Kopf aufzuschlagen. Manchmal ist es so heftig das ich mich ins Bett schleppe und mich mit wackligen Beinen aufs Bett lege und die Beine hoch lege. Dann gehts auch schnell wieder besser. Bin dann aber richtig kaputt.

Muss dazu sagen, ich habe Asthma, damit aber nur selten Probleme (das heißt ich atme irgendwelche Reizstoffe ein). Mehr macht mir da das Belastungsasthma zu schaffen. Aber Duschen reizt ja nicht und belastet auch nicht. Jedenfalls hat es meinem Körper früher nichts ausgemacht.

Zu niedrigen Blutdruck und damit schon leichte Kreislaufprobleme habe ich auch, aber das habe ich gut im Griff.

Hat jemand auch Dusch-Probleme und das irgendwie in den Griff bekommen? Ich muss sagen ich liebe es jeden Morgen zu duschen und wöllte es ungern aufgeben. :|N

Wenn mich jetzt schon das Duschen in die Knie zwingt, möchte ich nicht wissen wie dieser Sommer wird. %:|

Antworten
R<igh:tNow


Ich würde sagen du duscht zu heiß und deshalb spielt dein Kreislauf verrückt. Ich würde Mal versuchen ein wenig die Temperatur des Wassers runter zu schrauben, vielleicht auch Mal Wechselduschen auszuprobieren.

Mein Freund hat zwar erhöhten Blutdruck, aber auch er kommt mit zu heißen Temperaturen vor allem beim Duschen nicht klar. Er verlässt schon fast fluchtartig nach dem Duschen das Bad, weil er mit der Hitze im Bad selbst nicht klar kommt.

Schau einfach Mal ob das funktioniert wenn du nicht mehr so heiß wie jetzt duscht. @:)

Hfappy B,ananxa


Ich versuche schon immer die Temperatur beim Duschen zu regeln, aber das ist hier fast unmöglich. :=o Und "zu" heiß ist es eigentlich aber auch nicht.

Tahis cTwilig1ht VGarxden


Also, nach 10 ( :-o ) minuten heiss duschen wäre mir auch schwummerig!

1. kürzer duschen

2. wechselduschen (sprich warm , nicht heiss!, anfangen, dann wieder kalt im Wechsel 3mal und mit Kalt aufhören)...dann ist dir garantiert nicht schwummerig.

3. wenn es gar nicht geht, eben nur Katzenwäsche mit Waschlappen am Morgen und dafür abends lauwarm duschen.

Du belastest deinen Kreislauf zu sehr. Ich habe auch einen extrem niedrigen BD und könnte das auch nicht ab!

Cjha-7Tu


Alles, was über Körpertemperatur ist, ist zu heiss, besonders, wenn es länger als 3-5 Minuten dauert. Da würde mein Kreislauf auch Nein sagen...

Gruss

7c7erg_rexis


;-D cha

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH