» »

Wasser in Luftröhre, starke krampfartige Schmerzen!

F!uityyShine hat die Diskussion gestartet


Heute morgen habe ich einen großen Schluck Wasser ziemlich schnell getrunken und dabei ist offensichtlich etwas in meine Luftröhre gerate, denn ich konnte schlagartig bestimmt eine halbe Minute lang nicht mehr wirklich atmen und musste meinen Oberkörper strecken, da es in meiner ganzen Brust und Luftröhre stark gestochen hat und es sich angefühlt hat, wie ein Krampf. Das war aber wie gesagt heute morgen und der Schmerz kam ich Laufe des Tages immer wieder und wird schlimmer, vor allem nachdem ich eben etwas getrunken und gegessen habe. Kann mir jemand helfen oder mir sagen, was ich am besten tun sollte?

Antworten
Hoase


Also wenn Du was trinkst, muß der Schmerz ja mit er Speiseröhre zusammenhängen ":/

deeviajtion


Also typisch für eine Aspiration ist eigentlich, dass man hustet wie verrückt. War das der Fall?

Mir passierte es auch schon, dass ich einen zu großen Bissen von etwas nahm, und einen sehr starken Schmerz verspürte, der dann viele Sekunden anhielt. Auch bemerkte ich dann für einige Stunden eine gewisse Empfindlichkeit. Ich dachte immer, das liegt an einer Art Überdehnung oder so, habe mich da nie näher damit auseinandergesetzt.

Ich denke, du solltest das im Zweifel ärztlich abklären lassen, da du ja auch nicht genau weißt, was eigentlich passiert ist.

F8uiJtySh>inxe


Nein ich hab überhaupt nicht gehustet und es ist auch gar kein Wasser wieder hoch gekommen oder so. Es tut halt jetzt nach dem Essen echt sehr weh und ich habe auch leichte Luftnot... sollte ich bis morgen abwarten oder lieber ins Krankenhaus, wenn es schlimmer wird? :-|

M6arjkolPaiZne x6


Manchmal kann die Speiseröhre auch krampfen durch zu einen großen Bissen oder wenn man zu hastig trinkt....!

Das kann auch danach noch Probleme machen.

F3uity=Shinxe


Was für Probleme und was sollte man machen?

M`arjolhaine x6


Es tut halt jetzt nach dem Essen echt sehr weh und ich habe auch leichte Luftnot...

....diese Probleme.

Einfach langsam trinken und essen.

Ich hatte das auch mal und bin direkt in die Klinik weil es nicht besser wurde,bekam vor Ort eine Spiegelung doch man konnte nichts finden,der Arzt meinte dann das es ein Krampf der Speiseröhre war weill ich zu hastig gegessen hatte.

E shat mir dann auch noch ein Zeit weh getan.

Glaube mir es wird schon wieder ;-)

J8ulixanixa


Nein ich hab überhaupt nicht gehustet

Dann hast du mit Sicherheit nichts in die Luftröhre oder gar in die Lunge bekommen. Wenn du richtig aspirierst, dann hustest du, bis dir das Abendessen von gestern hochkommt.

Tip von meinem Logopäden: In so einem Fall nach vorne beugen und zwischen die Knie husten/kotzen. Kopf nach unten hängen, damit das aspirierte Zeugs besser hochgehustet werden kann. Dann gibt's zwar Kotze in der Nase, aber besser als Nahrungsmittel in den Bronchien. ;-)

Da deine Probleme bei einem Schluck Wasser aufgetreten sind, dürfte man eventuelle Verletzungen der Speiseröhre wohl auch eher ausschließen können, da Wasser keine spitzen Kanten hat.

Also: Entspann dich. Deine vorigen Threads hinterlassen den Eindruck bei mir, daß du dich schnell in Panik hineinsteigerst. Behalte das mal im Hinterkopf, während du dich weiter beobachtest – falls die Schmerzen schlimmer werden oder du gar keine Luft mehr bekommen solltest, dann geh ins Krankenhaus. Ansonsten: Immer mit der Ruhe. :)*

FhuitxyS_hinxe


Ja kann sein, dass ich mir etwas zu viel Sorgen gemacht habe aber was man einfach heutzutage alles im Internet finden, kann einen echt verrückt machen! Ist jetzt auch schon wieder besser, danke. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH