» »

Ständig hoher puls was kann ich tun?

Lfis-schIeen hat die Diskussion gestartet


Hallo :)

Ich habe ein großes problem ,ich habe ständig einen Puls von 95-110 ..Ab und an auch mal höher.

Mein Blutdruck ist aber immer ok.

Ich war vor 4 monaten bei arzt er hat ein ekg gemacht und nur gesagt das ich ein Hasen Herz habe aber das sonst alles ok sei. Trotzdem macht es mich verrückt!! :/

Habt ihr vieleicht ein tipp oder eigene erfahrung?

Antworten
annniesmFoc{kingjaxy hat geantwortet


Hatte ich früher auch, sowas kommt meist von absolut mangelhafter Kondition. Du solltest anfangen, an der frischen Luft jedne Tag etwas spazieren zu gehen, mal die Treppen nehmen statt den Aufzug, Besorgungen zu Fuß erledigen usw, damit deine Pumpe mal etwas normal arbeitet ;-) ansonsten wäre gut zu wissen, ob bei dir psychische Probleme vorliegen?

M-i{chalxik hat geantwortet


Hallo

Wurde deine Schilddrüse mal untersucht? Wie sieht es mit Sport aus?

Lrisschbeexn hat geantwortet


Also Sport direkt mache ich nicht ,bewege mich aber trotzdem viel. Dick bin auch nicht. :-D Psychische Probleme habe ich auch nicht. Wo ich vor 4 monaten beim arzt war hatte er bult abgenommen und da war auch alles ok.

P`ustebhlume6x5 hat geantwortet


Trotzdem macht es mich verrückt!! :/

He Liesscheen, was genau macht dich verrückt?

Habe übrigens auch eine Tachykardie u. arteriele Hypertonie.

LPisscfhxeen hat geantwortet


Hey ,mich macht verrückt das ich nicht weiß was es ist woher es kommt oder ob sowas nomal ist :-(

Ich nehme keine Medikamente ,bewege mich eigentlich genug und bin ja auch erst 19 Jahre.

Tachykardie und arteriele Hypertonie was ist das den ???

B"lacok_Snwan_8x5 hat geantwortet


Hi, das Problem hab ich auch. Es ist aber schon viel besser geworden.

Was da echt gut hilft, ist Ausdauertraining. Da du ja sagst, dass du keinen Sport machst, kann ich das nur empfehlen.

Bei mir hat das geholfen, meinen Ruhepuls zu senken. Auch wenn ich momentan nicht viel Sport mache, ist der Ruhepuls auch niedriger geblieben.

Pcustebldumqe65 hat geantwortet


Eine Tachykardie ist ein zu schneller Herzschlag/Puls.

Eine Arteriele Hypertonie ist ein zu hoher Blutdruck in den Arterien.

PYusteblu-me65 hat geantwortet


Naja, der Sportarzt der meinen viel zu schnellen Puls per Belastungs-EKG diagnostiert hat, hat mir die Diagnose Hyerkinetisches Herzsyndrom gestellt. Bei Wikipedia kann man nachlesen, das die Problematik auf Untrainiertheit und psychischen Ursachen, wie Perfektionismus, überhöhte Leistungsansprüche an sich selbst usw zurückzuführen ist. Auf dich trifft das weitgehend zu.

Empfohlen wird eine Therapie aus Ausdauertraining, Betablocker und Psychotherapie.

Auch ich bin den ganzen Tag in Bewegung und betreibe keinen Ausdauersport. Wenn ich allerdings vertretungsmäßig Bewegungsbäder leite, bin ich derjenige der Anwesenden der am meisten schwitzen muss.

Regelmäßig Ausdauersport wäre also schon sinnvoll.

Psychotherapie habe ich bereits über 130 Sitzungen hinter mir . Die letzten 15 Sitzungen halte ich mir für wichtige Konflikte über und nehme sie nach Bedarf. Mein Analytiker ist der Meinung, das sich mein Puls u.Blutdruck nicht durch Psychotherapie beeinflussen läßt. Er empfiehlt mir Yoga. Ich habs probiert, aber die religiöse Ausführungen inkl. Gebete an eine Gottheit des Hinduismus stören mich schon ganz gewaltig. Auch halte ich es für Blödsinn, von vollkommener Entspannung der Wirbelsäule o. Schultern zu sprechen, wenn diese in genau diesem Augenblick maximale Aufrichtearbeit leisten müssen. Da weis ich doch fachlich einfach viel besser, welche Muskeln wann arbeiten müssen.

Also, das ist nichts für mich. Da bleib ich lieber bei der Progessiven Muskelrelaxation nach Jacobson.

Mit Betablockern ist mein Puls u. Blutdruck weitestgehend in Ordnung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH