» »

Hab ich wirklich nur eine Bronchitis?

SQue+dxi2 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich habe seit etwa 3 tagen immer wieder über den tag hin verteilt blut gespuckt sowie grün gelblicher Schleimauswurf. Verstopfte nase , halsschmerzen und husten sowie druck im Brustorb und gestern leichtes Stechen in der Brust/ Lunge kam dazu...

Ich bin daraufhin gestern ins Krankenhaus. Mir wurde Blut abgenommen, Ekg und ein Röntgen der Lunge. Alles Ok, ich wurde zur Sicherheit da behalten.

Da nichts gefunden wurde wurde ih entlassen mit verdacht auf eine leichte bronchitis.

Meine beschwerden sind heute schon besser, allerdings kommt noch immer blut, nicht immer aber ab und an beim spucken.

Ich sollte noch erwähnen , dass vor 5 monaten bei einer Magenspiegelung eine leichte Speiseröhrenentzündung festgetellt wurde. Ich soll nun 3 monate pantoprazol 40 mg innehmen( vermutlich urch stress ausgelöst)

Meine Frage : Soll ich zur Sicherheit zur Hno Bereitschaft und im Hals nochmal nachschauen lassen( im Krnkenhaus hat man nicht in den Hals reingeschaut) oder wäre eine bakterielle Bronchitis im Blut feststellbar?

Ich würde mich über eure Antworten freuen

Danke

Antworten
S u2emdix2 hat geantwortet


Sorry meinte nicht vor 5 monaten sondern 5 Wochen

Ccha-vTxu hat geantwortet


Hallo, Suedi,

angesichts der vorangegangenen Speiseröhrenentzündung würde ich zu einem Internisten gehen, damit der ggfs. mal "reinschaut". Evtl. auch zu einem HNO-Arzt, ob etwas in den Nebenhöhlen ist (von dort kann Blut den Rachen und die Kehle runterlaufen und dann quasi "ausgespuckt" werden). Aber auch wenn die Bronchien sehr gereizt sind wie bei einer Bronchitis, kann es zu kleineren Blutungen kommen, wenn durch die Hustenanstrengung kleine Gefässe platzen.

Bronchitiden werden meistens von VIREN ausgelöst...

Gruss

Cha-Tu

S|ch"litTzauKge6x7 hat geantwortet


Von was wird denn hier überhaupt geredet? Von blutiger Auflage auf dem Sputum oder wird Blut erbrochen? Helle FArbe oder kaffeesatzartig?

Wenn man viel Hustet, platzt schon mal ein Äderchen, wenn es nicht mehr als 5 Tropfen sind, ist das in der REgel harmlos. Bei einer Tasse voll Blut würde ich das weiter abklären lassen.

S=uexdi2 hat geantwortet


Hallo

Es ist immer helles blut und nur mit der spucke gemischt, sehr wenig ist aber öfters mal vorhanden.

Im übrigen wurde bei mir blutdruck 160/80 festgestellt( mehrfach gemessen). Kann das an der krankheit oder aufregung gelegen haben?

Also ihr meint erst mal beobachten? Wie soll der internist "reinschauen"?

Szue5dRi2 hat geantwortet


Ich seh gerade auf dem arztbrief dass der blutwert c-reakt. Protein 0,51 mg/dl ist, links davon steht dass 0-0,3 normal ist. Lt. Google deutet das auf einen infekt hin ???

bjuldd2leia hat geantwortet


.Lt. Google deutet das auf einen infekt hin ???

Naja, du hast ja auch einen. ;-)

Shchliitzfaugxe67 hat geantwortet


Du hast eine Bronchitis. Da sind auch Entzündungswerte leicht erhöht.

Blutbeimischung in geringem Ausmasse (was Du schreibst ist gering) können durch ein geplatztes Äderchen sein. Manchen Menschen platzen beimn Schnauben auch Äderchen in der Nase...

Entspann Dich mal. All diese Dinge können bei einer Bronchitis eben da sein. Eine Bronchitis ist ja nun nicht in 3 Tagen vorbei.... Für eine Bronchitis ist das eben quasi alles noch im Normbereich.

Eine Bronchitis ohne Husten, Auswurf und Unwohlsein wäre eben keine Bronchitis.....

Stuedix2 hat geantwortet


Vielen dank, mir haben deine worte so gut getan. Ich steigere mich immer extrem rein. Nur noch eine frage : kann der bluthochdruck von der bronchitis oder dem pantoprazol vorkommen?

Die letzten blutdruckmessungen vor 3 monaten waren alle einwandfrei

HOa!ppy _Barnana hat geantwortet


Häh, wie jetzt? Du hast seit Dienstag Husten gehabt mit minimalstem Blut und rennst deswegen (wohlgemerkt NACH 3 TAGEN) ins Krankenhaus? Ist das dein Ernst? >:( Wie wäre es gewesen mal zum Hausarzt zu gehen, damit er sich das mal anschaut? Ganz ehrlich, solche Leute wie du schnappen die Zeit und das Bett weg, die andere WIRKLICH Kranke benötigen.

Vielleicht in Zukunft einfach mal einen Gang runter schalten und rational denken und handeln.

Und je nachdem ob du stark hypochondrisch veranlagt bist, mal über eine Therapie nachdenken.

Und nein, du bist NICHT schwer krank und gut ist. Du hast einen ganz banalen Infekt. Suche nicht wo Krankheiten wo keine sind.

bbuddlexia hat geantwortet


Nur noch eine frage : kann der bluthochdruck von der bronchitis oder dem pantoprazol vorkommen?

Bei so gering erhöhtem Druck würde man nach Abklingen des Infektes Kontrollmessungen empfehlen, Krankheit und/oder Stress erhöht den Druck.

Pantoprazol hilft aber nicht gegen Bronchitis. ;-)

SQuexdi2 hat geantwortet


@ happy banana

Bevor du so einen blöden spruch von dir lässt solltest du wissen dass ich in dieser zeit 300km von meinem wohnort entfernt war (schulung) gleich am abend meiner rückkehr bin ich ins krankenhaus. Im übrigen war ich nicht scharf drauf im Krankenhaus zu übernachten. Das hat die ärztin entschieden. Also frage erst mal bevor du so einen dünnschiss von dir gibst.

Allen anderen herzlichen Dank für die Ratschläge

PCummelwincAhexn hat geantwortet


Suedi

Ich wäre bei blutigem Auswurf auch ins KH gefahren, da es hätte alles sein können. Obwohl ich sagen muss, das ich bei Deinen Beschwerden (bis auf das Blut) eher auf eine Lungenentzündung getippt hätte, ich bin nämlich so ein Kanditat, und die Sympthome habe ich dabei immer. Das es "nur" eine leichte Bronchitis ist, hätte ich nun nicht vermutet. Soledum Kapseln helfen mir da immer gut, sie sind Entzündungshemmend und auch so helfen sie gut bei Bronchitis. Gute Besserung! :)* :)*

P=ummeli<nchexn hat geantwortet


[[http://www.soledum.de/produkte/pd/soledumR-kapseln-forte.html]] :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Blut, Gefäße, Herz, Lunge oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sportmedizin · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH