» »

Kreislaufprobeme 1 Tag nach Saunabesuch

Mdikwados_täbchxen hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich gehe oft und gerne in die Sauna, dies hat mir bislang auch nie Probleme bereitet.

Gestern habe ich dann einen Aufguss mitgemacht, der zu heftig war. Währenddessen ging es, aber als ich raus bin, ist mir total schwindlig geworden, habe Herzrasen bekommen und musste mich hinsetzen. Das hat dann aber nach wenigen Minuten wieder nachgelassen und ich habe mich für den restlichen Tag wieder ganz normal gefühlt, auch weitere Saunagänge waren absolut kein Problem.

Jetzt habe ich aber heute schon seit dem Aufstehen Kreislaufprobleme. Mir ist nicht wirklich schwindlig, aber total wacklig auf den Beinen, erschöpft und Gangunsicherheit.

Kann das von gestern kommen? Ich kenn das so gar nicht!

Oder ist das Zufall und kommt von was anderem?

":/

Antworten
H#oneyf_Bun)ny91 hat geantwortet


Kann's sein dass du ne Erkältung oder so ausbrütest? Da macht der Kreislauf öfter mal schlapp und du hast es gestern in der Sauna schon gemerkt und jetzt wird's halt "doller" weil die Erkältung durch kommt?

Im direkten Zusammenhang mit der Sauna steht das mMn nicht... ":/

7)7ergMreis hat geantwortet


das sehe ich auch so

kein Zusammenhang, trink mal ordentlich, gib ein Tag Ruhe und wenns nicht besser wird,besser mal zum :[]

M.ikado1st.äbchexn hat geantwortet


Also eine Erkältung hatte ich Anfang Januar. Ich denke nicht, dass ich schon wieder was ausbrüte. Fühlt sich jedenfalls nicht so an.

Kann ja auch sein, dass es an was anderem liegt, aber ist halt etwas komisch dass das direkt nach dem Saunatag ist..

M@ikadosDtäb2chexn hat geantwortet


Zumal ich auch nie Probleme mit dem Kreislauf bekomme, wenn ich krank werde.

Schon komisch das Ganze. Langsam wird es zwar etwas besser, aber so 100%ig ists halt auch noch nicht.

C\ol=cchixcin hat geantwortet


Hatte ich neulich auch.

Bei mir wars einfach dass ich zu viele Ionen / Mineralien ausgeschwitzt hatte.

Trink ne kräftige Brühe oder iss etwas mehr Salz die nächste Zeit (im Notfall helfen auch Tabletten mit so nem Mineralstoff mix aus der Apo oder der Drogerie). Dann wird das schnell besser ;-)

Mwikadoustä$bchxen hat geantwortet


Super, danke für den Tipp. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren! @:)

CFolcchi cin hat geantwortet


Das nächste mal vllt auch vor der Sauna den Speicher auffüllen ;-) Dann kannste das vermeiden in Zukunft! @:)

PfIxA hat geantwortet


Die isotonische Wirkung von Bier ist hier unumstritten...

Obwohl ich jetzt nicht die typische Biertrinkerin bin, so ein alkoholfreies Weizenbier darf es dann ab und zu mal sein. Wobei ich mich manchmal wundere wie manche (Männer) mit 3 Weizen intus noch gerade aus der Saunatüre kommen können ??? :=o

M1ik adostKäbcxhen hat geantwortet


Bier - ob mit oder ohne Alkohol bekomme ich auf keinen Fall runter.

Da müsste schon was anderes her ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH