» »

Bluthochdruck und Herzrasen ohne Beta-Blocker

S\erepnity_flireflxy hat geantwortet


ja aber was wäre denn noch geignet? es muss ja was sein wo auch den hohen puls senkt nicht nur den BD. Ich kann am montag mal mein arzt ansprechen.

Z4app|erlxott hat geantwortet


Bisoprolol senkt sowohl Puls als auch Blutdruck.

SIerenizty_fir\eflxy hat geantwortet


ja weiss ich es ging mir darum das zwack meinte eventuell ein anders medikament? deswegen fragte ich ja was noch geignet sein könnte?

Bisoprolol kann schlafstörungen als NW machen. Sogar LT kann schlafstörungen als NW machen oh mann...

Z]appe$rlot1t hat geantwortet


Schlafstörungen sind aber auch was, was sich verstärkt, wenn man drauf achtet. Du wirst mit dem Thyroxin leben müssen und solange dein Blutdruck zu hoch ist und dein Herz rast, auch mit dem Bisoprolol. :)_

ZAwa=ck494 hat geantwortet


Habe an AT1-Antagonisten (Valsartan z.B.) gedacht, aber das Herzrasen nicht berücksichtigt. Wäre für Dich denn ein Leben ohne ß-Blocker, Kaffee und Tee vorstellbar?

S@erenidty>_fsire}flxy hat geantwortet


ja also kaffee kann ich mit b blocker auch nicht. aber das ich nicht mal tee kann find ich schon krass. ich kann im prinzip nur wasser trinken und hab keine abwechslung. saft geht nicht mit fructose intoleranz.

Z appte/rluott hat geantwortet


Hm, ohne Betablocker wirst du Kaffee / Tee noch weniger vertragen, wenn Puls und Blutdruck damit schon hochgehen.

Thyroxin und Betablocker "bekriegen" sich auch ein bisschen, Thyroxin regt an und Betablocker regulieren runter. Und obendrauf noch Kaffee... das ist nicht förderlich. Leider.

Verträgst du Lightgetränke, z.B. Cola Light? Entkoffeinierter Kaffe ist vllt. nicht so lecker, aber evtl. besser als nichts? Welchen Tee trinkst du? Gibt es vllt. welchen ohne Teein und ohne Fructose? Ich hab davon keine Ahnung leider :-/.

Sterenit^y_fiMreflxy hat geantwortet


huhualso light getränke kann ich auch nicht wegen dem süßstoff drin. ich hab eine intoleranz also unverträglichkeit gegen süßstoff es gibt elider noch nicht viele mit stevia gesüßte getränke da das gut verträglich und rein pfanzlich ist aber sehr süß. Ich süße mein tee wenn ich welchen trinke mit stevia das spart den zucker ein. Ich hab noch kein tee ohne Teein gefunden. Früchte tees kann ich nicht trinken. Schwarztee ist ganz schlimm wegen sehr viel teein. pfefferminz Tee und Karamel Tee mag ich sehr.

Sder8enity_efirxefly hat geantwortet


ich bin leider sehr eingeschränkt mit abwechslung bei getränken naja abgesehn von wasser...

ZLapnperTlotxt hat geantwortet


Stevia nutzen wir auch immer *zustimm*.

Wenn du Pfefferminztee und Karamel-Tee gut verträgst und das ergänzend zu Wasser trinken kannst, ist das doch schon super.

Verträgst du Kamillentee oder allgemein Kräutertee?

Saeren}ity!_f`ireflxy hat geantwortet


kräuterteee mag ich nicht sehr kammilentee trink ich nur wenn ich krank bin weil ich den mal über moante trinken mussteund nichts anders trinken durfte wo ich eine gastritis hatte.

ich vertrag die gennanten tess in geringen mengen.

ZLapp,erlotxt hat geantwortet


Hmpf, ok, aber dann wirst du vermutlich nicht viel machen können, als Wasser und o.g. Tees in geringen Mengen zu trinken und zu schauen, wie es sich mit dem Thyroxin und den Betablockern entwickelt.

Oder du beißt in den sauren Apfel und hältst das Herzrasen und den Bluthochdruck aus (was meiner Meinung nach aber die schlechteste Lösung wäre).

":/

Zzwbaick44 hat geantwortet


Hast Du es schon einmal mit Espresso versucht? Ich fing früher nach jeder Tasse Kaffee an zu zittern. Habe dann aber gemerkt, dass mir Espresso nicht schadet. Kommt offenbar von der schnellen Durchflußgeschwindigkeit des Wassers durch das Kaffeepulver.

Z+appeNrlott hat geantwortet


Stimmt, das ist eine gute Idee, Zwack44 :)^ .

S>ereniJty_fiNrefxly hat geantwortet


das muss ich ausprobieren das wäre noch ein verusch wert danke sehr.

ich weiss das bluthochdruck behandelt werden muss und werde s auch weiter behandeln lassen. ich hoffe einfach das sich das wider normalisiert. da ich eigentlich kein bhd kanditat bin. mein arzt sagt auch typisch ist es nicht bei mir.

ich hoffe wenn ich bisschen abnehmen kann alle hormone stimmen das wider alles normal und ok wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH