» »

Zu wenig weiße Blutkörperchen - mit der Tendenz nach unten.

N;aGrk hat die Diskussion gestartet


Hallo alle miteinander,

heute hat mir mein Hausarzt mitgeteilt, dass meine weißen Blutkörperchen wohl viel zu niedrig seinen.

Vor 3-4 Monaten lagen sie bei 3500, in diesem Monat bei 3200.

Was für Ursachen kann das haben ? Er sagte, man müsse die Sache auf jeden Fall weiter verfolgen, trotzdem mache ich mir natürlich viele Gedanken.

MfG Nark

Antworten
NAaxrk hat geantwortet


Keiner ? :(

_(Par/vati8_ hat geantwortet


Könnte auf einen Virusinfekt hindeuten. aber das ist halt nur Spekulation. Wenn die Blutwerte sonst soweit in Ordnung sind, dann würde ich mir darüber auch nicht weiter Gedanken machen. Oder war am Blutbild sonst noch was auffälliges? Hast du irgendwelche Beschwerden?

S9unf@low"er_73 hat geantwortet


Dein Hausarzt?!

N0ar7k hat geantwortet


Warum denn nicht der Hausarzt ? Also ich meine den Allgemeinmediziner, zu dem ich meistens gehe ;-D

N?aqrk hat geantwortet


Naja habe schon länger eine chronische Müdigkeit, aber ich glaube, dass liegt eher an der Psyche bzw. meinem echt miesem Schlafrythmus ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH