» »

Seit Kurzem höherer Puls, welche Ursachen kann das haben?

gzirlfrZiehnd20 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hoffe, ich bin hier richtig mit meiner Frage! *:)

Ich bin 22 Jahre alt, wiege etwa 58 kg bei einer Größe von 1,70m. Ich hatte in der Pubertät (ca. vom 13.-15. Lebensjahr) Probleme mit dem Blutdruck, 140/90 Puls 80 war da Normalzustand bei mir. Man schob das aber auf die Pubertät und es schien ja auch zu stimmen, irgendwann erledigte sich das von selber.

Seitdem kontrolliere ich meinen Blutdruck nicht regelmäßig, messe vielleicht so 2-3 Mal die Woche, wenn es mir gerade in den Sinn kommt und der Blutdruck ist immer top. 110/70 Puls 70-75 ist eigentlich Normalzustand bei mir, oftmals ist der Puls auch unter 70. Das ist natürlich alles im Ruhezustand. Messe meinen Blutdruck ja nicht, wenn ich vom Sport komme. ;-) Auch beim Arzt – wo ja doch ein wenig Aufregung mitspielt – ist nie etwas an meinem Blutdruck auszusetzen.

Seit ein paar Tagen schwankt der jedoch komisch! Einmal hatte ich 137/84 Puls 86. Vorhin lag er bei 88/50 – der Puls dabei lag jedoch bei 96!! Wie gesagt, alles im Ruhezustand. Auch einen Ruhepuls von 100 konnte ich vor wenigen Tagen feststellen.

Ich weiß, dass der Puls schon mal höher sein kann, wenn der Blutdruck sehr niedrig ist (wie bei dem Wert von 88/50), aber mittlerweile ist es eigentlich so, dass der Blutdruck eher normal ist, ca. 120/70 im Schnitt und der Puls dennoch bei 80 oder eher weit höher liegt. So einen hohen Ruhepuls hatte ich vor Jahren zuletzt! Also ich weiß, dass der Wert noch nicht gefährlich ist, aber ich denke mal, solche Veränderungen haben doch immer eine Ursache? Ich habe nichts an meiner Lebensweise geändert! ":/ Ich bewege mich nicht mehr oder weniger als vorher auch, ich esse nicht mehr oder weniger oder ungesünder... Welche körperlichen Ursachen rufen eine Erhöhung des Pules hervor? Kann mir das jemand sagen?

Keine Bange, ich will mich nicht verrückt machen lassen, ich würd es nur gern mal wissen. :)^

Danke!

Antworten
Mgichaxlik hat geantwortet


Keine Bange, ich will mich nicht verrückt machen lassen, ich würd es nur gern mal wissen.

Ich glaube da liegt das Problem. Durch das viele messen erhöht sich dein Puls, da du deinem Puls einfach mehr Beachtung schenkst. Natürlich gibt es körperliche Ursachen, die zu einem Hohen Puls führen können, diese sind aber so vielfältig, dass man aus der Ferne wirklich nur raten kann, was dir schlussendlich auch nicht weiterhilft. Fals du zweifelst, geh zum Arzt, allerdings vermute ich dahinter eher eine psychische Ursache.

Lg michi

7N7ergEreis hat geantwortet


ich auch

vielleicht auch Streß

B|adGaxl hat geantwortet


Ich sehe das Problem nicht..alles zwischen 60 und 100 ist doch total normal für einen Ruhepuls oder lieg ich da plötzlich falsch?

Oh, jetzt sehe ich, es geht dir um den Blutdruck..dann ist aber die Fragestellung falsch. ;-)

m:nef hat geantwortet


Keine Bange, ich will mich nicht verrückt machen lassen, ich würd es nur gern mal wissen.

Kann ich nicht so recht glauben. Allein 2-3x die Woche einfach so seinen Blutdruck zu kontrollieren klingt nicht nach Freiheit von psychischem Stress, Ängsten etc.

gti3rlfri|end2x0 hat geantwortet


Öhm okay. %-|

Also mir sagte man, ein normaler Ruhepuls bei Erwachsenen wäre zwischen 60 und 80 und eben nicht bis 100! Und da mir das eine Ärztin sage, vertraue ich der jetzt einmal mal mehr als diesem Forum hier. ;-D

Ist auch interessant, dass ihr mich überhaupt nicht kennt, aber sofort einen Tick an der Psyche bei mir vermutet. :)=

Also ich weiß auch nicht, was daran so schwer zu kapieren war, aber ich schrieb doch, dass ich schon Blutdruckprobleme hatte und daher messe ich ein paarmal in der Woche! Was soll daran so schlimm sein? Der war ja auch immer ok – erst seit ein paar Tagen fällt mir der Puls ja auf. Ich habe keine Angst vor meinem Blutdruck oder meinem Puls und offenbar ist man ja psychisch gestört, wenn man eine Veränderung an sich feststellt. ":/ Es ist eben NICHT normal, wenn der Wert immer um 65-75 bei einem liegt und plötzlich bei 90 oder mehr und das ständig.

War heute beim Arzt und die Ursache ist gefunden – ich bin schwanger und daher auch der erhöhte Puls.

Danke für die "netten" Antworten, das war mir eine Lehre... Ich schreibe hier sicher nie wieder. :(v

M(ichkalik hat geantwortet


Na dann herzlichen Glückwunsch.

Zu deiner Kritik: Niemand hier wollte dir irgend einen Tick anhängen. Es ist eine völlig normale körperliche Reaktion, dass Puls und BD tendenziell steigen, je mehr man sich darüber Gedanken macht. Mit gestört sein hat das so ziemlich gar nichts zu tun.

Wenn man sich hier im Forum anmeldet, sollte man sich auch mal die Frage stellen, was man von seinen Fragen erwartet. Kaum jemand der hier in diesem Forum schreibt besitzt eine medizinische Ausbildung. Zudem besitzt ein Arzt eine ganze Reihe von Informationen, die wir nicht haben. Sei es der Gesamteindruck eines Patienten oder seine Vorgeschichte. Dieses Forum ist nicht zuständig um Diagnosen zu stellen oder Schwangerschaften zu erraten.

Welche körperlichen Ursachen rufen eine Erhöhung des Pules hervor? Kann mir das jemand sagen?

Natürlich kann dir jemand eine Liste reinstellen, was alles Auswirkungen auf den Blutdruck haben kann. Schwangerschaft ist eine davon, andere sind weniger erfreulich. Solch unspezifische Fragestellungen sind immer problematisch. Ein erhöhter Puls könnte auf eine HME hindeuten. Werde ich nun diese Verdachtsdiagnose in den Raum stellen?

Nein, sicher nicht. Eine HME ist relativ selten und meistens mit weiteren Symptomen verbunden. Da die Wahrscheinlichkeit nunmal so tief ist, werde ich wahrscheinlich realisterische Punkte ansprechen. Wer öfters hier unterwegs ist, weiss auch wieso meine Vermutung in Richtung Psyche ging.

Danke für die "netten" Antworten, das war mir eine Lehre... Ich schreibe hier sicher nie wieder.

Angreifen wollte dich hier sicher niemand.

LG michi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH